1 von 66 landeen_phx_cc-1 kopie

2 von 66 landeen_phx_cc-2 kopie

3 von 66 landeen_phx_cc-2_soc-Kopie

4 von 66 landeen_phx_cc-3 kopie

5 von 66 landeen_phx_cc-4 kopie

6 von 66 landeen_phx_cc-5 kopie

7 von 66 landeen_phx_cc-6 kopie

8 von 66 landeen_phx_cc-7 kopie

9 von 66 Custom IWB fĂŒr Laser-Pistolen-Kopie

10 von 66 Bringen Sie Ihre Waffe nicht zum Flughafen, es sei denn, dies ist in einem aufgegebenen GepÀck angegeben

11 von 66 Jeder sollte die Waffengesetze seiner Staaten verstehen. Kopieren

12 of 66 Im Taillenbereich (IWB) ist eine sehr beliebte Art, versteckte Kopien zu tragen

13 von 66 landeen_phx_cc-12 kopie

14 von 66 landeen_phx_cc-11 kopie

15 von 66 landeen_phx_cc-10 kopie

16 von 66 landeen_phx_cc-13 kopie

17 von 66 landeen_phx_cc-14 kopie

18 von 66 landeen_phx_cc-15 kopie

19 von 66 landeen_phx_cc-28 kopie

20 von 66 landeen_phx_cc-29 kopie

21 von 66 landeen_phx_cc-30 kopie

22 von 66 landeen_phx_cc-31 kopie

23 von 66 landeen_phx_cc-32 kopie

24 von 66 landeen_phx_cc-34 kopie

25 von 66 landeen_phx_cc-35 kopie

26 von 66 landeen_phx_cc-37 kopie

27 von 66 landeen_phx_cc-38 kopie

28 von 66 landeen_phx_cc-39 kopieren

29 von 66 landeen_phx_cc-41 kopie

30 von 66 landeen_phx_cc-42 kopie

31 von 66 landeen_phx_cc-43 kopie

32 von 66 landeen_phx_cc-124 kopie

33 von 66 landeen_phx_cc-125 kopie

34 von 66 landeen_phx_cc-126 kopie

35 von 66 landeen_phx_cc-127 kopie

36 von 66 landeen_phx_cc-128 kopie

37 von 66 landeen_phx_cc-129 kopie

38 von 66 landeen_phx_cc-131 kopie

39 von 66 landeen_phx_cc-132 Kopie
Heutzutage kommen CCW-Studenten aus allen Lebensbereichen und erkennen, dass ihre Sicherheit in ihren HĂ€nden liegt.

40 von 66 landeen_phx_cc-133 kopie

41 von 66 landeen_phx_cc-134 kopie

42 von 66 landeen_phx_cc-135 kopie

43 von 66 landeen_phx_cc-136 kopie

44 von 66 landeen_phx_cc-137 kopie

45 von 66 landeen_phx_cc-155 kopie

46 von 66 landeen_phx_cc-156 kopie

47 von 66 landeen_phx_cc-157 kopie

48 von 66 landeen_phx_cc-158 kopie
Die Holster wurden im Laufe der Jahre verbessert und verfeinert.

49 von 66 landeen_phx_cc-159 kopie

50 von 66 landeen_phx_cc-160 kopie

51 von 66 landeen_phx_cc-161 kopie

52 von 66 landeen_phx_cc-162 kopie

53 von 66 Kopie von landeen_phx_cc-163

54 von 66 LasersichtgerÀten sind eine hervorragende ErgÀnzung zu modernen Handfeuerwaffen

55 von 66 neueren Holster-Materialien brachten dĂŒnnere, leichtere Holster-Kopien

