1 von 11 Revue: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Von oben nach unten: Beretta Px4 Storm, Swiss Arms 92 FS (links), Gletcher 92 FS (rechts), Beretta Model 84

2 von 11 Waffentest: Beretta Air Pistol-Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Mit dem Gletcher 92 FS von select-fire k├Ânnen Sch├╝tzen .177-Kaliber so schnell nach unten verschieben, dass Sie das 18-Runden-Magazin in Sekundenschnelle leeren.

3 von 11 Waffentest: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Alle Luftpistolen im Beretta-Stil verf├╝gen ├╝ber F├Ąsser und Open-Top-Schlittenkonstruktionen, die identisch mit ihren 9-mm-Gegenst├╝cken in der Mitte sind.

4 von 11 Revue: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Swiss Arms 92 FS

5 von 11 Waffentest: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Gletcher 92 FS

6 von 11 Waffentest: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Beretta 9mm 92 FS

7 von 11 Waffentest: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Beretta M92A1

8 von 11 Waffentest: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Beretta Modell 84 SF

9 von 11 Revue: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms

10 von 11 Revue: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms

11 von 11 Waffentest: Beretta Air Pistol Repliken von Umarex, Gletcher & Swiss Arms
Beretta Px4 Sturm

Die Beretta 92 FS und ihre Variationen f├╝r Milit├Ąr- und Strafverfolgungsbeh├Ârden sind DA / SA-Pistolen (Double Action / Single Action), bei denen das einzigartige Open-Slide-Design von Beretta und ein Kurzr├╝cklauf-Blockiersystem mit verz├Âgerter Verriegelung zum Einsatz kommen. Der offene Schieber wurde entwickelt, um die M├Âglichkeit von Ofenrohren effektiv zu eliminieren und ein nahezu fehlerfreies Fahren zu erm├Âglichen sowie das Tragegewicht zu reduzieren. Es erstellt auch ein unverwechselbares Profil, das mit dem Beretta-Modell 84 F mit kleinerem Rahmen in .380 ACP gemeinsam genutzt wird.

Das Modell 92 hatte seinen Anfang im Jahr 1972 und hat sich in den letzten 43 Jahren zu einer Vielzahl von speziellen Entw├╝rfen f├╝r spezielle Zwecke f├╝r Zivilpersonen, Milit├Ąr und Strafverfolgungsbeh├Ârden auf der ganzen Welt entwickelt, mit einem Umsatz von weit ├╝ber 1 Million. Das aktuelle Beretta-Modell 92A1, M9A1 und das neue M9A3 f├╝r 2015 sowie weitere Varianten der 92-Serie sind auch f├╝r den zivilen Markt erh├Ąltlich. Grund genug, das neueste Kaliber .177 von Umarex, Gletcher und Swiss Arms zu verwenden 92 FS-Luftpistolen mit R├╝cksto├čfunktion f├╝r wirtschaftliches Arbeiten.

Frontline-Replikate

Beretta 9mm 92 FS

Umarex hat die Beretta Modell 92 FS-Luftpistole mit allen m├Âglichen Features in noch gr├Â├čere H├Âhen gebracht, um das Schie├čen der Luftpistole so realistisch wie ein 9-mm-Modell zu machen - bis hin zu Magazinen, die die CO2-Kapsel und die BBs enthalten, um ein echtes Beladungserlebnis zu bieten, voll funktionsf├Ąhige Daumensicherungen, ein Verriegelungsschieber und ein Ausl├Âser sowie ein R├╝cksto├čschieber. Jeder Aspekt des Umgangs mit einem 9-mm-Format wird mit hoher Genauigkeit wiedergegeben.

