Die Höhe ist ein Feind fĂŒr LE-Gegenspitzer, wenn es nicht einfach ist, Zugang zu einem Dach, einer Plattform oder einem oberirdischen Bereich zu erhalten, der fĂŒr die Betrachtung und Erfassung von Zielen benötigt wird. Auf der anderen Seite kann die Höhe eines SchĂŒtzen oft die FĂ€higkeit verbessern, die Bewegung des darunter liegenden zu sehen. Sobald sie sich in der Luft oder ĂŒber der horizontalen Welt befinden, können Gegensprecher herausschauen und beobachten, was die meisten Menschen selten sehen werden. Von einem Aussichtspunkt oben erscheinen Winkel anders, Bewegungen werden leichter gesehen, unsere Sicht wird weniger behindert und wir werden mehr
im Einklang mit der Welt.

Aufnahmen von oben

Wie erhĂ€lt ein Konternesser so Zugang zu den oberirdisch gelegenen Bereichen, die der Großteil der Gesellschaft tĂ€glich nutzt? Diese höhere Ebene zu erreichen, ist möglicherweise nicht immer einfach. Es besteht eine gute Chance, dass wir unter Druck die horizontale Marke ĂŒberschreiten mĂŒssen. Das Schießen von einer erhöhten Plattform aus macht uns im Allgemeinen weniger anfĂ€llig fĂŒr jemanden, der hinter uns kommt, wenn unsere Wache nicht funktioniert. Indem wir auf dem Boden bleiben oder in einer Haut versteckt sind, wo wir normalerweise viel Zeit verbringen, halten wir unsere Augen nach vorne gerichtet, so dass wir Tunnelblick haben, der uns daran hindert, regelmĂ€ĂŸig unsere Umgebung zu ĂŒberprĂŒfen. Ein zusĂ€tzlicher Vorteil, wenn man sich ĂŒber der Erde aufhĂ€lt, ist, dass die meisten Menschen nicht aufblicken, wenn sie draußen sind.

Obwohl das Erhöhen von Höhen normalerweise eine gute Sache sein kann, mĂŒssen wir uns auch an die Nachteile erinnern. Was ist noch in unserer Vision und unserem Gesichtsfeld, das unsichtbar bleibt, wenn wir am Boden sind? BĂ€ume, Äste, Strommasten, Stromleitungen, Schilder und andere GebĂ€ude - wir mĂŒssen uns dieser Dinge bewusst sein, wenn wir ĂŒber dem Standort eines VerdĂ€chtigen sitzen möchten. Außerdem mĂŒssen wir sicherstellen, dass wir von unserem Standort aus klare, freie Sichtfelder und Feuerfelder des VerdĂ€chtigen und aller anderen Insassen haben, die innerhalb oder außerhalb des Ortes gesehen werden.