Taktische Herausforderungen und die FĂ€higkeit, diese zu ĂŒberwinden, sind die Hauptanliegen von SWAT. Nehmen Sie eine Gruppe von gut ausgebildeten und ausgerĂŒsteten Bedienern und fordern Sie sie auf, einen gewalttĂ€tigen VerdĂ€chtigen einzudĂ€mmen, zu verhaften oder zu neutralisieren. Einige Jobs sind jedoch anspruchsvoller als andere.

Nehmen Sie zum Beispiel einen bewaffneten und verbarrikadierten VerdÀchtigen, der in der oberen Etage eines billigen Motels untergebracht ist und einen guten Blick auf die Umgebung bietet. Was sind die taktischen Probleme? Was sind die taktischen Optionen? Wie wurde das in der Vergangenheit gemacht und was können Sie daraus lernen, wie andere diese Fragen beantwortet haben? Und wie können Sie und Ihr Team dieser taktischen Herausforderung sicher begegnen?

Ort
Motelzimmer bieten viele taktische Herausforderungen. Sie werden hĂ€ufig vom kriminellen Element des Drogenhandels zur Herstellung von Methamphetamin verwendet, von HĂ€ndlern zur DurchfĂŒhrung illegaler Drogentransaktionen oder von FlĂŒchtlingen, die versuchen, das Gesetz zu umgehen. Von kolumbianischen Drogendealern bis zu einer Situation, bei der ein HausinvasionsverdĂ€chtiger zu tödlichen SchĂŒssen gefĂŒhrt hatte, war ich an zahlreichen VorfĂ€llen mit VerdĂ€chtigen in Motelzimmern beteiligt. Von besonderem taktischem Interesse sind RĂ€ume im zweiten oder höheren Stockwerk, die von einer Landung aus betreten werden, die die Offiziere entlarven, wenn sie sich dem Zimmer des VerdĂ€chtigen nĂ€hern.

Taktische Fragen
Diese Art von Speicherort fĂŒhrt zu verschiedenen Problemen bei der Bereitstellung. Wenn Sie am Tatort ankommen, mĂŒssen Sie: In exponierter Position befindliches Patrouillenpersonal sicher bewegen und die Szene sichern. Wenn der Innenhof des Motels vollstĂ€ndig umzĂ€unt ist, kann dies eine kleine Herausforderung sein, die mit Leitern oder Bolzenschneidern ĂŒberwunden wird. Polizei-Scouts / ScharfschĂŒtzen mĂŒssen positioniert werden, um das Personal zu schĂŒtzen und Informationen ĂŒber die Handlungen des VerdĂ€chtigen bereitzustellen. Das Bewegen des Personals im Innenhof muss mit ballistischen Schilden und / oder gepanzerten Fahrzeugen erfolgen. Die Bewohner anderer Motelzimmer können von taktischem Personal evakuiert oder angewiesen werden, sich von den Fenstern zu entfernen (Evakuierung ist vorzuziehen, da sonst immer gawking wird). Wenn in den Zimmern Telefone verfĂŒgbar sind, kann dies ĂŒber das Telefon erfolgen. Taktisches Personal kann manchmal ungesehen in abgedeckten Positionen eingesetzt werden, da Sie sich außerhalb und unter die Sicht des VerdĂ€chtigen bewegen können.

Der Eintritt in das Zimmer des VerdĂ€chtigen sollte immer ein letzter Ausweg sein. Der VerdĂ€chtige kann leicht die einwĂ€rts öffnende TĂŒr mit Möbeln verriegeln, um den Zugang zu verhindern oder einzuschrĂ€nken, und dann eine Bunkerposition tief im Raum einnehmen. Der Verteidiger hinter einer Barrikade hat immer den Vorteil, also spielen Sie dieses Spiel nicht, wenn ĂŒberhaupt möglich.

Optionen
K-9-Einheiten sowie Bediener mit weniger tödlichen Langstreckenmunition sollten ebenfalls eingesetzt werden, falls der VerdÀchtige versucht, mobil zu werden und keine tödliche Bedrohung darstellt.

