Afghanische Sicherheitskräfte begleiten Taliban-Militante in afghanischen Frauenkleidern, die den Medien im afghanischen Geheimdienst in Mehterlam, Provinz Laghman, östlich von Kabul, Afghanistan, am Mittwoch, 28. März 2012, präsentiert werden sollen. AP Photo / Rahmat Gul

Ein afghanischer Polizist tötete am Freitag neun seiner Offiziere, als sie in einem Dorf in der östlichen Provinz Paktika schliefen, sagte die Polizei und beschuldigte den Angriff auf die Taliban.

Der Provinzpolizeichef Dawlat Khan Zadran sagte, der Vorfall ereignete sich in der Stadt Yayakhil im Bezirk Yayakhil.

Bowal Khan, Chef des Bezirks Yayakhil, identifizierte den Bewaffneten als Asadullah, der einen Namen trägt. Er sagte, der Schütze wurde zu einem kleinen Kommandoposten gebracht, als er um drei Uhr morgens zum Wachdienst aufwachte. Dann tötete er mit seinem Sturmgewehr die neun Männer, die im Pfosten schliefen, nahm ihre Waffen und stapelte sie in einem Pickup.

Quelle: Amir Sha fĂĽr Reuters.