Ein effektiver Augenschlag kann einen Angreifer lÀhmen. Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, versuchen Sie, den Hals zu schlagen.

Es gibt drei persönliche Schutzmittel, die ich stĂ€ndig tragen möchte - das erste ist eine Waffe, das zweite ein Messer und das dritte ein taktischer Stift. Sie und ich wissen jedoch, dass es viele Orte gibt, an denen wir weder Messer noch Pistolen legal tragen können. Die gute Nachricht ist, dass ein taktischer Stift fast ĂŒberall und ĂŒberall hin mitgenommen werden kann, weshalb er das einzige persönliche Schutzmittel ist, das niemals meine Seite verlĂ€sst. Schließlich wird die Welt von Tag zu Tag gefĂ€hrlicher und jeder braucht eine Möglichkeit, sich jederzeit zu schĂŒtzen. In der Tat ist dies einer der besten Aspekte des taktischen Stiftes. Es ist einfach zu Selbstverteidigungszwecken zu verwenden, es ist also egal, ob Sie GeschĂ€ftsmann, Student oder Lehrer sind. Jeder kann mit dem Stift einfache SelbstverteidigungsfĂ€higkeiten beherrschen.


Ein schneller Schlag auf die Rippen des Angreifers mit einem taktischen Stift kann eine schnelle Flucht ermöglichen.

Aber bevor ich weiter gehe, lassen Sie mich klarstellen, was als „taktischer Stift“ qualifiziert ist und wie Sie den richtigen Stift fĂŒr Sie auswĂ€hlen können. Kurz gesagt, es handelt sich um einen speziell entwickelten Stift aus massivem Metall, der den hĂ€rtesten Bedingungen standhĂ€lt. Mit anderen Worten, es ist kein billiger Plastikstift, sondern ein robuster Stift, der eine Holzplatte in zwei HĂ€lften schneiden und leicht durch ein Fenster zerschlagen kann. Das Problem ist, wenn Sie im Internet sind, gibt es wahrscheinlich 1.001 Stifte, die den Namen „taktisch“ tragen. Lassen Sie mich Ihnen also zeigen, wie Sie einen taktischen Stift auswĂ€hlen, auf den Sie Ihr Leben setzen möchten.