1 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4647_phatchfinal

2 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4643_phatchfinal
Mit dem Multiple Backstrap System (MBS) k├Ânnen Sch├╝tzen die Gen4-Pistolen besser an ihre Handgr├Â├če anpassen. Alle Gen4-Pistolen werden mit der neueren Version der RTF-Griffbeschaffenheit geliefert.

3 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4641_phatchfinal

4 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4639_phatchfinal
Das U-Kerben-Visier ist au├čerordentlich langlebig und wird mit diesem System viel l├Ąnger ├╝berleben als festsitzende.

5 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4637_phatchfinal

6 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4636_phatchfinal
Die Aussparung in der Oberseite der Rutsche reduziert das Gewicht und bietet eine ausgezeichnete Balance im 8, 15-Zoll-G35.

7 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4635_phatchfinal
Das neue R├╝cksto├čsystem ist ein echter Spielver├Ąnderer f├╝r die Gen4-Pistolen. Es ist jedoch viel gr├Â├čer als das ├Ąltere System und kann bei ├Ąlteren Gen3-Gesch├╝tzen nicht nachger├╝stet werden.

8 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4630_phatchfinal

9 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4629_phatchfinal

10 von 12 Foto 3a_phatchfinal
Das Schie├čen war leicht zu handhaben. Die G35 erm├Âglichte eine bessere Erholung zwischen den Sch├╝ssen und schnellere Folgesch├╝sse.

11 von 12 Foto 2b_phatchfinal

12 von 12 Foto 2a_phatchfinal

Glocks 4. Generation oder "Gen4" -Pistolen haben bundesweit f├╝r Furore gesorgt. Diese Waffen haben der Glock-Linie neues Leben eingehaucht und bieten mehr Optionen als zuvor f├╝r Strafverfolgungsbeh├Ârden und Zivilisten zur Verf├╝gung standen. Als die Gen4-Version in die verschiedenen Linien der Glock-Familie verschoben wurde, wurde sie mit Spannung erwartet und gelobt.

Jetzt ist Glock Gen4 einer meiner pers├Ânlichen Favoriten, der Glock 35. Diese Longslide .40 S & W-Pistolen wurden entwickelt, um die Gleitl├Ąnge taktischer Pistolen wie der 1911 in das bew├Ąhrte Waffendesign der Glock zu bringen. 40er Jahre Die Glock 35 war die Wahl f├╝r die Ausgabe von mindestens zwei separaten Abteilungen in S├╝dkalifornien und wird von fast allen anderen als Dienstwaffe akzeptiert, wenn Sie sie kaufen m├Âchten. Ich pers├Ânlich liebe den Longslide als Tragepistole. Mit seiner 5, 3-Zoll-Rutsche mit dem charakteristischen Ausschnitt an der Oberseite der Rutsche hinter der Schnauze ist die Balance hervorragend und erinnert mich an die 1911er, die ich besa├č.

Vor ein paar Monaten hatte ich die Gelegenheit, einen Glock 35 Gen4 auszuprobieren, den der ├Ârtliche Glock-Vertreter k├╝rzlich in unser Sortiment gebracht hat, und es hat wirklich Spa├č gemacht. Auf einen Zufall rief ich meinen ├Ârtlichen "Polizistenladen" an und fragte, ob sie einen h├Ątten. Sicher, er hatte gerade einen auf Lager bekommen, und ich habe ein paar Rekorde gebrochen, als ich hineinkam, um mein Geld niederzulegen.

Gen4-Effekt

Die Gen4-Version der Glock-Pistolen spricht einige Optionen an, die von Sch├╝tzen gew├╝nscht werden. Als Erstes werden Sie die Oberfl├Ąche des Rough Textured Frame (RTF) am Griff der Waffe bemerken. Dies gibt dem Sch├╝tzen einen positiven Halt an der Pistole unter den ung├╝nstigsten Bedingungen. Es ist ideal f├╝r Menschen, die unter Bedingungen wie zum Beispiel in maritimen Umgebungen oder an Orten arbeiten, an denen Sie wahrscheinlich nass werden.

Noch wichtiger ist, dass die Griffe aller Gen4-Gesch├╝tze das MBS (Multiple Backstrap System) verwenden, mit dem die Waffe besser an die Hand des Sch├╝tzen angepasst werden kann. Die Pistole wird standardm├Ą├čig mit einem ÔÇ×kurzen RahmenÔÇť am Griff, einem mittleren Riemeneinsatz und einem gro├čen R├╝ckenriemeneinsatz geliefert.

Eine weitere Neuerung ist das reversible Magazin, das die M├Âglichkeit bietet, die Version f├╝r Rechts- oder Linksh├Ąnder zu wechseln. Dies macht die Waffe wieder anpassungsf├Ąhiger f├╝r linksh├Ąndige Sch├╝tzen, die bisher lernen mussten, ihren Abzugsfinger zu benutzen, um das Magazin beim Schie├čen freizugeben. Jetzt kann es mit dem Ausl├Âseschalter eine echte Linksh├Ąnder-Waffe sein. Die neuen Magazine werden auch mit beidh├Ąndigen Schnitten hergestellt, um sie mit beiden Seitenmagazinen zu verwenden.

