Die Sportlichkeit und das Showmanual des MMA-Wettbewerbs ist f├╝r viele Mitarbeiter der Strafverfolgungsbeh├Ârden ein gro├čer Anziehungspunkt. Einige ├Ârtliche Polizeibeamte haben einen Weg gefunden, ihre Selbstverteidigungsf├Ąhigkeiten auf die n├Ąchste Stufe zu bringen, indem sie auf die Matte gebracht werden.

In solchen F├Ąllen, in denen Haftbefehle f├╝r Verbrecher ausgesprochen werden oder falls sich in den Gebieten von Merrillville und Tri-Town eine Geiselnahme entwickelt, wird der regionale Nordwest-SWAT-Trupp genannt.

Laufendes Training ist der Name des Spiels f├╝r diese taktischen Experten. Als MMA-K├Ąmpfer und Fitnesslehrer von Corrals Martial Arts in Schererville die Idee brachten, Workshops f├╝r Polizisten anzubieten, sprang der SWAT-Kader auf den Plan.

"Mit der Popularit├Ąt der MMA in den letzten Jahren sto├čen wir immer mehr auf das durchschnittliche Training der B├╝rger in MMA-K├Ąmpfen", sagte Jeff Snemis, NR SWAT-Kommandant. ÔÇ×Sie wissen nicht, wen Sie auf der Stra├če antreffen. Wir versuchen, mit einigen der MMA-Grundlagen, die zu unserer eigenen Sicherheit und zum Schutz unterrichtet werden, Schritt zu halten. ÔÇť

Aber was k├Ânnen Sch├╝tzen von Sportlern mitnehmen, die sich auf ihre rechten Haken verlassen und mit Armlehnenvorsch├╝ben Abdr├╝cke erzwingen wollen? Laut Corrals Donnell ÔÇ×DÔÇť Etienne, einem pers├Ânlichen Trainer.

Etienne, der als Amateur in mehreren MMA-K├Ąmpfen gek├Ąmpft hat, erkl├Ąrte, die Kampfsportakademie Schererville habe bereits Selbstverteidigungskurse f├╝r die breite ├ľffentlichkeit angeboten: Sie w├╝rden ihren Unterricht einfach umstellen, um sich auf die Waffenkontrolle zu konzentrieren und vielleicht ein wenig Jujitsu oder andere Techniken.

Und Etienne muss sich nicht vorstellen, was einem Offizier begegnen k├Ânnte. er bezieht sich lediglich auf seine 13 Jahre in der Strafverfolgung, die zu seiner derzeitigen Position als Streifenpolizist in Merrillville und zuk├╝nftiger Ausbilder der Polizeiakademie gef├╝hrt haben.

"Wenn Sie nur ein durchschnittlicher Zivilist sind, kommt es darauf an, sich selbst zu verteidigen - nicht so sehr, wie Sie versuchen, einen Angreifer zu bek├Ąmpfen, aber wie komme ich von ihnen weg", sagte Etienne. ÔÇ×Die Strafverfolgung bezieht sich auf den AspektÔÇ× Hey, ich muss meine Waffe sch├╝tzen. Was passiert, wenn ich zu Boden gehe? Wie kann ich mich besser positionieren, damit ich mich nicht verletzt habe? "

Quelle: Anthony D. Alonzo f├╝r die Post Tribune.