1 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3549_phatchfinal
Die Griffschalen des CUB sind den Wurzeln des CUB nachempfunden und enthalten das Wilson-Combat-Starburst-Muster über einem aggressiven 3-D-G-10-Griff, der in Schwarz, Grau / Schwarz und Oliv / Schwarz erhältlich ist.

2 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3542_phatchfinal
Die von Steve Woods entworfene Wilson Combat-Rock River Combat-Einsatzklinge (CUB) ist eine robuste Balance aus Präzision und Masse. Sie ist ein Werkzeug, eine Waffe und ein schmerzhaft elegantes Teil der Ausrüstung.

3 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3552_phatchfinal
Die Scheide besteht aus glattem Kydex mit einer verstellbaren GĂĽrtelschlaufe, mit der das Messer an der HĂĽfte und nicht am Bein getragen werden kann

4 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3551_phatchfinal
Die Scheide besteht aus glattem Kydex mit einer verstellbaren GĂĽrtelschlaufe, mit der das Messer an der HĂĽfte und nicht am Bein getragen werden kann.

5 von 8 IMG_7317_phatchfinal
Steine ​​und Holzstöcke konnten die Oberfläche des Turbinenschaufelstahls CDM 154 nicht einmal zerkratzen.

6 von 8 IMG_7117_phatchfinal
Obwohl der CUB mit seinem Tang-Griff und der dicken Wirbelsäule kürzer als ein durchschnittliches Bushcraft-Messer ist, ist er ein geeignetes Werkzeug für die meisten kleinen Aufgaben.

7 von 8 IMG_7113_phatchfinal

8 von 8 P1010617_phatchfinal
FĂĽr das Beschneiden und Vorbereiten des Schinkens waren die scharfen Kanten und die straffe Handhabung des CUB ein Plus.

Die Combat Utility Blade (CUB) von Steve Woods und Wilson Combat wirkt sofort einschränkend. Das gute Aussehen des CUB täuscht, was die Robustheit und Präzision seines Designs, seiner Konstruktion und seines Nutzens unterstreicht.

Steve Woods, ein hervorragender Fotograf aus dem Bereich der Fotografie, begann im Jahr 2000 mit der Herstellung von Messern. Der derzeitige Inhaber eines Journeymans-Stempel der Bladesmith Society, Woods, entwickelte seine Leidenschaft fĂĽr Messer. Er begann mit einem grundlegenden Messerset und lernte das Handwerk durch Versuch, Irrtum und Lehre . Der Blick seines Fotografen nach Gleichgewicht und Proportionen kommt in seinen EntwĂĽrfen zum Ausdruck. Sobald der CUB aus der Scheide genommen wird, bittet er darum, benutzt zu werden. Wie bei einem Sportwagen, der im Stillstand mit einer Geschwindigkeit von 100 Meilen pro Stunde aussieht, wirkt die schwere Schulterklinge des CUB und der sich verjĂĽngende Griff mit Starburst-Muster wie ein Speerpunkt im Flug.

Messer Details

Die praktische / taktische Drop-Point-Klinge des CUB ist 4 Zoll lang und besteht aus Edelstahl CPM 154. Das hochkorrosionsbeständige, mattgestrahlte CPM 154 mit einer HRC-Bewertung von 57 bis 59 wurde ursprünglich für die Herstellung von Turbinenschaufeln entwickelt. Woods ähnelt zwar dem üblicheren S30V, wählte das Metall jedoch wegen seiner etwas besseren Schärfwirkung. Die Klinge verfügt über eine dünne, flachgeschliffene Kante, die sich von einem dicken Rücken von 0, 15 Zoll mit einem Zeigefinger und einer Daumenkerbe unmittelbar vor der Stelle, wo die Klinge den Griff verlässt, verjüngt.

Im Gegensatz zum gedämpften Finish der Klinge ist der 3D-bearbeitete G10-Griff des CUB eine Explosion von Textur und chromatischem Kontrast. Die zweifarbigen G10s werden in Schwarz, Schwarz / Grün oder Schwarz / Grau angeboten und unterstreichen Woods Variation des legendären Pistolengriffmusters von Wilson Combat. Schneller und in einem engeren Abstand als die Pistolengriffe schneiden, die Linien reichen bis zu den Händen des Benutzers und bieten mehrere kleinere Kaufpunkte in der Handfläche, die die Hauptpunkte an Zeigefinger und Daumen ergänzen. Die mit Torx-Kopfschrauben gesicherten Griffplatten verfügen über eingesetzte Medaillons aus Wilson Combat und Rock River Iron Works, dem Schmiedewerkstatt von Woods. Der abgerundete Knauf des CUB erstreckt sich 0, 4 Zoll über den Griff hinaus, verfügt über drei Lochpunkte und wird mit einem geflochtenen, hohlen Paracord-Anhänger und einer weißen Schädelgleitperle geliefert.

