1 von 1 PDW PP13kel tec 1
Versuchen Sie Kel-Tecs PF-9 in 9 mm (oben) oder den P-3AT in .380 ACP (unten), um sich in Ihrer Hand zu behaupten.

Unternehmen, die sich der Herstellung von qualitativ hochwertigen Schusswaffen wie Kel-Tec verschrieben haben, die vor kurzem mehr als 1 Million Schusswaffen gebaut haben, stellen speziell fĂŒr den Unterputz gefertigte Schusswaffen fĂŒr Menschen her, die sich auf ihre erste persönliche Schutzlinie verlassen. Eines dieser ausgezeichneten und meistverkauften Designs ist die Kel-Tec P-32, eine halbautomatische .32 ACP-Pistole, die zufĂ€llig die flachste ihrer Art ist. Die ultraleichte Pistole hat eine LauflĂ€nge von 2, 68 Zoll und einen langen Auslöseweg (DAO) zwischen 5 und 6 Pfund. Der P-32 hat keine manuelle Sicherheit, aber er verfĂŒgt ĂŒber einen internen Hammerblock und wurde getestet, um sicherzustellen, dass die Pistole nicht fĂ€llt, wenn sie herunterfĂ€llt. Der P-32 hat eine KapazitĂ€t von 0, 32 ACP-Kassetten (7 + 1) in einem Einzelstapelmagazin.

Der P-32 lĂ€sst sich leicht in Schieber, Lauf, RĂŒckstoßstange / Federn, Rahmen und Sicherungsstift zerlegen. Der von einer Arretierung und einer Feder gehaltene Herausnehmbolzen kann mit Werkzeugen oder sogar mit einem 0, 32 ACP-PatronengehĂ€use entfernt werden. Der Lauf und der Schlitten des P-32 sind aus SAE 4140-Stahl hergestellt, wĂ€hrend der innere Rahmen, in dem sich der ZĂŒndmechanismus befindet, aus einem massiven Block aus 7075-T6-Aluminium gefertigt ist. Das extrem schlagfeste Polymer fĂŒr den karierten Griff, den Rahmen und den Abzug ist aus Dupont ST-8018 geformt. Das Polymermaterial kann in jeder Farbe hergestellt werden, die von verschiedenen HĂ€ndlern genutzt wurde, um einzigartige Farben und Designs zu vermarkten, die von Pink bis Camouflage variieren. Die ObjekttrĂ€ger sind in geblĂ€uten, Parkerisierten und hartverchromten Versionen erhĂ€ltlich.

Der P-32 verfĂŒgt ĂŒber einen langen, gleichmĂ€ĂŸigen Abzug, der die unbeabsichtigte BetĂ€tigung der Waffe verhindert, die Position der Pistole wĂ€hrend des Schusses jedoch nicht in der Hand des SchĂŒtzen Ă€ndert. Mit modernen Lasten und Geschossdesign wird der kleine Kel-Tec routinemĂ€ĂŸig von vielen Profis getragen, die den erfolgreichen Kompromiss zwischen federleichter Verdeckbarkeit und ihrer tödlichen Wirkung schĂ€tzen, wenn sie genau platziert werden.

In fast jeder Hinsicht identisch ist die .380-Version des P-32, der kompakte P-3AT. Obwohl es eine Runde weniger als die P-32 trĂ€gt, ist die P-3AT eine exzellente und prĂ€zise Defensivwaffe mit dem gleichen Gewicht, den gleichen internen Funktionen und den kleinen Rahmenvorteilen der P-32, aber sie kann eine 90-Korn-Hornady starten Kritische Verteidigung FTX-Geschoss bei 988 Fuß pro Sekunde (fps), wĂ€hrend die P-32 ein Hornady HP / XTP-Geschoß mit 60 Korn bei etwa 977 fps abfeuern kann. Ich konnte mit einem 6-Zoll-Ziel auf 7 Meter (wo die meisten Selbstverteidigungssituationen auftreten) sowohl mit dem P-32 als auch mit dem P-3AT Runden ausfĂŒhren, aber der P-3AT erzeugte engere Gruppen fĂŒr mich. Beide hatten einen langen, aber kontrollierbaren Abzug und einen kurzen MĂŒndungssprung, der leicht auf das Ziel zu bringen war.

9mm Kraftwerke

FĂŒr 9-mm-LĂŒfter bietet Kel-Tec die P-11 und PF-9 an. Beide Pistolen sind eine Handvoll AutoritĂ€t. Die P-11 mit höherer KapazitĂ€t und das leichtere PF-9 sind halbautomatische DAO-Pistolen mit Verriegelungsverschluss fĂŒr die 9-mm-Luger-Patrone. Die 14-Unze (entladen) P-11 wird mit einem 10-Runden-Doppelstapelmagazin und einem optionalen 12-Runden-Magazin geliefert. Die 12, 7-Unzen-PF-9 wurde aus den Ă€ußerst erfolgreichen P-11- und P-3AT-Pistolen entwickelt, um eine maximale Abdeckbarkeit zu erreichen, jedoch mit einer wesentlich grĂ¶ĂŸeren Plattform. Lauf, Verriegelungssystem, Gleitanschlag, Montagestift, Visier, RĂŒckstoßfedern und FĂŒhrungsstange sind vom P-11 aus angepasst. Das PF-9 ist in LĂ€nge und Höhe nahezu identisch mit dem P-11 und hat die gleichen Ă€ußeren Bedienelemente. Das kĂŒrzere Abzugssystem mit integriertem Hammerblock und das Absaugsystem werden vom P-3AT angepasst. Genau wie der P-11 akzeptiert der PF-9 + P-Munition, jedoch nicht fĂŒr den Dauerbetrieb. Der leichte und flache PF-9 trĂ€gt eine volle Last von sieben Patronen im Einzelstapelmagazin (im Lieferumfang einer Fingererweiterungs-Grundplatte enthalten) und eine weitere in der Kammer. Sowohl der P-11 als auch der PF-9 sind in geblĂ€uten, Parkerized- und Hartchrom-AusfĂŒhrungen erhĂ€ltlich. Die Pistolen sind kraftvoll, aber bequem und fĂŒr MĂ€nner und Frauen kontrollierbar.

Alle Taschenpistolen von Kel-Tec wurden geklont, wobei immer mehr Lookalikes auf den Markt kamen, aber nur Kel-Tec verfĂŒgt ĂŒber die jahrelange Erfahrung und lebenslange Garantie, dass Tausende von Strafverfolgungsbehörden, CCW-Inhabern und SchĂŒtzen im ganzen Land zugelassen sind sich verlassen auf. Sie tragen ihre Kel-Tec-Pistolen und wissen, dass es sich hierbei um ihre verlĂ€ssliche letzte Verteidigungslinie handelt. Wenn ihr Leben auf dem Spiel steht, wird ihre Kel Tec-Pistole mit AutoritĂ€t brĂŒllen, um sie vor tödlichen Bedrohungen zu schĂŒtzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter keltecweapons.com oder telefonisch unter 321-631-0068.