1 von 10 IMG_2077_phatchfinal

2 von 10 IMG_2054_phatchfinal

3 von 10 IMG_2056_phatchfinal

4 von 10 IMG_2057_phatchfinal

5 von 10 IMG_2058_phatchfinal

6 von 10 IMG_2060_phatchfinal

7 von 10 IMG_2061_phatchfinal

8 von 10 IMG_2063_phatchfinal

9 von 10 IMG_2065_phatchfinal

10 von 10 IMG_2075_phatchfinal

Im Jahr 2012 brachte Ruger seine LC9-Pistole auf den Markt. Diese sehr kompakte, halbautomatische 9-mm-Handfeuerwaffe mit Polymerrahmen erf├╝llte die Bed├╝rfnisse derjenigen, die eine abdeckbare 9-mm-Handfeuerwaffe suchten, die noch gut zu schie├čen war. In diesem Jahr konzentriert sich Ruger auf den aufstrebenden Markt f├╝r Sch├╝tzen, die eine halbautomatische Pistole f├╝r die Selbstverteidigung suchen, die aber auf R├╝cksto├č reagieren und schw├Ąchere H├Ąnde haben.

Der neue Ruger LC380 ist identisch mit dem LC9, jedoch mit einem gro├čen Unterschied: Er ist in .380 ACP untergebracht. Der niedrigere R├╝cksto├č der .380 (auch als 9mm-Kurzschluss bezeichnet) hilft, r├╝cksto├čempfindliche Sch├╝tzen auf dem Ziel zu bleiben und ein Zucken zu vermeiden. Der untere R├╝cksto├č erm├Âglicht auch die Verwendung einer leichteren R├╝cksto├čfeder, die es Sch├╝tzen mit schw├Ącheren H├Ąnden (z. B. infolge von Arthritis) wesentlich einfacher macht, den Schieber zu manipulieren.

Da die Pistolen identisch dimensioniert sind, funktionieren die Aftermarket-Holster und -Laser beim LC380 genauso wie beim LC9. Dar├╝ber hinaus gibt es zahlreiche Sicherheitsfunktionen, darunter eine Schlagbolzensicherung, eine Magazinkupplungssicherung, eine manuelle Daumensicherung und eine Anzeige f├╝r die Beladung der Kammer. Einige m├Âgen die .380-AKP-Staaten als Verteidigungsrunde verunglimpfen, aber wenn sie mit moderner Verteidigungsmunition beladen sind, ist sie durchaus in der Lage, eine ausreichende Penetration und Expansion zu erreichen, um eine Bedrohung zu stoppen.

Mit seinem 7 + 1-Magazin-Magazin, einer optionalen Verl├Ąngerung f├╝r den Fingergriff, hochkar├Ątigen Drei-Punkt-Visierger├Ąten, mit Nylon und schwarzem Griff versehenem Nylonrahmen und schwarzem Stahlrahmen mit Stahloxid-Legierung und Lauf und Rutsche aus Stahllegierung verf├╝gt der LC380 ├╝ber einen Vollschliff bietet einen ausgezeichneten Wert und Sicherheit f├╝r alle Personen, die Schwierigkeiten beim Bedienen anderer, schwererer defensiver halbautomatischer Pistolen haben.

Ein Schnelltest mit einer Vielzahl von Munition verlief reibungslos und ohne Fehlfunktionen. Bei Schnellbohrungen auf 10 Metern Entfernung konnte ich problemlos ganze Runden eines Magazins in einen Raum platzieren, der so gro├č war wie meine Hand. Halten Sie ein Auge auf einen vollst├Ąndigen Test des LC380 in einer der n├Ąchsten Ausgaben des Combat Handguns Magazins. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie in der Zwischenzeit Ruger.com.

TECHNISCHE DATEN: RUGER LC380
KALIBER: .380 ACP
FASS: 3, 12 Zoll
OA-L├Ąnge: 6 Zoll
GEWICHT: 17, 1 Unzen (leer)
GRIFFE: Hochleistungs-Nylon mit Glasf├╝llung
SEHENSW├ťRDIGKEIT: Drei Punkt einstellbar
AKTION: Nur Doppelaktion
FINISH: Mattschwarz
KAPAZITÄT: 7 + 1
UVP: 449 USD