Die kundenspezifische Hülle des CUB besteht aus zweiteiligem, geformten Kydex, der die Klinge und 1, 5 Zoll des Griffs bedeckt. Die Universal-Gürtelbefestigung von Tek-Lok wird mit Kreuzschlitzschrauben an der Hülle befestigt und kann je nach Wunsch des Benutzers umgekehrt werden. Da sich die Gürtelbefestigung unterhalb des Griffs befindet, liegt der CUB nahe an der Hüfte des Trägers und nicht am Bein entlang. Diese Anordnung erlaubt es dem Messer, sich über eine Gesamtlänge von 9 Zoll und ein Gewicht von 8, 4 Unzen mit dem Benutzer zu bewegen und nicht unter die untere Manschette einer Jacke zu fahren.

1 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3549_phatchfinal
Die Griffschalen des CUB sind den Wurzeln des CUB nachempfunden und enthalten das Wilson-Combat-Starburst-Muster über einem aggressiven 3-D-G-10-Griff, der in Schwarz, Grau / Schwarz und Oliv / Schwarz erhältlich ist.

2 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3542_phatchfinal
Die von Steve Woods entworfene Wilson Combat-Rock River Combat-Einsatzklinge (CUB) ist eine robuste Balance aus Präzision und Masse. Sie ist ein Werkzeug, eine Waffe und ein schmerzhaft elegantes Teil der Ausrüstung.

3 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3552_phatchfinal
Die Scheide besteht aus glattem Kydex mit einer verstellbaren GĂĽrtelschlaufe, mit der das Messer an der HĂĽfte und nicht am Bein getragen werden kann

4 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3551_phatchfinal
Die Scheide besteht aus glattem Kydex mit einer verstellbaren GĂĽrtelschlaufe, mit der das Messer an der HĂĽfte und nicht am Bein getragen werden kann.

5 von 8 IMG_7317_phatchfinal
Steine ​​und Holzstöcke konnten die Oberfläche des Turbinenschaufelstahls CDM 154 nicht einmal zerkratzen.

6 von 8 IMG_7117_phatchfinal
Obwohl der CUB mit seinem Tang-Griff und der dicken Wirbelsäule kürzer als ein durchschnittliches Bushcraft-Messer ist, ist er ein geeignetes Werkzeug für die meisten kleinen Aufgaben.

7 von 8 IMG_7113_phatchfinal

8 von 8 P1010617_phatchfinal
FĂĽr das Schneiden und Vorbereiten des Schinkens waren die scharfen Kanten und die straffe Handhabung des CUB ein Plus.

Metzgerblock

Ein gutes Aussehen reicht nicht für ein Messer, das als Utility-Jäger verkauft wird. Um dem Ruf eines der führenden Hersteller des Landes von 1911 gerecht zu werden, müsste sich der CUB seine Streifen verdienen. Meine erste Station war die Gourmet-Metzgerei meines Freundes Frody Volgger auf dem Tony Caputo-Markt. Geboren und offiziell in Österreich als Koch ausgebildet, begann Volggers Ausbildung als Metzger. Im Gegensatz zu vielen amerikanischen Kochschulen bringen europäische Schulen den Schülern bei, das beste Fleisch für ihre Küche auszuwählen und zu verarbeiten. Wolgger verarbeitet wöchentlich mehrere Schweine, Lämmer, Ziegen und Rinder. Ich reichte ihm das Messer und bat ihn, mir einen ungeschminkten Bericht zu geben. "Wir werden es schaffen", antwortete er. Hunderte Pfund Fleisch später habe ich Frody eingeholt. „Ich habe es in allen Anwendungen verwendet, bei denen die Klingenlänge angemessen war. Es hat sehr gut funktioniert. Die dicke, starke Wirbelsäule und das Klingendesign haben mir gefallen. Die Klinge schärfte sich gut und hielt eine lange Zeit und eine Menge Arbeit. Das Griffdesign ist rauer als man es für stundenlanges Verarbeiten von Fleisch erwarten würde, aber ich vermute, es ist so konzipiert, dass es unter verschiedenen Umständen gegriffen und verwendet werden kann. “

Nachdem ich Frodys Speckspeck probiert hatte, nahm ich das Messer und bereitete mich auf die nächste praktische Übung vor.

Probleme lösen

Es kann also alle Arten von Fleisch in einem klimatisierten Keller schnitzen, aber wie hält es sich in primitiveren Verhältnissen aus? Ich habe den CUB während des Haley Strategic Mountain Survival / Problem Solving Kurses außerhalb von Montrose, Colorado, mitgenommen. An fünf Tagen trainierten wir durch Szenarien im Uncompahgre National Forest am Westhang der Rocky Mountains. In Höhen zwischen 9.000 und 10.500 Fuß wurde die CUB zu einem täglichen, funktionierenden Hilfsmittel.

1 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3549_phatchfinal
Die Griffschalen des CUB sind den Wurzeln des CUB nachempfunden und enthalten das Wilson-Combat-Starburst-Muster über einem aggressiven 3-D-G-10-Griff, der in Schwarz, Grau / Schwarz und Oliv / Schwarz erhältlich ist.

