Ich denke, dass Benutzer von AR15-Karabiner, egal ob Strafverfolgungsbeh├Ârden oder zivile Besitzer, ein Dilemma haben, wenn sie sich f├╝r Zubeh├Âr entscheiden. Der gr├Â├čte Reiz des AR15-Karabiners ist, dass er leicht und handlich ist. Wenn Sie zu viele Zubeh├Ârteile hinzuf├╝gen, kann derselbe Karabiner schwer und unhandlich werden. Tats├Ąchlich wird der AR15 oft schwerer als viele .308 Karabiner. Ich bin etwas zur├╝ckhaltend beim Hinzuf├╝gen von Zubeh├Âr zu meinen AR15s. Es gibt jedoch einige, die ich f├╝r sehr n├╝tzlich halte.

Ich finde den Standard AR15-Karabiner Teleskopschaft ausreichend, aber ich bevorzuge eine Aufr├╝stung. Ich mag auch Zubeh├Ârschienen, die mir die M├Âglichkeit geben, ein kompaktes, aber effektives Licht hinzuzuf├╝gen. Schlie├člich mag ich einen optischen Anblick. Diese Zubeh├Ârteile erh├Âhen das Gewicht, erh├Âhen aber auch die Vielseitigkeit des Karabiners, insbesondere bei der Verwendung von CQC (Close Quarters Combat). Mit Vorsicht kann man das Gesamtgewicht des Karabiners immer noch handlich halten.

Vor einiger Zeit beschloss ich, einen Colt M4 LE-Karabiner, den ich seit Jahren verwendete, mit Zubeh├Âr zu verbessern. Ich glaube, mein Ansporn kam, als ich vor ein paar Monaten in Blackwater North war und die Gelegenheit hatte, Vltors EMOD (Enhanced Mod Stock) zu untersuchen. Ich entschied mich auch f├╝r das CASV-Handschutzsystem (Component Adaptersystem 5) von Vltor. Diese Entscheidung wurde durch die Tatsache beeinflusst, dass das CASV-System ziemlich leicht ist und das Gewicht des Karabiners relativ wenig erh├Âht.

Betriebliche Upgrades
Vltor EMOD Lassen Sie uns ├╝ber den EMOD sprechen, denn das hat mich anfangs f├╝r Vltor-Produkte interessiert. Der EMOD mit seiner Gummikappe ist etwas breiter und l├Ąnger an der Spitze als ein normaler M4-Schaft und hat eine leichte negative Steigung, die den Karabiner beim ├ťbergang von der Bereitschaftsposition leichter macht. Die l├Ąngere L├Ąnge von EMOD kann auch ein Vorteil sein, um Augenabst├Ąnde zu schaffen, wenn sie an einigen Zielferngewehren (dh bestimmten Sch├╝tzengewehren) verwendet werden.

F├╝r die Verwendung mit einer K├Ârperpanzerung oder von kleineren Bedienern kann der EMOD weiterhin auf Komfort eingestellt werden. Ich habe mich f├╝r den Clubfoot EMOD entschieden, der es der St├╝tzhand erm├Âglicht, den Schaft beim Schie├čen in Bauchlage besser an der Schulter zu positionieren. Der Clubfoot EMOD verf├╝gt auch ├╝ber mehrere Akkuf├Ącher. Es gibt zwei wetterfeste, r├Âhrenf├Ârmige F├Ącher, eines auf jeder Seite des EMOD, sowie ein zus├Ątzliches wasserdichtes Fach mit einer Klappt├╝r im Klumpffu├čbereich des Schafts. Der EMOD ist in den Farben dunkelbraun, gr├╝n oder schwarz erh├Ąltlich. Das Gewicht betr├Ągt 14 Unzen, wodurch das Gleichgewicht verbessert wird und der Karabiner in den H├Ąnden lebendiger wird. Hinweis: Jeder, der ein EMOD-Material installieren m├Âchte, ben├Âtigt ein Mil-Spec-Empf├Ąngerrohr.

Vltor CASV-EL Das Schienensystem CASV-EL (verl├Ąngerte L├Ąnge) an meinem Karabiner hat sich als hervorragende Wahl erwiesen. Das CASV-EL-System wurde urspr├╝nglich f├╝r EOD-Teams der US-Navy (Explosive Ordnance Disposal) entwickelt und eignet sich f├╝r alle M4 / AR15-Karabiner, die mit einem Karabinerl├Ąngen-Gassystem ausgestattet sind. Ein sehr ansprechendes Feature ist, wie einfach die CASV-EL auf meinem M4 installiert werden kann. Es wird mit leicht zu befolgenden Anweisungen geliefert und erfordert nur wenige Werkzeuge. Ich werde bemerken, dass bei einem M4 mit dem Scharnier des Aussichtsturms der Wirbel entfernt werden muss.

