Der Pr├Ąsident des Unternehmens, Skip Patel, konnte an dem Tag, an dem ich zu Cobb Manufacturing's Trainings- und Vertriebsmitarbeitern auf einer Polizeiwache in der N├Ąhe von Atlanta kam, nicht bei uns sein, weil er nach Maine geflogen war, um den Verkauf seines innovativen Unternehmens an den Waffenbauer Bushmaster aus der Major League abzuschlie├čen. Der Erwerb des AR-Riesen f├╝r diese aufstrebende Kanonenfabrik aus dem S├╝den, die Patel als F & D-Wonk festhielt, sprach bereits B├Ąnde ├╝ber das neue Waffensystem, das ich dort testen wollte.

Obwohl ich seit mehr als vier Jahrzehnten dank eines Vaters, der sich f├╝r Waffen und Jagd interessierte, drehte, ist meine Schie├čf├Ąhigkeit nur, ├Ąhm, ausreichend. Ich habe viel Fleisch in den Topf gegeben, aber bis zu diesem Tag, an dem der Sheriff der Sheriffspitze von Paulding County ├╝ber 100 Grad war, hatte ich noch nie eine Centerfire-Gruppe dichter als 60 cm geschossen.

Bevor ich die erste .338 Lapua Magnum-Runde mit Cheroot-Gr├Â├če abfeuerte, habe ich den XMCR 400 dreimal mit einem Zweibein aus der Bauchlage trocken abgefeuert. Dann habe ich die ersten drei Runden des Autoloaders in eine .549-Gruppe auf 100 Yards gesetzt. Zwischen dem erstklassigen 22-Zoll-Zielrohr, dem Match-Grade-Trigger-Pack, dem branchen├╝blichen Leupold-Scharfsch├╝tzenfernrohr und etwas Gl├╝ck hatte ich prahlende Rechte. Wenn man einen 250-Korn-BTHP (Boot-Tail-Hollow-Point) mit fast 3.000 Fu├č pro Sekunde aus dem Lauf stie├č und mehr als 4.000 Fu├č Energie in die Reichweite schleuderte, f├╝hlte es sich an, als w├╝rde Jove Blitzbolzen schleudern.

Ein jovianisches Instrument
Zuvor hatten mir in der Produktionsst├Ątte der Nationaltrainer des Staates Law Enforcement / Military und der Nationaltrainer Nat Nation von Cobb County Sheriff den ├ťberblick ├╝ber dieses Jovian-Instrument gegeben. "Das Gewehr, das wir heute abschie├čen, ist unser Prototyp und unser Gesch├Ąftspilz", erkl├Ąrte er. ÔÇ×Wir haben derzeit zwei Oberteile, auf denen wir laufen.

"Eines ist ein 30-Zoll-Fass. Wir haben vor ein paar Wochen bei Gunsite auf 1.800 Yards Schl├Ąge gemacht", sagte Nation und zeigte auf das gesch├Ąftliche Ende des Fasses. ÔÇ×Die M├╝ndungsbremse ist unsere eigene Einheit.

"Die, die wir heute schie├čen, ist mit einem 22-Zoll-Lauf ausgestattet, der ├╝ber eine SureFire-M├╝ndungsbremse verf├╝gt, die den Unterdr├╝cker akzeptiert", sagte er. Die betrieblichen Vorteile eines unterdr├╝ckten .338, der so flach wie eine .270 ist, liegen auf der Hand, und Nation sagte, die k├╝nftigen Milit├Ąr- und Strafverfolgungsunternehmen des Unternehmens w├╝rden die M├Âglichkeit haben, zu unterdr├╝cken.

Die Einf├╝hrung des ersten kommerziell erh├Ąltlichen halbautomatischen .338 Lapua-Gewehrs wurde fortgesetzt. "Anstatt zu versuchen, unsere eigenen Premium-F├Ąsser zu schneiden, haben wir uns f├╝r einen bekannten Faktor entschieden", sagte der SWAT-Teammitglied des Cobb Police Department und der Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens Doug Gundlack. ÔÇ×Also entschied sich Skip f├╝r Lothar-Walther-F├Ąsser. Sie sind weltbekannt f├╝r ihre Genauigkeit und Qualit├Ąt. ÔÇť(Anmerkung des Autors: TW hat vor Drucklegung erfahren, dass alle zuk├╝nftigen Gesch├╝tze dieser Plattform und alle anderen mit Bushmaster-F├Ąssern hergestellt werden.)

