Der gut konstruierte HTM / King Desert Enforcer ist eine leichte Tanto-MilitĂ€rklinge von höchster QualitĂ€t fĂŒr Stiefel, GĂŒrtel oder Rucksack.

1982 fĂŒhrte ein relativ bescheidener Action-Adventure-Film aus einem von David Morrell geschriebenen Roman eine Figur namens John Rambo ein. Als Sylvester Stallone das Franchise in einem 26-jĂ€hrigen Bogen mit vier Filmen zwischen BoxkĂ€mpfen spielte, wurde der Name "Rambo" sowohl zu einem Deskriptor als auch zu einem Verb in der Volkssprache, wĂ€hrend das "Rambo Knife" (das sich in jedem Abenteuer tatsĂ€chlich Ă€ndert) fest verankert ist Die Idee in einer ganzen Generation von Messerliebhabern, dass die Klinge eines Kriegers absolut groß, schwer und auffĂ€llig sein musste. Alle drei dieser Merkmale wĂ€ren fĂŒr ein paar Herren, William E. Fairbairn und Eric A. Sykes, frĂŒher von der stĂ€dtischen Polizei von Shanghai, eine Überraschung gewesen. Der zweischneidige Fairbairn-Sykes-Dolch wurde wĂ€hrend des Zweiten Weltkriegs in den HĂ€nden von Elite-Commando-Einheiten und amerikanischen OSS-Mitarbeitern zum kultigsten "Kampfmesser" des Britischen Empire, und seine zweckbestimmte GrĂ¶ĂŸe und Konfiguration sollte genau die richtige sein GegenĂŒber der Rambo-Klinge: klein, leicht und ein sehr unauffĂ€lliges Werkzeug, um einen feindlichen Soldaten auszuschalten.


Die Abmessungen des Griffs ermöglichen es, den Knauf gegen die HandflÀche zu schrauben, um ein Abrutschen auf die Schneidkante wÀhrend eines VorwÀrtsschubs zu verhindern.

Zusammenarbeit
HTM (Hand Tech Made) Knives hat in Zusammenarbeit mit dem Designer Randall King ein Kampfmesser entwickelt, das ungefĂ€hr die gleiche Rolle wie der klassische FS-Dolch spielt, abzĂŒglich der SchwĂ€chen des Ă€lteren Musters. Mit einer GesamtlĂ€nge von 9, 75 Zoll, einer KlingenlĂ€nge von 5 Zoll und einer KlingenstĂ€rke von 5/32 Zoll gibt es den Desert Enforcer in zwei Klingenformaten, einer mehr oder weniger konventionellen gekrĂŒmmten Schneide, deren Bauch bis zu einem scharfen Clip gefĂŒhrt wird Punkt und der eckigere Tanto-Stil. Beide Varianten bestehen aus Edelstahl CPM S30V mit strukturierten G10-Griffskalen fĂŒr KorrosionsbestĂ€ndigkeit; beide sind entweder mit schwarzem DLC-Finish oder grauem, blendfreiem Finish erhĂ€ltlich. Ein nicht geschĂ€rfter Keilrahmen an der WirbelsĂ€ule der Klinge nach vorne, eine einzelne Fingerrille in der NĂ€he des Ausgleichspunkts, zwei oben und eine unter dem vollen Zapfen, und ein breit abgewinkeltes Ende mit einem Lanyard-Tanga Bild.


Der krĂ€ftige, volle Zapfen erstreckt sich leicht ĂŒber die Skalen hinaus und kann als SchĂ€delbrecher mit einer Option fĂŒr ein Abzugsleine im Griff verwendet werden.