Wikimedia Commons

Sicher, Ronda Rousey war vielleicht am letzten Ende ihrer letzten Kämpfe, aber sie ist immer noch ein Schwachkopf. Möchten Sie in das Achteck gegen sie treten? Ja, das haben wir nicht gedacht. Nun, es sieht so aus, als würde sie ihre Badassery fortsetzen, indem sie angeblich in Las Vegas eine verborgene Mitnahmegenehmigung beantragt.

  • VERWANDTE GESCHICHTE: SchieĂźstände - 6 Elite-Kampfsportvereine, die Sie ĂĽberprĂĽfen mĂĽssen

Nach Angaben von TMZ Sports wurden der 29-jährige ehemalige UFC-Champion und ihr Freund, der UFC-Mitstreiter Travis Browne, im Waffengeschäft The Range 702 - einem erstklassigen 'Guntry'-Club in Sin City, gesehen, der am Sonntag einen Kurs belegte eine Mitnahmegenehmigung.

Zeugen sagten, Rousey habe mit einer blauen Glock 43 9mm Handfeuerwaffe geschossen.

Nach der Beantragung der Genehmigung in Vegas dauert es rund 90 Tage, um die Genehmigung per Post zu erhalten.

  • RELATED STORY: 30 verborgene Handfeuerwaffen, um Ihre persönliche Verteidigung in Schwung zu bringen

Es ist das erste Mal, dass Rousey in der Ă–ffentlichkeit gesichtet wurde, seit er am 30. Dezember 2016 eine TKO von Amanda Nunes bei UFC 207 erlitt.