Jeder Polizist, der lange genug im Job war, um seine Stiefel anzuziehen, ist auf diese Situation gestoßen. Es kann sich um eine Verkehrshaltestelle oder um eine andere Art von Feldgespräch handeln. Die Untertanen stehen nicht unter Arrest, stehen jedoch definitiv unter Verdacht. Sie haben jedoch keinen Ausweis. Sie wissen, wie das Spiel funktioniert, und geben Ihnen einen Namen und ein Geburtsdatum. Vielleicht geben sie Ihnen sogar eine Sozialversicherungsnummer. Senden Sie die Funkgeräte zurück mit einer passenden Beschreibung des Kerls, mit dem Sie sprechen, und das ist alles, was Sie tun müssen.

In den meisten Gerichtsbarkeiten wäre es berechtigt, diese Person zu halten, bis eine positivere Form der Identifikation überprüft werden kann. Die Realität schreibt jedoch vor, dass Sie nicht einfach jedes Subjekt mitnehmen können, das nicht über einen Ausweis verfügt. Je nachdem, wo Sie arbeiten, könnten Sie Ihre gesamte Schicht damit verbringen, sich mit diesem Problem zu beschäftigen. Sie sind gezwungen, sich die Personen und die Situation zu notieren und sie auf den Weg zu bringen. Dabei müssen Sie stets wissen, dass die Chancen gut sind, dass die Verdächtigen irgendwo gesucht werden.