1 von 2 Beretta 92 FS Pellet Gun von Umarex

2 von 2 Beretta 92 FS Pellet Gun von Umarex

Pellet-Pistolen erhöhen die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Luftpistolen auf 10 Meter. FĂŒr Umarex ist die Beretta 92 FS-Pelletpistole seit ĂŒber 15 Jahren Standard, und sie ist nach wie vor das Flaggschiff-PelletgeschĂŒtz des Unternehmens mit der grĂ¶ĂŸten Vielfalt an Modellvarianten und Zubehör. Der neueste 92 FS mit allen Optionen (außer Holzgriffen) wird mit der an der Rutsche angebrachten Walther MRS-Rotlicht-SichtbrĂŒcke und einem roten Umarex-Schienensensor gezeigt. Dies ist die Full-on-Target-Version, die ideal fĂŒr 10 Meter geeignet ist.

High End

Pelletpistolen sind teurer. Der Umarex 92 FS hĂ€lt einen UVP von 249 $ plus Zubehör, aber die Genauigkeit wird erheblich verbessert. Der Kompromiss fĂŒr den Einsatz in der Nachschulung ist ein völlig anderes Lade- und Betriebssystem, das technisch einem Revolver Ă€hnlicher ist als ein Auto.

Der 92 FS bringt die Waage ohne Zubehör auf 44, 4 Unzen, was ihn schwerer macht als ein 9-mm-Modell, aber die Amortisation ist die Genauigkeit. Bei 10 Metern, mit einem Zweihandgriff aus dem Stand schießend, platzierte ich acht SchĂŒsse weniger als 0, 75 Zoll von Mitte zu Mitte. Von einer TischstĂŒtze aus schoss ich zwei 8-Schuss-Gruppen ab, wobei die SchĂŒsse im X-Bullen innerhalb von 0, 625 Zoll lagen.

Warum acht SchĂŒsse? Das von Umarex entwickelte Drehmagazin. Er passt in den Schieber, der durch Absenken des Hebelgriffs geöffnet wird. Dann teilt sich der Schieber auf und bewegt sich an der Kreuzung unmittelbar hinter dem Hebel. Das Magazin wird eingelegt und der Schieber geschlossen. In Wirklichkeit ist die Beretta-Luftpistole (und alle Luftpistolen, die dieses Design verwenden) intern ein Revolver.

Reibungsloser Bediener

Eine 12-Gramm-Standard-CO2-Kapsel passt gut in das Magazin und wird durch DrĂŒcken der Magazinfreigabe erreicht, die die rechte Griffplatte aufspringt. Es wird unter Spannung auf eine Gewindeplattform gesetzt, die anscheinend die Unterseite eines Beretta 9mm-Magazins ist. Dies ist tatsĂ€chlich ein Kragarm, und nachdem die Kapsel in verriegelter Position eingestellt ist, wird der Sockel geschlossen, der Verschluss wird durchstochen, und das komprimierte CO2 wird mit jedem Schuss in der erforderlichen Menge abgezogen. DrĂŒcken Sie die Griffblende wieder in Position und Sie können loslegen.

Reichweitentests zeigten gleichbleibende Leistung und Genauigkeit fĂŒr bis zu ein Dutzend 8-Schuss-Magazine, bevor der Luftdruck abzufallen beginnt. Dies ist sowohl auf das GerĂ€usch der Treffer als auch auf einen langsamen, aber stetigen Abfall vom Zielpunkt zurĂŒckzufĂŒhren.