"Check your six" oder einfach "check six" wird h√§ufig von Personen mit taktischer Strafverfolgung oder milit√§rischem Hintergrund gegeben. Einfach ausgedr√ľckt: ‚ÄěSechseck checken‚Äú erinnert uns daran, unsere Umgebung zu ber√ľcksichtigen, nicht nur, was vorne und an den Seiten ist, sondern auch, was sich hinter uns befindet. √Ąrger kommt oft von hinten, wenn die B√∂sen versuchen, Sie zu √ľberraschen.

In einem k√ľrzlich gef√ľhrten Gespr√§ch erz√§hlte mir ein enger Freund, wie ihn die Praxis des Checks seiner Sechs in der √Ėffentlichkeit vor √Ąrger bewahrt hat. Der Hintergrund ist ein Polizeibeamter mit mehr als 15 Jahren Stra√üenerfahrung. Dieser Herr war eigentlich au√üer Dienst und im Urlaub mit seiner Frau, als der Vorfall eintrat.