Das CASV-EL ist so konzipiert, dass der Benutzer Schienen installieren kann, die seinen speziellen Anforderungen entsprechen. Jedes CASV-EL-System wird mit zwei 2-, zwei 4- und einem 6-Zoll-Schienenprofilen geliefert. Diese k├Ânnen je nach Wunsch an den Seiten oder an der Unterseite des Systems installiert werden. Bei vielen Schienensystemen m├╝ssen Gummiabdeckungen angebracht werden, um die St├╝tzhand vor den Schienen zu sch├╝tzen. Dies ist jedoch beim CASV-EL nicht der Fall, da das Aluminiumgeh├Ąuse des Systems einen bequemen Halt erm├Âglicht, es sei denn, die l├Ąngeren 4- oder 6-Zoll-Schienen sind an der Stelle installiert, an der die Hand ruht. Die verl├Ąngerte Schiene oben auf dem CASV-EL erm├Âglicht zus├Ątzlich zum optischen Visier die Montage von Nachtsichtger├Ąten oder anderen Spezialoptiken.

Vltor Scout Mount Ich mag ein taktisches Licht an meinen Karabiner, aber ich mag kein kompliziertes Montagesystem f├╝r das Licht. Daher entschied ich mich f├╝r die Vltor Scout-Halterung, ein einfaches und robustes System, mit dem eine SureFire-Leuchte an einer Schiene montiert werden kann. Ich mag Druckschalter im Allgemeinen nicht f├╝r meine an der Waffe angebrachten Leuchten. Deshalb habe ich die Vltor Scout Mount / SureFire-Kombination so montiert, dass ich den Lichtknopf mit dem Daumen der St├╝tzhand bet├Ątigen kann, indem ich ihn auf dem Handschutz leicht nach vorne schiebe. Ich bef├╝rworte dies nicht als die beste taktische Methode, um ein Karabinerlicht zu verwenden, es ist nur die, die f├╝r mich funktioniert.

TangoDown BattleGrip F├╝r meinen Pistolengriff habe ich mich f├╝r TangoDowns BattleGrip entschieden. Ich habe den BattleGrip f├╝r andere Karabiner verwendet und war mit seinem Komfort und seiner Ergonomie sehr zufrieden. Da ich mit einem Illuminator arbeiten und ein Sichtger├Ąt f├╝r Batterien verwenden werde, habe ich mich auch f├╝r den BattleGrip entschieden, um zus├Ątzlichen Batteriespeicher zu erhalten.

Troy DiamondHead F├╝r mein Hilfszielvisier habe ich mich f├╝r das Troy Industries DiamondHead-Visier entschieden. Dieses aufklappbare Visier hat zwei Gr├Â├čen einer rautenf├Ârmigen ├ľffnung. Mit dem DiamondHead kann der vordere Pfosten f├╝r die Verwendung von CQC sehr schnell zentriert werden, und das Auge wird ├╝ber Pfosten um den Diamanten schnell in die Mitte des Diamanten gef├╝hrt. Da ich Zusatzvisiere haupts├Ąchlich f├╝r weniger als 50 Meter betrachte, finde ich das DiamondHead eine gute Wahl.

Da ich den Colt M4 in erster Linie als CQC-Karabiner aufbaute, was meiner Definition nach bestenfalls bei Reichweiten unter 100 Yards liegt, er aber bei Bedarf auch bei gr├Â├čerer Reichweite eingesetzt werden kann, entschied ich mich, ihn mit einem Laser. Ich versuchte jedoch immer noch, Gewicht und Unordnung auf den Schienen zu minimieren. Da es im Grunde selbstverst├Ąndlich war, ein optisches Visier zu installieren, erwies sich die EOLAD von Laser Devices als die perfekte Wahl. Das EOLAD kombiniert ein holographisches EOTech L-3-Visier mit einem Laser von Laser Devices.