Die Gesch├╝tze sind aus Metall gefertigt und verf├╝gen ├╝ber einen 92 FS-Kampfabzug, eine modifizierte Zubeh├Ârschiene, ein mattschwarzes Finish, einen DA / SA-Abzug, eine manuelle Sicherung (aber keine Entriegelung) und eine Magazinfreigabe. In Bezug auf das Gewicht sind die Luftpistolen 3 Unzen schwerer bei 39 Unzen, mit entsprechenden Gesamtl├Ąngen, Breiten und H├Âhen von 8, 5 Zoll, 1, 5 Zoll bzw. 5, 4 Zoll.

Sowohl das Umarex- als auch das Gletcher-Modell verf├╝gen ├╝ber eine weitere "einzigartige" Funktion, die nicht nur auf die begehrtesten und seltensten aller Beretta 92-Varianten zur├╝ckgreift, sondern auch etwas bietet, das in einer patronenfeuernden Beretta-Pistole fast unm├Âglich ist: selektives Feuer !

Die neuen Modelle Umarex M92A1 und Gletcher 92 FS sind ein Hybrid aus dem 92 FS und dem ultra-seltenen 93R. Das "R" steht f├╝r Raffica, italienisch f├╝r "Burst" (wie in einem Feuersto├č), und die Gesch├╝tze wurden nur f├╝r das italienische Milit├Ąr und die italienischen Strafverfolgungsbeh├Ârden von 1979 bis 1993 hergestellt. Sie haben zwar nicht das gleiche ├äu├čere wie der 93R Mit einem Blitzunterdr├╝cker, einem nach vorne klappbaren Fingergriff unter der Staubabdeckung und einem verl├Ąngerten 20-Runden-Magazin kann der Sicherheitshebel der Umarex- und Gletcher-Modelle in die Raffica-Position abgesenkt werden, so dass die Pistolen abfeuern k├Ânnen total automatisch.

Der 93R wechselte tats├Ąchlich von einem halbautomatischen zu einem Drei-Schuss-Feuersto├č, als der Hebel auf die Schnellfeuerstellung heruntergezogen wurde, was durch drei wei├če Punkte angezeigt wird. Die Luftpistolen wechseln von Halbautomatik zu Vollautomatik. Mit ein wenig ├ťbung ist ein Bersten des Feuers durch Abfedern des Abzugs m├Âglich. Ansonsten sind 18 BBs in Sekunden verschwunden.

Taktischer Trainer

Swiss Arms 92 FS

F├╝r das Handling bieten diese Luftpistolen das exakte Gef├╝hl und die Bedienung der Steuerelemente f├╝r die Einarbeitung von Schusswaffen, einschlie├člich Ziehen, Daumensicherheitsfreigabe, Sichterfassung, Feuerl├Âsch├╝bungen, Nachladen von Bohrern, volles Nachladen und taktisches Nachladen mit Ersatzmagazinen sowie Mock-Clearing und Second-Strike-Praxis.

Wo die Luftpistolen etwas anders sind, liegt im Visier: ein mattschwarzer vorderer Pfosten, der gegen einen einzelnen wei├čen Punkt zentriert ist, der in der geschachtelten Hinteransicht zentriert ist. Die neue Umarex-Version verf├╝gt ├╝ber einen abgerundeten Abzugsb├╝gel, der dem Modell 92A1 entspricht. Die DA / SA-Ausl├Âser funktionieren identisch, wobei die erste Runde in DA abgefeuert wird und der Schieber nach dem Entladen zur├╝ckschaltet, um Hammer und Kammer zum n├Ąchsten BB zu spannen. Sie k├Ânnen die Waffe auch manuell spannen und entkoppeln.

Intern k├Ânnen Sie sich die Beretta DA / SA-Modelle als eine differenziertere Version des Betriebssystems Colt Model 1911 vorstellen, da die Berettas das gleiche CO2-Design aufweisen und in sich geschlossene BB- und CO2-Magazine f├╝r authentisches Handling verwenden.

