Die Nachbeben von Trayvon Martins Ermordung hallten am Donnerstag von Sanford bis nach S├╝dflorida weiter nach. Der umk├Ąmpfte Polizeichef und Staatsanwalt, der die Ermittlungen beaufsichtigte, trat stundenlang zur├╝ck, nachdem mehr als 1.000 Studenten der Miami-Dade High School einen Streik veranstalteten, um gegen das Fehlen von Strafanzeigen zu protestieren im Falle.

Die Polizei von Sanford steht unter Beschuss, weil sie die Ermittlungen abwickelt und den Selbstverteidigungsanspruch des Sch├╝tzen akzeptiert. Lee wurde beschuldigt, Reporter und Trayvons Eltern angelogen, den Sch├╝tzen besch├╝tzt und wichtige Zeugen ignoriert zu haben. Seine Entscheidung fiel einen Tag nach einer 3: 2-Sanford-Stadtkommission, die "kein Vertrauen" in den Chef gab.

"Als ehemaliger Ermittler von Morddezernaten, Strafverfolgungsbeamter und Vater eines Vaters bin ich mir der Emotionen sehr bewusst, die mit dem tragischen Tod eines Kindes verbunden sind", sagte Lee auf einer kurzen Pressekonferenz. ÔÇ×Ich stehe zwar bei der Polizei von Sanford, ihrem Personal und den Ermittlungen, die im Zusammenhang mit dem Fall Trayvon Martin durchgef├╝hrt wurden. Es ist jedoch offensichtlich, dass meine Beteiligung an dieser Angelegenheit den Prozess ├╝berschattetÔÇŽ. Ich tue dies in der Hoffnung, der Stadt, die seit einigen Wochen in Aufruhr steht, wieder etwas Ruhe zu verleihen. ÔÇť

City-Chef Norton Bonaparte Jr. sagte, zwei Kapit├Ąne w├╝rden die Abteilung bis zur Wahl eines Interim-Chiefs leiten. Es war unklar, ob Lee vorhatte, zu den 102.000 USD pro Jahr zur├╝ckzukehren.

Quelle: David Ovalle und Frances Robles f├╝r Miami Herald.