Kel-Tec

Eine 65-jährige Großmutter hatte Anfang dieser Woche vor ihrem Apartmenthaus in Manchester, New Hampshire, einen mutmaßlichen Mugger erschossen.

Die bewaffnete Frau erz√§hlte dem Gewerkschaftsf√ľhrer in New Hampshire, dass sie gerade ihre Arbeit als Poker-Dealer aufgegeben hatte und sich am Montagabend gegen 23:30 Uhr aus einem Convenience-Store zur√ľckzog, als sie ein dunkles Fahrzeug nach ihrem Auto bemerkte.

VERWANDTE GESCHICHTE: 8 F√§lle von bewaffneten B√ľrgern, die sich gegen gewaltt√§tige Angreifer stellen

Die Frau kam in ihrem Gebäude an, aber als sie aus ihrem Wagen stieg, um zu laufen, verließ der Verdächtige sein Fahrzeug, rannte voraus und blockierte ihren Weg. Zu diesem Zeitpunkt fand der versuchte Überfall statt.

‚ÄěSobald er mich mit der linken Hand packte, zog ich die Waffe heraus und schoss auf ihn. Ich habe nicht einmal dar√ľber nachgedacht. Ich dachte, meine Sicherheit sei in Gefahr ‚Äú, sagte die Frau.

Die Polizei von Manchester verhaftete den 23-j√§hrigen Michael Bontaites und beschuldigte ihn mit dem Raub√ľberfall, nachdem er in der Notaufnahme des Elliot-Krankenhauses aufgetaucht war, um sich wegen einer Schussverletzung an der oberen Brust in Behandlung zu setzen.

VERWANDTE GESCHICHTE: Wachsam oder Wachsamkeit? Vier F√§lle von bewaffneten B√ľrgern, die das Zuhause verlassen

Wie der Gewerkschaftsf√ľhrer in New Hampshire feststellt, ereignete sich der Vorfall nur wenige Stunden, bevor Pr√§sident Obama neue Anweisungen f√ľr die F√ľhrung von Waffen ank√ľndigte.

‚ÄěEhrlich gesagt, ich habe kein Problem mit Hintergrund√ľberpr√ľfungen. Alles andere, was er zu tun versucht, vergiss es. Er wird uns niemals die Waffen wegnehmen ‚Äú, sagte die Frau, die eine verborgene Trageerlaubnis besitzt und eine .32 ACP Kel-Tec-Pistole bei sich tr√§gt.

‚ÄěIch bin nicht gl√ľcklich dar√ľber, was passiert ist. Ich w√ľnschte, ich h√§tte es nicht tun m√ľssen, aber meine Sicherheit war meine oberste Priorit√§t. ‚Äú

[h / t zu BearingArms.com]

Lesen Sie mehr: //www.unionleader.com