56 von 66 neueren Materialien = leichtere Waffenkopien

57 von 66 neueren HolsterhĂŒllen dienen zum Auslösen der Kopie

58 von 66 Keine versteckte Kopie vor Gericht

59 von 66 Kein verdeckter Carry-in-Court-1 Exemplar

60 von 66 Holster im alten Stil mit freiliegendem Abzug 001-Kopie

61 von 66 Alte Stil versus moderne SchulterstĂŒcke kopieren

62 von 66 Taschenhosen sind jetzt sehr beliebt

63 von 66 Taschenholstern sind jetzt sehr beliebt

64 von 66 PostÀmtern sind BundesgebÀude. Kein verborgenes Tragen! Kopieren

65 von 66 Das Privateigentum kann verborgene Mitschriften verbieten

66 von 66 Einige Holster können jetzt von IWB auf Gurtkopie umgestellt werden

Das Tragen einer verborgenen Handfeuerwaffe war jahrzehntelang in vielen Bundesstaaten und Kommunen illegal und die Erteilung von Genehmigungen war Ă€ußerst schwierig (wenn auch fast unmöglich). Unter den ausstellenden Behörden schien man der Ansicht zu sein, dass die allgemeine Öffentlichkeit nicht ausgebildet, kompetent oder emotional stabil genug oder in keiner Gefahr war, um das verborgene Tragen von Zivilisten zu rechtfertigen. Das GefĂŒhl war also, dass gerade in den StĂ€dten nur Polizeibeamte dies tun mussten. Obwohl es einige Staaten gab, in denen Genehmigungen erteilt wurden, erteilten die meisten nicht, es sei denn, es lagen mildernde UmstĂ€nde, eine dokumentierte Bedrohung oder Ă€hnliches vor. Es gab natĂŒrlich Ausnahmen. Vermont und Washington fallen ein, und obwohl Washington schon seit Jahren herausgegeben hat, hatte es zuvor bestimmte Kriterien, die erfĂŒllt werden mussten - es ist jetzt ein "Shall Issue" -Staat. Genehmigungen wurden und werden normalerweise durch den örtlichen Sheriff ausgestellt. In den vergangenen Jahren waren die meisten der wenigen Genehmigungen, die in meiner Gegend erteilt wurden, von örtlichen Beamten.

Kann und kann nicht
Im Jahr 1987 Ă€nderte sich alles zum Besseren, als Florida mit der Erteilung verborgener Mitnahmegenehmigungen begann. Bald darauf begann State-by-State mit der Erteilung von Carry-Permits auf Shall-Issue-Basis. Ein "Shall Issue" -Staat ist ein Bundesstaat, der jeder Person, die die vom Gesetzgeber des Staates festgelegten einheitlichen Standards erfĂŒllt, eine Erlaubnis zum Verborgenen Tragen erteilt. Viele Staaten von Shall Issue erkennen auch die Genehmigungen anderer Staaten an, und viele erteilen Genehmigungen fĂŒr Einwohner außerhalb des Staates. Die Gegenseitigkeit kam allmĂ€hlich zustande, als die Staaten Vereinbarungen getroffen haben, um die Erlaubnis zum Verborgenen MitfĂŒhren ausgewĂ€hlter anderer Staaten anzuerkennen und umzukehren. Einige Staaten haben andere staatliche Genehmigungen ohne Gegenseitigkeit anerkannt. Oregon erkennt beispielsweise immer noch keine Genehmigung eines anderen Staates an, obwohl mehrere andere Staaten eine Genehmigung von Oregon anerkennen. Die ReziprozitĂ€t ist von Staat zu Staat unterschiedlich. Sie können Ihre verborgene Transportlizenz jedoch verbessern, indem Sie Genehmigungen von Staaten einholen, die die grĂ¶ĂŸte ReziprozitĂ€t mit anderen Staaten wie Florida und Utah haben. Um herauszufinden, welche Staaten Ihre Genehmigung anerkennen, können Sie auf der Website der NRA-ILA Informationen zur Gegenseitigkeit und zum Transport von Feuerwaffen zwischen den Bundesstaaten abrufen. Wenn Sie sich auf einer Roadtrip befinden, mĂŒssen Sie die Gesetze aller Staaten einhalten, durch die Sie reisen, unabhĂ€ngig davon, ob sie Ihre Erlaubnis anerkennen oder nicht.

Das bedeutet, dass es wĂ€hrend Ihrer Reise möglicherweise mehrere Male gibt, wenn Sie Ihre Waffe in einem Kofferraum oder in einem verschlossenen BehĂ€lter sichern mĂŒssen. Beachten Sie auch, dass Ihre Erlaubnis zum Verborgenen Tragen in bestimmten Bereichen innerhalb der ausstellenden Gerichtsbarkeit nicht gĂŒltig ist, wie z. B. in Gerichten, FlughĂ€fen und anderen Zonen. Es gibt keine verborgene Bundesbewilligungsgenehmigung - in BundesgebĂ€uden dĂŒrfen Sie nicht mitgefĂŒhrt werden. Aktuelle Medieninformationen gaben bekannt, dass Schusswaffen jetzt in Nationalparks und Naturschutzgebieten erlaubt sind, wenn die Schusswaffen den staatlichen Gesetzen entsprechen. Ein gesondertes Bundesgesetz verbietet jedoch weiterhin Schusswaffen in „Bundeseinrichtungen“, einschließlich solcher in Nationalparks und Naturschutzgebieten wie Besucherzentren, Ranger-Stationen usw. WĂ€hrend wir uns mit den bundesstaatlichen BeschrĂ€nkungen befassen, mĂŒssen wir verborgene Vorbehalte gegen amerikanische Ureinwohner ansprechen. Dies ist ein Thema, das sehr verwirrt ist, insbesondere wenn Sie auf einer Autobahn durch eine Reservierung fahren