Ungefähr eine Woche lang besaßen die Besucher des Schlachtfeldes von Gettysburg ein einzigartiges Souvenir: eine Bobblehead-Puppe, nicht von Abraham Lincoln, sondern von seinem Mörder John Wilkes Booth. Jetzt ist der Artikel aus den Regalen des Museumsgeschäfts verschwunden.

Beamte des Gettysburg National Park Museum √ľberlegten der Puppe einen zweiten Gedanken, als ein lokaler Reporter anfing, Fragen zu stellen.

"Der Artikel war unangebracht, und wir sollten ihn aus den Regalen ziehen", sagt die Sprecherin der Gettysburg Foundation, Dru Anne Neil.

Quelle: David Madden f√ľr CBS.