Alle aktuellen Holster f├╝r den 92 FS passen auch zu den Modellen Umarex, Gletcher und Swiss Arms. F├╝r das Training auf der 92 FS k├Ânnen Sie keine genaueren Kopien der Patronenpistolen verlangen als dieses Trio von Umarex, Gletcher und Swiss Arms. Die Einzelhandelspreise f├╝r das Modell 92 FS liegen zwischen 149 und 155 USD, ein Bruchteil des UVP von 682 USD f├╝r eine Beretta 92 FS.

Ausl├╝ften

Mit dem Gletcher 92 FS von select-fire k├Ânnen Sch├╝tzen .177-Kaliber so schnell nach unten verschieben, dass Sie das 18-Runden-Magazin in Sekundenschnelle leeren.

F├╝r den Test des Gletcher 92 FS habe ich Gletcher-CO2-Patronen und Hornady Black Diamond .177-Stahl-BBs verwendet. W├Ąhrend die Luftpistole ├╝ber einen 5-Zoll-Lauf mit glatter Bohrung verf├╝gt, verf├╝gt ein 9-mm-92-FS ├╝ber einen geriffelten Lauf, der 4, 9 Zoll lang ist. Der Zielabstand f├╝r die Waffe war ein Standard von 7 Metern, was f├╝r Blowback-Luftpistolen nominell ist.

Das pneumatische Jammern des Gletcher 92 FS auf Vollautomatik ist beinahe berauschend. Kaliber .177 Kaliber feuern so schnell, dass das Magazin in wenigen Sekunden leer ist, und das in kurzen St├Â├čen. Geladene Zusatzmagazine sind ein Muss. Die Pistole bietet ein hervorragendes Abzugssystem mit einem leichten SA-Zug und nur geringen Kraftaufwand f├╝r DA.

In Bezug auf die Genauigkeit ma├č die beste 10-Runden-Gruppe von 7 Metern, die SA mit einer Weaver-Haltung abfeuerte, bescheidene 1, 5 Zoll, w├Ąhrend die engste Gruppe von f├╝nf Stahl-BBs 0, 56 Zoll abdeckte. Wenn der Gletcher vollautomatisch abgefeuert wurde, blieben alle BBs innerhalb eines 4-Zoll-Kreises auf einem Champion Score Keeper-Ziel.

Im Gegensatz zur Swiss Arms-Pistole l├Ąsst die Gletcher 92 FS Auto den Schlitten nach der letzten Runde nicht zur├╝ckfallen. Beim Swiss Arms 92 FS war die Genauigkeit bei 7 Yards nicht ganz so eng wie beim Gletcher. Die beste Gruppe mit 10 Runden betrug durchschnittlich 2 Zoll, wobei die besten f├╝nf 1, 27 Zoll breiteten. Die durchschnittliche Geschwindigkeit f├╝r beide 92 FS-Modelle betrug 330 Fu├č pro Sekunde (fps).

Alle Luftpistolen im Beretta-Stil verf├╝gen ├╝ber F├Ąsser und Open-Top-Schlittenkonstruktionen, die identisch mit ihren 9-mm-Gegenst├╝cken in der Mitte sind.

Kompakte Druckluft Wie das Modell 92 FS ist das Umarex 84 FS ein Ganzmetall-Luftgewehr, das die ├Ąu├čere Erscheinung bis auf die Markierung auf der linken Seite der Rutsche und die sch├Ânen Kunststoff-Beretta-Emblem-Pistolengriffe nachahmt. Der einzige Hinweis an diesem Modell ist der CO2-Schl├╝ssel (zum Anheben des Zylinders und zum Durchstechen der Kapsel), der an der Unterseite der Magazinbodenplatte h├Ąngt.

Der SA-Abzug der Luftpistole hat einen sehr langen Zug von 0, 75 Zoll, der ziemlich dicht zusammengestapelt wird, bevor der Hammer mit einer knackigen Unterbrechung herunterf├Ąllt und einen einzigen Aussto├č von CO2 ausl├Âst, um die BB mit durchschnittlich 360 FPS nach unten zu treiben. Der Schieber rastet zur├╝ck, nachdem die letzte Runde abgefeuert wurde.