2 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3542_phatchfinal
Die von Steve Woods entworfene Wilson Combat-Rock River Combat-Einsatzklinge (CUB) ist eine robuste Balance aus Präzision und Masse. Sie ist ein Werkzeug, eine Waffe und ein schmerzhaft elegantes Teil der Ausrüstung.

3 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3552_phatchfinal
Die Scheide besteht aus glattem Kydex mit einer verstellbaren GĂĽrtelschlaufe, mit der das Messer an der HĂĽfte und nicht am Bein getragen werden kann

4 von 8 TK_Woods_Wilson_CUB 3551_phatchfinal
Die Scheide besteht aus glattem Kydex mit einer verstellbaren GĂĽrtelschlaufe, mit der das Messer an der HĂĽfte und nicht am Bein getragen werden kann.

5 von 8 IMG_7317_phatchfinal
Steine ​​und Holzstöcke konnten die Oberfläche des Turbinenschaufelstahls CDM 154 nicht einmal zerkratzen.

6 von 8 IMG_7117_phatchfinal
Obwohl der CUB mit seinem Tang-Griff und der dicken Wirbelsäule kürzer als ein durchschnittliches Bushcraft-Messer ist, ist er ein geeignetes Werkzeug für die meisten kleinen Aufgaben.

7 von 8 IMG_7113_phatchfinal

8 von 8 P1010617_phatchfinal
FĂĽr das Beschneiden und Vorbereiten des Schinkens waren die scharfen Kanten und die straffe Handhabung des CUB ein Plus.

Nach unserem Helocast in eine lange Kammlinie war es das erste Gebot, Schutz und Feuer zu machen. Die CUB fühlte sich anfangs etwas kürzer für die Asthackarbeiten, die erforderlich waren, um Kiefern- und Fichtenastmaterial aus dem umliegenden Wald zu ernten. Der dicke Rücken und die Dichte der Klinge erwiesen sich jedoch als überraschend nützlich für die Entfernung von Gliedmaßen mit einem Durchmesser von bis zu 1, 5 Zoll. Verschwitzte Hände waren den aggressiven Griffmustern des Griffs nicht gewachsen. Ich war darauf vorbereitet, dass der Rand schnell nachlässt, da dies eine unkomplizierte Arbeit war, die sich aber gut hielt.

Im Laufe des Tages bekam ich einige freundliche und neugierige "Hey Mann, cooles Messer", Kommentare von meinen Klassenkameraden. In der Tat ist der CUB ein cooles Messer, aber erst als ich mich damit beschäftigte, Holz zu spalten, zog es eine kleine Menschenmenge an. Ich stellte einen kleinen Stamm auf, packte einen faustgroßen Stein und bereitete mich darauf vor, den CUB als Spaltmaul zu verwenden. Einer der Schüler sprang: "Hey, wirst du ein so schönes Messer verwenden?" Er und ein paar andere zuckten zusammen, als ich den CUB über den Rücken mit dem Felsen knallte und den Stamm aufteilte. Zu meiner großen Überraschung konnte ich nach einem Dutzend Holzscheiteln kaum einen Kratzer ins Ziel bringen. Ich war bereit, die Klinge dabei zu zerbrechen, aber der CUB arbeitete einfach weiter. Ich hatte nur ein paar oberflächliche Kratzer.

Ich nutzte den CUB weiterhin für eine Vielzahl von Aufgaben, vom Schneiden von Tauwerk bis zum Rasieren von Rinde, und das ohne Unterbrechung. Ein überraschender Abschlusstest kam, als wir Kaninchen zum Abendessen reinigen und kochen mussten. Nach mehreren Tagen Hacken, Spalten und Schneiden enthäutete und reinigte der CUB das Kaninchen problemlos. Tatsächlich muss ich die Klinge noch einmal nachschärfen, und obwohl sie die Armhaare nicht rasiert, hat sie immer noch eine sehr funktionelle Kante.

AbschlieĂźende Anmerkungen

Woods und Wilson Combat haben einen Gewinner in der Combat Utility Blade gewonnen. Das Messer tat alles, was ich wollte, und es fand mich sogar ein paar Mal, um mich zu überraschen. Wie bei jedem Design wird es Kompromisse geben. Zum Beispiel ist der Griff für die ganzjährige Traktion ausgelegt, so dass eine ungebehandelte Hand am Ende des Tages wahrscheinlich mit Ihnen spricht. Das heißt, Sie werden es auch weniger wahrscheinlich fallen lassen, und wenn Sie danach greifen, wird die CUB Ihre Hand finden. Die etwas niedrigere Kohlenstoffzusammensetzung der Edelstahlklinge ist sehr fleckabweisend, jedoch nicht die beste Wahl, um gegen Feuerstein zu schlagen, um einen Funken zu erzeugen. Der Griff eignet sich auch bestens für mittlere bis große Hände. Aber das ist Haarspalterei, und der CUB kann noch genug sein, um diese Aufgabe zu erledigen.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter Taktische Messer Juli 2013.