Es gibt viele Bedingungen, um eine Waffe zu tragen. Die meisten Experten empfehlen die Bedingung 1. Einige wollen jedoch keine Runde in der Kammer. Experten nennen diese Bedingung 3.

Bedingung 3, auch als israelischer Carry bezeichnet, besteht aus einem geladenen Magazin, bei dem die Sicherheit ausgeschaltet ist und sich keine Kammer in der Kammer befindet. Die Israelis haben diese Form des Mitbrings jedoch nicht durchgefĂŒhrt. Vor Jahren haben zahlreiche Experten diese Methode empfohlen. Ein Grund war das Potenzial eines Tropfenbrandes. Wenn keine Kammer in der Kammer ist, kann eine abgeworfene Waffe nicht ausgelöst werden. Einige glauben daher, dass die Sicherheit die Bereitschaft ĂŒbersteigt.

Heute bevorzugen jedoch wenige diese Methode des verborgenen Transports. Die meisten Handfeuerwaffen sind mit einer Blockierschutzvorrichtung versehen, um FallbrĂ€nde zu verhindern. NatĂŒrlich kommt es auch zu Fallfeuern, aber normalerweise aufgrund von Benutzerfehlern, anstatt den Boden zu treffen. Gute Holster verhindern, dass Handfeuerwaffen herunterfallen, sodass die Besitzer gezwungen werden, die Waffe zu ergreifen, wenn sie fĂ€llt, und möglicherweise den Abzug drĂŒcken.

Grund gegen Bedingung 3

WĂ€hrend Bedingung 3 möglicherweise einen Grund hat, gibt es auch viele GrĂŒnde, warum dieser Zustand nicht mitgefĂŒhrt wird. Ein typisches Beispiel ist das Video unten, das zwei MĂ€nner zeigt, die in eine Auseinandersetzung geraten, bei der ein Mann eine Waffe zieht. Es scheint, als hĂ€tte die Waffe keine Runde in der Kammer. Um es zu benutzen, muss der Mann die Rutsche zurechtlegen. Er musste jedoch seine freie Hand benutzen, um den anderen Mann abzuwehren. Aus diesem Grund kann er keine Runde veranstalten. Außerdem kann der andere Mann die Waffe greifen, woraufhin er die Waffe lĂ€dt und den Besitzer der Waffe tötet.

Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, was passiert wÀre, wenn die Waffe in der Kammer gewesen wÀre. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Dinge möglicherweise anders verlaufen sind.

Schusswaffenbereitschaftsbedingungen

Col. Jeff Cooper ist bekannt fĂŒr die Modern Pistol Technique und die GrĂŒndung der Gunsite Academy. Er kam auch auf die Bereitschaftsbedingungen fĂŒr Schusswaffen, die von den meisten SchĂŒtzen gefolgt werden. Die Bedingungen beziehen sich natĂŒrlich auf die Pistole von 1911 und andere Einwegpistolen. Es kann jedoch mit jeder Hammerpistole verwendet werden.

Bedingung 0: Vollmagazin mit runder Kammer, Hammerschlag und Sicherheitsabschaltung.

Bedingung 1: Vollmagazin mit runder Kammer, Hammerschlag und Sicherheitsfunktion.

Bedingung 2: Vollmagazin mit runder Kammer und Hammer.

Bedingung 3: Vollmagazin ohne runde Kammer und Hammer.

Bedingung 4: Magazin leer, Kammer leer und hÀmmern.

Jede Person, die eine Waffe trÀgt, muss selbst entscheiden, wie sie eine Handfeuerwaffe tragen soll. In den meisten FÀllen ist Bedingung 1 jedoch am besten.

//files.catbox.moe/pch1aj.mp4