Das moderne Sicherheitsholster - ein Pflichtholster, bei dem die Waffe mit einem oder mehreren GerĂ€ten mit vom Benutzer aktivierten Auslösemechanismen im Holster "gesichert" wird - war eine der großen Erfolgsgeschichten der Strafverfolgungsbehörden in den letzten Jahrzehnten. Sie wurden als Ergebnis von Statistiken entwickelt, die zeigen, dass jedes Jahr eine erschreckende Anzahl von Polizisten mit ihren eigenen Waffen erschossen wurde.

Dies mag denjenigen außerhalb des Berufs ungewöhnlich erscheinen, aber denken Sie daran, dass in jeder Interaktion zwischen Offizieren und Offizieren mindestens eine Waffe vorhanden ist. Dies ist der Offizier! Uniformierte Polizisten tragen ihre Handfeuerwaffen in Sichtweite, und Verbrecher versuchen regelmĂ€ĂŸig, die Waffe eines Polizisten aus dem Holster zu greifen. Es gibt viele, viele VorfĂ€lle, bei denen ein Sicherheitsholster einem Offizier das Leben gerettet hat. TatsĂ€chlich verwendet ein Großteil des MilitĂ€rs heute Sicherheitshalfter fĂŒr die Seitenwaffen, da der Nahkampf, in dem wir uns engagieren, jetzt Soldaten in unmittelbarer NĂ€he zu Menschen mit unbekannter Absicht bringt.

Sicherheitsstufen
Jeder bedeutende Hersteller von Holstertaschen stellt Sicherheitsholster her, und es ist ein seltener Polizist, der heute keinen verwendet. Holster gibt es in verschiedenen „Sicherheitsstufen“, normalerweise von 1 bis 3 und manchmal von 3+. Jeder Hersteller hat eine andere Methode, seinen Holstern "Sicherheitsstufen" zuzuordnen - es gibt keinen allgemein anerkannten Industriestandard.

Der ursprĂŒngliche Safariland-Standard, entwickelt von Bill Rogers, dem ursprĂŒnglichen Designer des Sicherheitsholsters, ist ein Funktionstest. Im Gegensatz dazu setzen viele Hersteller ein Sicherheitsniveau einfach mit der Anzahl der RĂŒckhaltevorrichtungen am Holster gleich, in der Regel eine einfache Spannschraube als Sicherheitsstufe. Nach meiner eigenen Definition wird ein Sicherheitsniveau durch eine unabhĂ€ngige Bewegung ohne Zugstrich erreicht, die der Benutzer ausfĂŒhren muss, um die Pistole in einen Zustand zu bringen, in dem sie direkt aus dem Holster herausgezogen werden kann. Nach meiner Definition handelt es sich bei einer Speed-Scheide (ein offenes Oberteil) um einen Holster der Stufe 0. Ein einfacher Daumenholster ist ein Level 1, und alle anderen unabhĂ€ngigen Bewegungen, die erforderlich sind, um die Waffe direkt aus dem Holster zu ziehen, fĂŒgen jeweils eine Sicherheitsstufe hinzu. Aber nichts ist perfekt; In der Tabelle sehen Sie ein Holster der Stufe 0 (meiner Definition nach), das extrem sicher ist!

Den besten Handel machen
WĂ€hrend die meisten Polizeibeamten heute mindestens ein Holster der Stufe 2 verwenden, ist an einer niedrigeren Sicherheitsstufe an einem Holster nichts auszusetzen. Es gibt einen inhĂ€renten Kompromiss zwischen Sicherheit und Zuggeschwindigkeit. Einige Offiziere und viele Trainer bevorzugen immer noch die Geschwindigkeit und die intuitive Bedienung eines Daumenholms der Stufe 1 gegenĂŒber der Sicherheit und KomplexitĂ€t, die die Holster der Stufen 3 und 4 bieten. Heck, Bill Jordan verbrachte die meiste Zeit auf der Border Patrol mit seinem Dienstholster im Jordan-Style im Level 0-Modus!