Wenn Sie Al Gore und seine g√ľnstigen Unwahrheiten √ľber die globale Erw√§rmung anh√∂ren, ist diese Installation von Street Smarts ein Muss. Wenn die meisten Menschen √ľber die Auswirkungen von Kleidung auf verborgene Gegenst√§nde nachdenken, denken sie normalerweise √ľber Waffen und die Garderobe, mit der sie verdeckt werden k√∂nnen. F√ľr diejenigen unter uns, die zur pers√∂nlichen Verteidigung kantige Waffen tragen, kann die Kleidung - insbesondere die schweren oder mehrere Schichten, die im Winter getragen werden - sowohl das Tragen als auch die Taktik noch dramatischer beeinflussen.

Wenn Sie ein Messer auch nur mit dem Gedanken haben, es als Verteidigungswaffe zu verwenden, sollten Sie nicht nur die Zeit investiert haben, um es richtig zu trainieren, sondern Sie sollten auch die erforderlichen F√§higkeiten haben, um es schnell und zuverl√§ssig zu zeichnen. Nehmen wir an, Sie tragen einen taktischen Ordner an Ihrer Vordertasche, der an Ihrer starken Seite befestigt ist. Wenn Sie normalerweise Ihr Hemd hineinstecken, ist das Ziehen eines in dieser Position getragenen Messers ziemlich einfach und unkompliziert. F√ľgen Sie dazu einen Pullover oder Fleece hinzu, und Ihr Zug wird pl√∂tzlich etwas komplizierter. F√ľgen Sie eine Winterjacke und ein Paar Handschuhe hinzu, und Ihre F√§higkeit, Ihr Messer schnell und reflexartig zu ziehen, ist jetzt erheblich beeintr√§chtigt - es sei denn, Sie √§ndern Ihre Taktik.

Regeln der Kälte
Die grundlegende Regel, der ich beim verdeckten Tragen eines Messers oder einer anderen Waffe folgen m√∂chte, lautet, dass Sie niemals mehr als eine Lage Kleidung zwischen Ihrer Hand und Ihrer Waffe haben sollten. Auf diese Weise m√ľssen Sie, auch wenn Sie eine Jacke oder einen Pullover abr√§umen m√ľssen, um zur Waffe zu gelangen, nicht durch mehrere Schichten hindurch fischen, um sie zu finden. Was tun Sie also im Hinblick auf diese Regel, wenn Sie sich bei kaltem Wetter in Schichten anziehen?

Eine Lösung besteht darin, alle Ihre Vliese, Jacken und Überbekleidung so zu wählen, dass sie nur die Taillenlänge haben und nicht mehr als ein paar Zentimeter unter der Oberkante Ihrer Tasche liegen. Auf diese Weise können sie grundsätzlich als eine gemeinsame Schicht behandelt und gemeinsam gelöscht werden. Leider ist dies in kalten Gegenden nicht immer praktisch oder komfortabel.

Ein anderer Ansatz besteht darin, sicherzustellen, dass alle √§u√üeren Schichten Ihrer Kleidung einen offenen Stil haben und offen bleiben, um einen einfachen Zugang zum Messer zu erm√∂glichen. Die √§u√üerste Lage wird, wenn √ľberhaupt geschlossen, nur durch Klettverschluss, Druckkn√∂pfe oder eine andere Art von Abrei√üverschluss gesichert, der das sofortige Aufrei√üen mit einer Hand erm√∂glicht. Bei diesem Ansatz m√ľssen Sie - selbst bei mehreren Ebenen - wirklich nur die √§u√üere Ebene l√∂schen, um Zugriff auf die Basisebene und Ihre Waffe zu erhalten.

Wenn Sie sich f√ľr diese Methoden entscheiden, m√ľssen Sie die Zeit investieren, um sie zu praktizieren, damit sie unter Stress funktionieren. Auf der positiven Seite k√∂nnen Sie damit den gleichen Grundzug beibehalten, den Sie auch ohne die √§u√üeren Kleidungsschichten h√§tten. Negativ ist jedoch, dass Sie beim Reinigen des Kleidungsst√ľcks viel h√§rter arbeiten m√ľssen, um dieselbe Grundfunktion zu erreichen.

Backup-Plan
Eine direktere M√∂glichkeit, den Zugang zu einer Waffe sicherzustellen, wenn Sie schwere Oberbekleidung tragen, ist das Tragen eines zweiten Messers in der Au√üentasche Ihres Mantels. Durch die Auswahl eines Mantels mit gro√üen, warmen Taschen k√∂nnen Sie Ihre H√§nde warm halten und Ihr Messer buchst√§blich jederzeit in der Hand halten. Das Messer kann entweder lose in der Tasche gelassen werden oder, um eine konsistente Positionierung f√ľr ein zuverl√§ssigeres Ziehen zu gew√§hrleisten, mit Klettverschluss am Tascheninneren befestigt werden. Tragen Sie einfach ein kleines St√ľck der "wolligen" Seite des selbstklebenden Klettverschlusses auf das Messer auf. Befestigen, stecken oder n√§hen Sie die ‚ÄěHakenseite‚Äú an die Innenseite der Tasche, sodass Sie das Messer f√ľr ein schnelles Ziehen und sofortiges √Ėffnen positionieren k√∂nnen.

Alternativ k√∂nnen Sie ein kleines St√ľck Nylongewebe in Ihre Tasche n√§hen und es mit dem Clip an Ihrem Messer in der Tasche befestigen. Ebenso kann ein Kydex-Panel auf die Tasche zugeschnitten werden, um eine Plattform zu bilden, an der Sie Ihr Messer befestigen k√∂nnen.

Wenn das Wetter sehr kalt ist und Sie Handschuhe tragen m√ľssen, denken Sie daran, dass sie eine andere Kleidungsschicht zwischen Ihnen und Ihrem Messer bilden. Da das Ziehen und √Ėffnen eines Klappmessers mit Handschuhen keine hohe Wahrscheinlichkeit darstellt, m√ľssen Sie entweder die Handschuhe entfernen oder ein Klappmesser in den Handschuh legen. Legen Sie das geschlossene Messer in Ihre Handfl√§che und halten Sie es mit Ihrem Daumen dort. Dann schieben Sie den Handschuh √ľber Ihre Hand, damit er das Messer gegen Ihre Handfl√§che h√§lt. In dieser Position kann der Handschuh bei Bedarf schnell mit der anderen Hand oder sogar den Z√§hnen entfernt werden, wobei das geschlossene Messer in der Hand bleibt und zum √Ėffnen bereit ist. Es kann auch als Schlagwaffe mit "Palm-Sap" -Einsatz verwendet werden, die einen starken, geladenen Schlag bietet und Ihr Messer sofort zug√§nglich h√§lt.

Schwere Kleidung kann das Ziehen einer Waffe schnell schwieriger machen, aber bei richtiger Planung und viel Übung können Sie sicherstellen, dass Ihr Messer immer zur Stelle ist, wenn Sie es benötigen.