Die wichtigste Neuerung meiner bescheidenen Meinung ist die Hinzuf├╝gung des neuen R├╝ckfedersystems. Ich sage ÔÇ×SystemÔÇť, da mehrere Federn ├╝ber einem stab- und kolben├Ąhnlichen System verwendet werden, genau wie bei den Glock 26 und 27. Durch diese Federanordnung kann der R├╝cksto├č besser aufgenommen werden und h├Ąlt l├Ąnger. Ich habe von einigen geh├Ârt, die R├╝cksto├čfeder-Baugruppe alle 1.500 bis 2.000 Runden an den ├Ąlteren Gen3-Handfeuerwaffen in .40 S & W auszutauschen. Die Gen4 h├Ąlt doppelt so lange, wie sie alle 5.000 Runden andeuten.

1 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4647_phatchfinal

2 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4643_phatchfinal
Mit dem Multiple Backstrap System (MBS) k├Ânnen Sch├╝tzen die Gen4-Pistolen besser an ihre Handgr├Â├če anpassen. Alle Gen4-Pistolen werden mit der neueren Version der RTF-Griffbeschaffenheit geliefert.

3 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4641_phatchfinal

4 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4639_phatchfinal
Das U-Kerben-Visier ist au├čerordentlich langlebig und wird mit diesem System viel l├Ąnger ├╝berleben als festsitzende.

5 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4637_phatchfinal

6 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4636_phatchfinal
Die Aussparung in der Oberseite der Rutsche reduziert das Gewicht und bietet eine ausgezeichnete Balance im 8, 15-Zoll-G35.

7 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4635_phatchfinal
Das neue R├╝cksto├čsystem ist ein echter Spielver├Ąnderer f├╝r die Gen4-Pistolen. Es ist jedoch viel gr├Â├čer als das ├Ąltere System und kann bei ├Ąlteren Gen3-Gesch├╝tzen nicht nachger├╝stet werden.

8 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4630_phatchfinal

9 von 12 HBG_Glock35_gen4_details 4629_phatchfinal

10 von 12 Foto 3a_phatchfinal
Das Schie├čen war leicht zu handhaben. Die G35 erm├Âglichte eine bessere Erholung zwischen den Sch├╝ssen und schnellere Folgesch├╝sse.

11 von 12 Foto 2b_phatchfinal

12 von 12 Foto 2a_phatchfinal

Waffendetails

Ich habe die neue G35 Gen4 gekauft und war ├╝berrascht, dass diese zwar meiner ├Ąlteren Gen3 sehr ├Ąhnlich ist, diese jedoch ihre ganz eigene Erscheinung hat. Das erste, was mir aufgefallen ist, waren die "Polymids", aus denen sich der RTF-Frame zusammensetzt, die ihm einen unverwechselbaren Look verleihen. Der Checkering war genug

Ich f├╝hlte es, aber nicht so rau, wie es beim Schie├čen unangenehm war. Wenn ich zur Backstrap-Rille gehe, ziehe ich das ÔÇ×MÔÇť oder das mittlere Panel an, da es mit dem Gen3-Profil identisch ist, das ich gewohnt bin. Ich war ein bisschen besorgt, wie sich die Eins├Ątze anf├╝hlen w├╝rden, da dies nur eine zus├Ątzliche Platte an der R├╝ckseite des Griffs ist. Sobald sie jedoch durch den Clip an der Unterseite und den Abzugsgeh├Ąusestift oben befestigt wurde, war er sehr stabil.

Dann sah ich die Vorderseite der Waffe und erkannte, warum das Gen4-R├╝cksto├čsystem niemals etwas ist, das Sie einfach an einer ├Ąlteren Waffe nachr├╝sten k├Ânnen. Die R├╝cksto├čanordnung ist deutlich breiter und das Loch in der Vorderseite des Schiebers war fast doppelt so breit wie beim Vorg├Ąngermodell. Wenn man auf die Vorderseite der Waffe blickte, war es fast so, als w├╝rde man ein ├╝ber- und unterlaufiges Lauf-Setup betrachten.

Passform und Finish auf dem Metall ist ein etwas langweiliger aussehendes Gesch├Ąft: Schwarz, verglichen mit dem glatten, Teflon-├Ąhnlichen Glanz der letzten Jahre. Abgesehen davon ist es die gleiche t├Âdlich ernst aussehende Pistole, die wir von ├ľsterreich erwarten.

Ich ersetzte sofort die Fabrikvisiere durch ein Set von Heinie Straight Eight. Sie geben ein einzigartiges Anblickbild mit einem Tritiumpunkt auf dem vorderen Visier, das Sie ├╝ber einem einzelnen Tritiumpunkt in der Mitte des Visiers platzieren, wodurch eine ÔÇ×AchtÔÇť mit den ausgerichteten Punkten entsteht.

