HOUSTON - Online-Täter brauchen nicht länger einen Computer, um Kinderpornografie zu senden, zu empfangen und zu fordern. Internetverbrechen werden jetzt mit Videospielkonsolen wie der Sony Playstation3 begangen. Anthony Scott O'Shea, 24, wurde am Freitag in seinem Haus in Kentucky verhaftet, weil er Kinderpornografie über seine Sony Playstation3 gesehen und gesendet hatte, mit der er E-Mails abfragte, im Internet surfte und natürlich Videospiele spielte. O'Shea besaß nicht einmal einen Computer und benutzte stattdessen seine PS3 als einzige Internetverbindung.