EOTech EOLAD Es gibt tats├Ąchlich sechs Versionen des EOLAD, die sichtbare und Infrarotlaser kombinieren oder mit dem einen oder dem anderen einzeln kombinieren. F├╝r den zivilen Vertrieb w├Ąre der EOLAD-1V mit sichtbarem Ziellaser die Wahl. Das ist das, was ich an meinem M4 montiert habe. Vielseitigkeit und Gr├Â├če waren meine zwei Hauptaspekte. Der EOLAD-1V ist 5, 5 Zoll lang, 2, 4 Zoll breit und 2, 4 Zoll hoch. Das Gewicht betr├Ągt 16, 8 Unzen mit eingebauter Batterie.

Die EOTech hat sich den Ruf erarbeitet, sich im harten Kampfeinsatz zu behaupten. Ich kaufte eines von einem Tierarzt, der es auf zwei Touren im Irak getragen hatte. Es wurde abgerieben, verpr├╝gelt und es fehlte eine Schraube, die ich ersetzte, aber es funktioniert gut. Das EOLAD beh├Ąlt diese Z├Ąhigkeit und ist bis zu 10 Meter wasserdicht.

Der Laser verf├╝gt ├╝ber zwei Leistungseinstellungen, um das Krafttraining mit der niedrigeren Einstellung sicher zu erm├Âglichen. Die h├Âhere Leistungseinstellung ist nur f├╝r den betrieblichen Gebrauch bestimmt. Es gibt sowohl Aktivierungsanzeigen als auch Anzeigen f├╝r schwache Batterien. Der Laser und der EOTech sind f├╝r Wind und H├Âhe einstellbar. Hinweis: Jeder muss separat eingestellt werden. Ich stellte jedoch fest, dass ich den EOTech auf Null setzen und den Laser dann im Hologramm zentrieren konnte, um sie in die N├Ąhe des Ziels zu bringen. Da ich den EOTech auf 50 Meter und den Laser auf 25 Meter auf Null setzen wollte, nahm ich nach dem Schie├čen einer Gruppe einige geringf├╝gige Anpassungen am Laser vor.

Die EOLAD verf├╝gt ├╝ber einige Steuerelemente. An der R├╝ckseite des EOLAD befinden sich die standardm├Ą├čigen EOTech-Ein / Aus-Helligkeitsregler sowie die Ein / Aus / Helligkeitsregler f├╝r den Laser. Auf der Seite des Lasers befindet sich ein Tastschalter f├╝r den momentanen oder kontinuierlichen Laserbetrieb (ein Tastendruck f├╝r einen Moment und zwei f├╝r einen kontinuierlichen). F├╝r diejenigen, die dieses System m├Âgen, gibt es einen 10-Zoll-Ferndruckschalter f├╝r Kabel. Das EOLAD arbeitet mit zwei 1, 5-Zoll-AA-Batterien. Ersatzakkus f├╝r die montierte EOLAD- und SureFire-Leuchte werden beide im Vltor EMOD-Lager geliefert.

Range Time Wrap Up
Ich habe mich entschieden, den EOTech-Teil der EOLAD aus mehreren Gr├╝nden auf 50 Meter mit SS109-Munition auf Null zu stellen. Erstens mache ich das EOTech-Hologramm bei 50 Metern oder weniger recht gut, schie├če aber nicht so gut wie andere optische Ziele bei gr├Â├čeren Entfernungen. Daher entschied ich mich vor allem f├╝r die Verwendung von CQC auf Null zu setzen. Ich habe mit der EOTech einige 100-Yard-Gruppen fotografiert und sie bei einem Paar unter 2, 5 cm gehalten.

Daher w├Ąre ich zuversichtlich, mit der EOLAD ein ├╝ber 100 Meter oder sogar 200 Meter gro├čes Ziel zu erreichen. Wie ich bereits erw├Ąhnt habe, habe ich den Laserteil der EOLAD f├╝r 25 Meter gesichtet, da ich dies f├╝r einen guten Kompromiss beim Schie├čen mit l├Ąngeren oder k├╝rzeren Entfernungen gefunden habe. Andere w├Ąhlen m├Âglicherweise eine andere Null.

Bei all den Modifikationen wiegt mein M4 immer noch weniger als 9 Pfund mit Licht und EOLAD, aber ohne Magazin. Beim Schie├čen von Platten in Entfernungen zwischen 15 und 35 Metern war der Karabiner sehr gut zu handhaben, und das holographische EOTech-Absehen erm├Âglichte mir eine schnelle Bewegung zwischen Zielen.

Ich bin sehr beeindruckt von Vltor EMOD und CASV-EL. Ich bin genauso beeindruckt von der EOLAD. Ich wollte einen handlichen und vielseitigen CQC-Karabiner, und diese Verbesserungen gaben mir genau das, was ich wollte.