Bereichszeit

Der Indoor-Bereich bot einen guten Platz, um die Waffe in einer relativ kontrollierten Umgebung auszuprobieren. Ich brachte Win-chester Ranger 180-Grain JHP, Winchester White Box 180-Grain FMJ und nicht zuletzt einige Federal 180-Grain HST. Alles in allem habe ich in relativ kurzer Zeit ├╝ber 300 Schuss durch die Waffe geschossen. Ich habe keinerlei Reinigung oder Abnutzung zwischen den Feuerreihen durchgef├╝hrt. Nat├╝rlich gen├╝gte dieser Gen4 Glock's Ruf der Zuverl├Ąssigkeit. Es gab keine einzige Funktionsst├Ârung. Jede Runde wurde gekammert und zuverl├Ąssig abgefeuert.

Was die Genauigkeit angeht, war das G35 absolut akkurat. Direkt um 12 Uhr landeten Sch├╝sse, was bedeutete, dass ich, wenn ich das Ziel wie bei meinen AR-Zielen "lollipopierte" und die Spitze des Ziels direkt unter dem gew├╝nschten Aufschlagpunkt platzierte, bei 7 Metern perfekt war. Sobald die Heinie Straight Eights eingeschaltet waren, machte ich konstant 25 Meter weit Kopfsch├╝sse. Ich wei├č nicht, ob die Genauigkeit auf den l├Ąngeren Lauf oder den l├Ąngeren Sichtradius zur├╝ckzuf├╝hren ist. Unabh├Ąngig davon bietet das G35 ein hervorragendes Genauigkeitspotenzial.

Die neue RTF-Textur bot eine gute Traktion beim Schie├čen und ist eine Verbesserung der fr├╝heren RTF2-Textur, die etwas zu aggressiv war. Die RTF des Gen4 ist ein bisschen freundlicher f├╝r die Haut des Sch├╝tzen. Die beidh├Ąndige Magazinver├Âffentlichung ist ├╝berdimensioniert und wurde beim Schie├čen leicht gedr├╝ckt, um das Magazin auszuwerfen.

Die eindrucksvollste Verbesserung, die ich im Gen4 gesehen habe, ist die R├╝ckstellfeder. Ich werde nicht sagen, dass der R├╝cksto├č in der Gen4 weniger ist als der R├╝cksto├č der Gen 3, es ist einfach anders. Der kraftvolle Impuls der .40 S & W ist normalerweise mit einem guten Anstieg der M├╝ndungsgeschwindigkeit bissig. Der Gen4 macht den R├╝cksto├č mit weniger M├╝ndungssprung gerader. Dadurch f├╝hlt sich der R├╝cksto├č insgesamt weniger bissig an und erm├Âglicht viel schnellere Folgeaufnahmen. Sobald Sie in die Waffe eingearbeitet haben, habe ich festgestellt, dass Triple-Tap-Schussketten leicht zu kontrollieren sind. Insgesamt war die Waffe viel weniger bissig als jede Glock .40, die ich bisher geschossen habe.

Wie jede Glock zeigte diese Waffe nat├╝rlich. Der Glock 35 punktet jedoch aufgrund der Waffe sehr gut. Diese Waffen sollten die .40 S & W z├Ąhmen und pr├Ązise, ÔÇőÔÇőschnelle Sch├╝sse liefern. Ich wei├č, dass diese Waffe urspr├╝nglich auf den Wettbewerbsmarkt ausgerichtet war, jedoch ist diese Waffe eine ideale Waffe f├╝r den Kampf, basierend auf all den Qualit├Ąten, die diesen Glock au├čergew├Âhnlich machen. Ja, ich bin ein ziemlich gro├čer Fan dieses Designs.

Abschlie├čende Anmerkungen

Betrachten Sie das Gen4 als eine Option f├╝r diejenigen, die die Waffe besser an eine Person anpassen m├Âchten. Es hat auch ein R├╝cksto├čsystem, das weniger Ersatz erfordert, was insgesamt weniger Abnutzung des Rahmens bedeutet, was sich in weniger Verschlei├č niederschl├Ągt. Andererseits ist es selten, wenn Sie jemals von einer Glock-Abnutzung h├Âren. Dar├╝ber hinaus richtet sich diese Generation f├╝r diejenigen, die r├╝cksto├čempfindlich sind, an das Kaliber .40 S & W mit einer Federanordnung, die f├╝r dieses Kaliber ausgelegt ist.

Ich mochte es genug, etwas Teig herauszurei├čen und einen f├╝r mein Dienstger├Ąt zu kaufen. Ich mag die l├Ąngere Lebensdauer der R├╝cksto├čvorrichtung und die neue Grifffl├Ąche. Es gibt nichts wie das Gef├╝hl dieser Longslide Glocks. Alles in allem ist dies eine ausgezeichnete Waffe f├╝r diejenigen, die ihren "praktischen Taktischen" Glock wollen.