ABC30

Eine 40-jÀhrige Frau und ihr 13-jÀhriger Komplize wurden mit vorgehaltener Waffe festgehalten, bis die Polizei eintraf, nachdem sie am Montagmorgen versucht hatte, ein Haus in Porterville, Kalifornien, einzubrechen.

Wie die Visalia Times-Delta berichtet, erhielt die Polizei von Porterville um 7:35 Uhr einen Anruf wegen eines Einbruchs in einem Haus in der West Morton Avenue. Als sie unterwegs waren, erfuhren sie, dass der Hausbesitzer die beiden VerdÀchtigen umgedreht hatte.

Die Polizei kam an und verhaftete Xochitl Gonzalez und den mĂ€nnlichen Teenager, dessen Namen zurĂŒckgehalten wurde.

Der Hausbesitzer, der spÀter als Randy Boone identifiziert wurde, sagte ABC30, dass er schlief, als er durch das GerÀusch von Glasbruch aufgewacht wurde.

"Ich bin aufgesprungen und es gibt ein Kind in meinem Flur und eine Frau", sagte Boone.

Dem Times-Delta zufolge konnten die VerdĂ€chtigen das Haus durch eine freistehende Garage auf dem GrundstĂŒck erreichen.

Als Boone die VerdÀchtigen in seinem Flur sah, schnappte er sich schnell eine Waffe.

„Sie versuchten, auf alle viere aufzusteigen und zur TĂŒr zu gehen, also musste ich ihnen ein paar Mal sagen:‚ Ich werde dich erschießen. Geh runter «, sagte Boone. "Ich wollte niemanden verletzen, aber gleichzeitig wollte ich nicht verletzt werden."

Gonzalez wurde wegen Einbruchs und KindergefÀhrdung angeklagt. Ihr Komplize wird ohne Kaution festgehalten. Die Art der Beziehung zwischen den beiden ist nicht bekannt.

Es wurden keine Verletzungen durch den Einbruchversuch gemeldet.

Lesen Sie mehr: //www.visaliatimesdelta.com