Die 1-in-10-Twist-Match-Grade-F├Ąsser werden in den ├╝bergro├čen AR-Receiver gesteckt und frei geschwenkt. Sie fahren unter einem frei schwebenden Unterarm, der mit den jetzt standardm├Ą├čigen milchspezifischen Picatinny-Schienen ausgestattet ist, die eine Vielzahl an Zubeh├Âr montieren k├Ânnen zur Zielbestimmung, Beleuchtung und nat├╝rlich zur Zielzerst├Ârung.

Eigenschaften
Die Unterseite des Prototyps war mit einem Magpul-Pr├Ązisionsgewehr- / Sniper-Schaft ausgestattet, der f├╝r LOP (Zugl├Ąnge) und Abwurf voll einstellbar ist. Bei seinem k├╝rzesten LOP ist er ungef├Ąhr so ÔÇőÔÇőlang wie ein A1-Lager und erstreckt sich etwa einen halben Zoll l├Ąnger als ein A2-Lager. Der Schaft verf├╝gt ├╝ber eine bearbeitete Billet-Sto├čplatte mit Gummi-Sto├čkissen, milchspezifisch phosphatierten Stahlsch├Ąften und Aluminium-Kugelrastkn├Âpfen. Wie andere Sch├╝tzen, die st├Ąndig ihre Ausr├╝stung optimieren, bemerkte ich, dass Nation und Gundlach einen Sims Laboratory Limbsaver-R├╝cksto├čkissen auf den Schaft des Magpul-Stocks geschoben hatten.

Der einstufige Abzug war leicht und knackig. Der untere Empf├Ąnger, zumindest aus dem leicht zu wechselnden Magazin (und damit die Bezeichnung "Multi-Caliber Rifle Rifle"), ist fast alle AR-Teile der Gartenart. Dies f├╝hrt zu einfachen Cross-Training- und Reparaturen auf Feld- und Depotebene.

Das Betriebssystem ist reines AR, jedoch viel gr├Â├čer. Das XMCR 400-Scharfsch├╝tzengewehr ist eine mittelgro├če, luftgek├╝hlte, magazinierte und mit einem Gassto├č versehene taktische Waffe mit niedrigem R├╝cksto├č von 0, 333 mm, die beim Schie├čen von Matchmunition mit optischem Ziel eine unter-MOA-Genauigkeit erreicht .

ÔÇ×Mit den 5-Runden-Magazinen kann der Scharfsch├╝tze mehrere Ziele bis zu einer maximalen Reichweite von 2.000 Metern schnell angreifen.

Schmerzlos zur├╝ckschie├čen
Wie bereits erw├Ąhnt, hatte der Lothar-Walther-Lauf am Ende einen gut aussehenden SureFire Fast-Attach Suppressor Muzzle-Brake / Adapter. Weder er noch ein passender Entst├Ârer waren zum Zeitpunkt dieses Schreibens katalogisiert worden, aber man nimmt an, dass es nicht zu lange dauern wird, bis das kalifornische Unternehmen in Fountain Valley einen Fast-Attach-Schalld├Ąmpfer ÔÇ×FA858SÔÇť f├╝r das Milit├Ąrgesetz einf├╝hrt Durchsetzung, taktische Konkurrenten auf Distanz und heimliche Elchj├Ąger (soweit legal).

Obwohl es keinen Suppressor gab, der getestet werden konnte, funktionierte die M├╝ndungsbremse gut und es gab keine Beschwerden durch R├╝cksto├č oder ├╝berm├Ą├čigen M├╝ndungssprung aus dem Bauchbereich. Als jemand, der fr├╝her mit einer .338 Winchester-Bolt-Action gek├Ąmpft hat und mit der Bank darunter gelitten hat, kann ich Ihnen sagen, dass der 19-Pfund-Gas-betriebene und m├╝ndungsgebremste .338 Lapua komfortabler war. Der starke Druck und Riss aus einer Patrone, die einen Kammerdruck von mehr als 60.000 psi erzeugt, war signifikant, aber nicht unangenehm.

Die neue Bushmaster-Iteration wurde bereits von USMC-Vertretern getestet, und ihre kommerzielle Verf├╝gbarkeit steht unmittelbar bevor. Bei meinem Besuch waren F├Ąlle von Empf├Ąngern mit der Kennzeichnung .338 Lapua zu erkennen.

