Die Gesetzgeber von Boston bringen ihre Unterst├╝tzung f├╝r ein Gesetz zum Ausdruck, das darauf abzielt, sogenannte Massensprengungen f├╝r nicht-t├Âdliche Selbstverteidigung f├╝r die Einwohner von Mass. Nach dem Mord an der in South Boston lebenden Einwohnerin Amy Lord zug├Ąnglicher zu machen.

Das ultimative Ziel des Gesetzentwurfs ist es, die Lizenzanforderungen f├╝r den Erhalt von Selbstverteidigungsspray aufzuheben. Die Gesetzesvorlage wurde am 3. Juni an das House Committee on Ways and Means verwiesen.

Frauen bei einem von der Polizei in South Boston veranstalteten Programm bekundeten ihr Interesse, Mace am Freitag zu erhalten.