Der 84 SF hat eine maximale BB-Kapazit├Ąt von 17 Runden. Wie der 92 FS passt auch der 84 FS in alle vorhandenen Beretta 84-Holster. Dies ist eine h├╝bsche Pistole, die f├╝r CCW-Trainings├╝bungen sowie f├╝r das Erlernen der grundlegenden Handhabung und Sicherheit der Pistole verwendet werden kann. Die Blowback-Aktion verleiht der kleinen Beretta ein realistisches Gef├╝hl und mit einem Gewicht von 23 Unzen, einer Gesamtl├Ąnge von 7 Zoll und ihrer Ganzmetallkonstruktion hat sie die Kraft und das Gleichgewicht einer echten .380. Die Schieberfreigabe ist voll funktionsf├Ąhig, ebenso wie die Daumensicherheit.

Bei Verwendung von Hornady Black Diamond .177-Stahl-BBs mit einer Reichweite von 7 Metern vom 3, 6-Zoll-Lauf mit glatten Bohrungen druckte die beste 10-Runden-Gruppe von Mitte zu Mitte 2, 49 Zoll. Dies ist nicht schlimm, wenn man das Schieberblatt der Waffe und die traditionellen, schwalbenschwanzf├Ârmigen hinteren Kerbe sieht. Mit einem UVP von 99 $ ist es eine sehr erschwingliche und angenehme Luftpistole zum Schie├čen. Wie bei allen anderen Blowback-Konstruktionen ist jeder Ausflug mit der Luftpistole ein Trainingserlebnis im Umgang mit Patronenschusspistolen.

St├╝rmen voraus

Beretta Px4 Sturm

Eines der faszinierendsten Umarex Beretta Blowback-Modelle ist der Px4 Storm. Mit 120 US-Dollar ist der Umarex Px4 Storm nicht nur eine BB-Pistole, sondern auch eine Pellet-Pistole. Es wird jedes Projektil aus seinem revolution├Ąren Dual-Ended-Magazin schie├čen, und Sie m├╝ssen diesen 16-Schuss-Repeater so schnell schie├čen, wie Sie den Abzug bet├Ątigen k├Ânnen.

Das Design verwendet einen Acht-Schuss-Drehclip an beiden Enden des Stickmagazins, und es dauert nur ein paar Sekunden, um die Mag-Freigabe zu treffen, umzudrehen und erneut zu schie├čen. Da es auf BBs oder Pellets schie├čt, gibt es auch mehr Flexibilit├Ąt bei der Munition und ein h├Âheres Ma├č an Genauigkeit durch die Verwendung von Zielpellets.

Ein 12-Gramm-CO2-Zylinder wird in den Griff geladen und mit einem Klappschl├╝ssel im Boden des Griffrahmens untergebracht. Und f├╝r Authentizit├Ąt gibt es eine zus├Ątzliche Schiene unter dem Lauf, die Standardlaser und taktische Lichter aufnehmen kann.

Die Umarex Px4 Storm verf├╝gt ├╝ber eine Blowback-Funktion, daher funktioniert sie wie eine echte 9-mm-Pistole. Es gibt sogar eine Recon-Version f├╝r 209 US-Dollar, die mit vollst├Ąndigem taktischem Zubeh├Âr, einem Mock-Unterdr├╝cker und einer seitlichen Zusatzschiene f├╝r die Montage von Optiken geliefert wird und ein Walther-Taktiklicht auf der linken Seite. Dies ist eine volle taktische Trainingspistole in der Gr├Â├če, die die meisten, aber nicht alle Steuerelemente der Px4 Storm-Pistole nachbildet.

F├╝r mehr Informationen

Gletcher
//www.gletcherguns.com; 877-969-0909

Pyramyd Air
//www.pyramydair.com; 888-262-4867

Umarex
//www.umarexusa.com; 479-646-4210