Anamnese
Die Patrone ist das hervorstechende Merkmal dieses Arms. Die Arbeit an dieser Patrone, die heute als .338 Lapua Magnum bekannt ist, begann in den Vereinigten Staaten um 1982, als das Milit├Ąr Research Armament Industries aus Rogers, AR, bat, ein Langstreckengewehr f├╝r Scharfsch├╝tzenanwendungen zu entwickeln.

Nach einigem Fummeln mit dem .300 Winchester Magnum wurde die Entscheidung getroffen, eine Patrone zu entwickeln, die ein Geschoss mit einem Kaliber .338 und 250 Korn mit 3.000 fps abfeuern kann.

Der gro├če Weatherby .378-Fall wurde zuerst ausprobiert, aber seine Form wurde f├╝r die wahrgenommenen Kriterien als ungeeignet befunden, so dass die Augen auf die gro├če Glocke (Brass Extrusion Laboratories Ltd.) .416 gerichtet waren.

Ein amerikanischer Geschosshersteller entwarf und produzierte dann ein 250-Korn-BTHP-Geschoss f├╝r die Patrone, aber insgesamt erf├╝llte es nicht die strengen Kriterien des Milit├Ąrs. Die finnische Firma Lapua kam im Sommer 1984 in das Projekt, aber das milit├Ąrische Interesse lie├č 1986 nach, obwohl ein geeignetes Geschoss entwickelt wurde, und der aufstrebende mittelgro├če Blaster geriet in eine Phase der Schw├Ąche, w├Ąhrend sich das amerikanische Milit├Ąr auf das Schie├čen konzentrierte. 50 BMG-Plattformen.

Lapua ├╝bernahm dann das Patronenkonzept und ├Ąnderte anschlie├čend die Gesamtl├Ąnge und die Innenabmessungen. Die .338 Lapua Magnum wurde 1989 offiziell ins Leben gerufen, als das finnische Unternehmen mit Accuracy International of Great Britain zusammenarbeitete, um Gewehre f├╝r die Runde herzustellen.

Konventionelle Weisheit besagt, dass unsere Streitkr├Ąfte daran denken, der wachsenden Liste der Nationen beizutreten, die die .338 Lapua Magnum als eine gute Alternative zwischen 7.62 NATO-Gewehren und .50 BMG-Systemen herausgeben. In der Tat ist die Rede davon, dass der gro├če Lapua-Stab den .300 Winchester ersetzt, da einige die Ballistik des letzteren nicht viel besser als die des .308 Winchester f├╝r Scharfsch├╝tzen halten.

Nation, Gundlach, der Fotograf Chris Rohling und ich liefen durch die .338 auf der 100-Yard-Range mehrere Munitionskisten. Bei den Ladungen eines Herstellers erlebten wir mehrere durchbohrte Grundierungen, die jedoch die Funktion des Gewehrs nicht beeintr├Ąchtigten.

Als Landsleute waren Nation und Gundlach beeindruckt, als sie k├╝rzlich die Arme der gro├čen Waffe in Arizona strecken mussten. "Sechshundert Meter ist ungef├Ąhr der l├Ąngste Schuss, den wir hier in der N├Ąhe aufstellen k├Ânnen", sagte Gundlach. ÔÇ×Als wir bei Gunsite ankamen, waren wir etwas nerv├Âs, einen Schuss ├╝ber eine Meile zu versuchen. "Aber als wir die Bedingungen herausgefunden hatten, hatten wir keine Probleme, bei 1.800 Yards konstante Treffer auf den Stahl zu bekommen", sagte er.

Die gro├čen M├Âglichkeiten der XMCR-Plattform sowie das .50-BMG-Gewehr von Cobb sind die Hauptgr├╝nde daf├╝r, dass Bushmaster das Unternehmen gekauft hat. Dadurch wird die neue Muttergesellschaft zu Spielern in der Arena der gro├čen Langeweile. Es ist noch nicht klar, ob Bushmaster weiterhin alle benutzerdefinierten Optionen anbieten wird, die Cobb f├╝r diese Waffen getroffen hat, aber es besteht kein Zweifel, dass sich diese Schusswaffen bei der Menge als beliebt erweisen sollten, die Objekte aus gro├čer Entfernung trifft. Besuchen Sie: Bushmaster.com.