Bei der Wandbohrung trafen die SchĂŒler das Ziel. Dabei war ihnen bewusst, dass sie ihre „Schlaghand“ oben und weit von der MĂŒndung entfernt halten. Beachten Sie die Druckwelle auf dem Hemd des Kalibers H & K .40 des SchĂŒtzen.

"Was ist der Unterschied zwischen einer Schießerei und einer Schießerei?" Dies war die Frage, die der Ausbilder, Rob "Shep" Sheppard of Precision Applications, einer Gruppe von Studenten stellte, die an einem frĂŒhen Sonntagmorgen zu seinem Extreme Close Quarters Shooting erschienen ( ECQS) -Klasse. Die Antwort ist natĂŒrlich, dass eine Schießerei stattfindet, wenn eine Person eine andere erschießt, wĂ€hrend ein Schießkampf ein Schusswechsel zwischen den Probanden ist. In diesem Zusammenhang umriss Shep den Zweck des Konzepts hinter ECQS.


Der Kursleiter war zwar kein defensiver Taktikunterricht, teilte jedoch einige Grundtechniken, die bei der Aufbewahrung von Waffen und Pistolen zum Mitnehmen verwendet werden.

Extreme Close Quarters Shooting konzentriert sich auf bestimmte Taktiken fĂŒr den effektiven Einsatz einer Handfeuerwaffe, wenn sich die Bedrohung innerhalb von drei Metern oder nĂ€her befindet. In diesen Entfernungen sind Schnelligkeit und Entschlossenheit des Handelns wesentlich, um eine Konfrontation zu ĂŒberleben. In dieser Umgebung sind viele herkömmliche Techniken zur Handhabung von Pistolen unwirksam.

Klassendetails
Rob Sheppard ist ein ehemaliger USMC Scout / Sniper und ein stĂ€dtischer SWAT-SchĂŒtze in Atlanta. GegenwĂ€rtig ist er fĂŒr das Ministerium fĂŒr Heimatschutz tĂ€tig. In seiner Position steht er an vorderster Front im Bereich der Sicherheit des Heimatlandes, wĂ€hrend er fĂŒr seine Agentur als Feuerwaffen- und Taktiklehrer tĂ€tig ist. Sein Co-Instructor fĂŒr die ECQS-Klasse war Jeff Edwards - ebenfalls ein ehemaliges MilitĂ€r und derzeit fĂŒr dieselbe Agentur wie Shep tĂ€tig. Beide sind sehr sachkundige und erfahrene Ausbilder.


Das Einsetzen des Ziels aus der Bauchlage ist eine eindeutige Position fĂŒr eine ECQS-Umgebung. Deshalb muss es wiederholt geĂŒbt werden.