Was dann? Obwohl die VerhandlungsfĂŒhrer den VerdĂ€chtigen kontaktieren können, um seine Übergabe zu erzwingen, welche anderen Möglichkeiten haben Sie? Zu den offensichtlichen Bedrohungen zĂ€hlt der VerdĂ€chtige, der aus dem Fenster oder der TĂŒr geschossen hat. Wie können Sie beide Möglichkeiten verhindern oder einschrĂ€nken? Es gibt neue taktische Optionen, um das Risiko fĂŒr alle Mitarbeiter zu reduzieren und den VerdĂ€chtigen einzudĂ€mmen.

Viele Motelzimmer haben nur eine EingangstĂŒr und ein Fenster. Mit neuen Taktiken und AusrĂŒstung können Sie den VerdĂ€chtigen im Inneren effektiv abdichten.

Mit dem Tactical Blanket System von Instant Armor können Bediener ein Portal wie ein Fenster sicher anfahren und abdecken. Mit den mit diesem System gelieferten Requisitenstöcken kann eine Wand aus Level IIIA-Panzerungselementen an die Seite der Motelraumwand gelehnt werden. Dies verhindert, dass der VerdĂ€chtige durch die Glasscheibe schießt und das Polizeipersonal gefĂ€hrdet.

Die nach innen öffnende TĂŒr kann mit einem Seil abgebunden werden, wenn sich ein Zaun oder eine SĂ€ule in der NĂ€he befindet. Das Befestigen der TĂŒr mit einem Seil kann jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen und die Beamten vor der TĂŒr des VerdĂ€chtigen bloßstellen. Die meisten Seile werden sich etwas strecken, was dem VerdĂ€chtigen genĂŒgend Raum gibt, um von der TĂŒr aus zu schießen.

Vor einigen Jahren befand sich der Chicagoer PolizeiprĂ€sident in einer Ă€hnlichen Situation, in der ein MordverdĂ€chtiger verĂŒbt wurde. Eines der GerĂ€te, die sie nach dem Vorfall entdeckten, war eine geschlitzte Stahlplatte, die ĂŒber dem TĂŒrknopf platziert werden konnte. Es hat verstellbare WinkelstĂŒcke aus Stahl, die sich um die Ziegel- oder BetontĂŒrkante haken. Die Platte wird zuerst an einer Ă€hnlichen TĂŒr montiert und festgeschraubt. Sie mĂŒssen also nur das GerĂ€t auf den TĂŒrknopf des VerdĂ€chtigen schieben. Dieser Plattentyp kann lokal hergestellt werden und wird die Sicherheit der Offiziere drastisch verbessern.

Der VerdĂ€chtige, der jetzt im Raum „versiegelt“ ist, kann durch Verhandlungen behandelt und durch das Platzieren von Spike- oder FensterĂŒberwachungsmikrofonen und Videokameras unter der TĂŒr ĂŒberwacht werden. Wenn die Verhandlungen fehlschlagen, können chemische Munition mit großen Aerosolprojektoren wie dem MK-46H von Defense Technology eingefĂŒhrt werden, der mit einem VerlĂ€ngerungsrohr aus Gummi und einem Metallrohr geliefert wird, das unter die TĂŒr oder durch das Fenster geschoben werden kann (ein lĂ€ngeres Metallrohr, das den Abstand erhöht) könnte auf der Tube platziert werden).

Jetzt planen, vorbereiten und trainieren
Vorherige Planung und Beschaffung von AusrĂŒstung können die Leistung Ihres Teams drastisch verbessern, wenn Sie ein "No-tell" -Motel haben, das von kriminellen Elementen in Ihrem Land frequentiert wird. Ganz gleich, ob Sie sich nach einem „Schußbefehl“ -Anruf mit einem verbarrikadierten VerdĂ€chtigen befassen, einen MordverdĂ€chtigen einschrĂ€nken oder verhaften oder mit Ă€hnlichen Aufrufen umgehen, diese Einsatztaktiken und AusrĂŒstungsoptionen erhöhen die Sicherheit von Beamten und BĂŒrgern. Lernen Sie aus den Erfahrungen anderer Teams, die mit solchen Arten von Problemen konfrontiert wurden. Einige dieser Lektionen waren schwer verdient.