Die US-Regierung hat den in Amerika geborenen muslimischen Geistlichen Anwar al-Awlaki zum Ziel, get√∂tet oder gefangengenommen zu werden, sagte ein US-Beamter am Mittwoch gegen√ľber CNN.

"Wir w√§ren nachl√§ssig, wenn wir keinen Weg finden k√∂nnten, jemanden zu verfolgen, der eine ernsthafte Bedrohung f√ľr dieses Land darstellt und gegen Amerikaner vorgeht", sagte der Beamte.

Al-Awlaki, der sich im Jemen versteckt halten soll, rief letzten Monat wegen des Dschihad gegen Amerika an. In einer Audiobotschaft sagte er: "Amerika ist böse."

Seine Predigten und Aufnahmen wurden auf den Computern von mindestens einem Dutzend Terrorverdächtigen in den Vereinigten Staaten und Großbritannien gefunden. Al-Awlaki gibt außerdem zu, dass er mit der US-Armee Maj. Nidal Hassan in Verbindung getreten ist, der im November in Ford Hood (Texas) 13 Menschen erschossen wurde.

Quelle: Pam Benson mit CNN