Hollywood hat eine Hassliebe mit Schusswaffen. Filmliebhaber lieben das, was Waffen k├Ânnen: Auf Plakaten neben dem Gesicht des Stars sehen Sie gut aus, sprengen Autos mit einem gut platzierten Schuss und bereinigen unordentliche Plotl├Âcher mit gro├čen, zielgerichteten Shootout-Szenen. Zur gleichen Zeit, mit ein paar bemerkenswerten Ausnahmen wie John Milius, Michael Mann und den Jungs von South Park, hassen die meisten Leute, die diese Actionfilme machen, Waffen. Nie einen erschossen Will nicht Ich w├╝nschte, sie w├╝rden ÔÇ×alle verschwindenÔÇť, so dass es kein Verbrechen oder T├Âten mehr geben w├╝rde.
Wir m├╝ssen diesen Konflikt im Auge behalten, wenn wir zur Bildershow gehen, um die neuesten Hollywood-Shooter zu sehen. W├Ąhrend viele Leute in der Besetzung und in der Besatzung Gewehrleute sind, sind es die H├Âheren nicht, und die Art von Schusswaffenfehlern, f├╝r die Filme zugeschlagen werden, kommen von oben. In zuk├╝nftigen Ausgaben werden wir uns einige dieser Fehlz├╝ndungen ansehen und untersuchen, woher sie stammen.

Zwei-Faust-bewaffnete M├Ąnner
Ich muss mit einem der nervigsten Trends der letzten zwei Jahrzehnte in aktuellen Filmen beginnen: Unsere Helden feuern zwei Pistolen gleichzeitig ab. Seit 1987 hat uns Lethal Weapon einen jungen Mel Gibson geschenkt, der seine Beretta M-92 LAPD-Brackets 9mm - eine in jeder Hand - abfeuerte, ohne auf die Visiere einer der beiden Pistolen zu schauen. Die ÔÇ×eine Autopistole in jeder HandÔÇť wurde zum beliebten Schie├čen Technik des Bildschirmhelden.

Keanu Reeves 'Neo st├╝rmte die Festung des Agenten in den ersten von drei postapokalyptischen Matrix-Filmen mit einer Beretta in jeder Hand und schloss sich im Verlauf der Aktion zum Zwillings-H & K MP-5 ab. Jeder in den Filmen tritt mit einer Pistole oder einer Maschinenpistole in jeder Hand in die Schlacht - sogar Morpheus von Laurence Fishburne ├╝bernimmt die computergenerierten B├Âsewichte mit zwei vollautomatischen Glock 18-Pistolen.

Nicolas Cage und John Travolta wechselten die K├Ârper und drehten abwechselnd zwei vergoldete 1911er in John Woos Face Off, wobei Cage zwei vollautomatische Berettas als H├Âhepunkt des Films verwendete. Will Smith stand den Filmschurken in beiden Bad Boys-Filmen mit benutzerdefinierten zweifarbigen Glocks in der Hand gegen├╝ber. Der asiatische Filmstar Chow Yun Fat war in Bulletproof Monk an der Reihe, ihn mit einem Paar W├╝stenadlern aus dem b├Âsen modernen Nazi in die H├Ąnde zu schie├čen.

Vergessen wir nicht unsere Bildschirmheldinnen! Kate Beckinsale, die in Leder gekleidete, und ihre Werwolf-t├Âtenden taktischen Gruppen in beiden Underworld-Filmen laufen, springen von Geb├Ąuden und schie├čen mit einer HK-USP in jeder Hand. Angelina Jolie hat in zwei Tomb Raider-Filmen nie den Abzug ihrer modifizierten USPs bet├Ątigt, es sei denn, in jeder Hand war eine. In Tomb Raider und seiner Fortsetzung hat zumindest jemand aus der Crew herausgefunden, dass sie logischerweise Beinmagazintaschen haben sollte, durch die jede leere Waffe nachgeladen werden konnte, indem man sie gegen ihre Oberschenkel stie├č!

Wie begann dieser Zwei-Waffen-Wahnsinn? Wir m├╝ssen an unsere Kindheitserinnerungen und an die ÔÇ×ActionfilmeÔÇť der ersten 50 Jahre des Filmemachens denken: The Western. Film- und Fernseh-Cowboy-Helden hatten oft zwei Gewehre bei sich - der Lone Ranger trug zwei Gewehre und schoss mit einer in jeder Hand. Ich kann das verstehen. Es dauert Zeit, diese Einzelaktionen zu laden, und wenn Sie mit einer Gruppe von B├Âsewichten in einem Schie├čkampf stehen, ist es schneller, zu einer zweiten Waffe zu wechseln, als nachzuladen. Das war jedoch vor ├╝ber 100 Jahren!

Aber Filme sollten nicht echt sein. Die Filmemacher wissen sogar, dass dieser Zwei-Waffen-Wahnsinn ein Klischee wird, aber sie k├Ânnen dem nicht widerstehen. In der britischen Polizeikom├Âdie Hot Fuzz wird Simon Pegg von Shaun of the Dead von seinem neuen Partner gefragt, ob er jemals zwei Pistolen gleichzeitig geschossen hat - indem er durch die Luft sprang. Pegg lacht das als l├Ącherlich, aber am Ende des Films springt er in Zeitlupe und schie├čt gleichzeitig zwei Kanonen!

Hollywood-Technik auf die Probe stellen
Okay. W├Ąre also die Zwei-Pistolen-Technik ├╝berhaupt effektiv? Wie kann ich das ├╝berhaupt testen?
Ich habe kurz davor Sportmatten mitzubringen. Mit zwei geladenen Pistolen in meinen H├Ąnden zu springen, h├Ârt sich nicht nach einer guten Idee an. Ich kann mir keine Zeit vorstellen, als ich mit einer Waffe durch die Luft springen musste. Das ist weitaus weniger effektiv als das Schie├čen von Deckeln. Als Gro├čwildj├Ąger George Neary w├╝rde sagen: "I'm skeet" w├╝rde mir durch den Kopf laufen, als ich durch die Luft segelte.

Und vor allem: Ich k├Ânnte meine Sehensw├╝rdigkeiten nicht sehen. Sehen Sie, wie diese Hollywood-Actionstars diese Waffen auf Armesl├Ąnge in zwei verschiedene Richtungen halten, wobei der Stern f├╝r die Kamera l├Ąchelt. ├äh, auf was zielt er ab? Recht. Zielen. Sch├╝tzen wissen, dass das Zielen ein gro├čer Teil des Treffens ist.

Nat├╝rlich war das f├╝r Johnny Depp in Once Upon a Time in Mexiko kein Problem; Er schoss mit einer Waffe in jeder Hand, nachdem die b├Âsen Jungs seine Augen ausgeschnitten hatten!

Wir zogen uns mit den Schauspielern Michael Rooker von Tombstone und Slither, einem Sch├╝ler der Fast-Draw-Legende Thell Reed, zu einem privaten Bereich in der Schie├čanlage von Angeles Forest zur├╝ck. Wir versuchten, durch die Sch├╝sse zu schie├čen, ohne auf die Sehensw├╝rdigkeiten zu schauen. Okay, wir haben geschummelt und Flash-Bilder aufgenommen, um mannshohe Silhouetten zu treffen. Die Emulation unserer Actionstars auf der Leinwand ohne zu schummeln f├╝hrte zu keinen Treffern in der Killzone.

Der Unterricht? Das Schie├čen von zwei Gewehren, ohne die Sicht auf beide sehen zu k├Ânnen, ist ein guter Weg, den Raum nach oben zu schie├čen, ohne den B├Âsen zu unterdr├╝cken.

Als ernsthafte Sch├╝tzen bringen uns diese Theatrics mehr als nur Rache, sie vermitteln eine v├Âllig neue Generation schlechter Gewohnheiten.
Wenn Sie eine bestimmte Hollywood-Waffe verpatzt haben, senden Sie uns eine E-Mail an [email protected] Wir werden uns das in einer zuk├╝nftigen Kolumne ansehen.

├ťber den Autor:
John Fasano arbeitete unter dem Hollywood-System und produzierte, schrieb und f├╝hrte Regie bei Filmen und Fernsehfilmen wie Another 48 Hours, Tombstone, Stone Cold und Saving Jessica Lynch.