DRDO entwickelt ein laserbasiertes System, das Landminen und improvisierte Sprengkörper (IEDs) aus einer Entfernung von 250 Metern neutralisieren kann, ohne das Leben von Truppen zu riskieren.

‚ÄěWir sind dabei, das Laser Ordnance Disposal System (LORDS) zu entwickeln, mit dem Minen, IEDs und andere von Terroristen angebaute Sprengstoffformen aus einer Entfernung von bis zu 250 Metern neutralisiert werden k√∂nnen.‚Äú Laser Science and Technology von DRDO Der Direktor des Zentrums (LASTEC), AK Maini, sagte am Mittwoch gegen√ľber PTI.

Das System lenkt einen energiereichen, unsichtbaren Infrarotstrahl auf das Ziel, der aus Landminen, IEDs oder alten Bomben im Inventar der Streitkr√§fte bestehen kann, und verbrennt das Sprengmaterial in seinem Inneren und macht sie unbrauchbar, f√ľgte er hinzu.

LASTEC hat an gerichteten Energielasersystemen und -technologien gearbeitet und bereits einen Prototyp des Systems entwickelt, der ausf√ľhrlich an verschiedenen Arten von Sprengstoffen getestet wurde.

Einmal entwickelt, könne das System von Personal der Armee und Paramilitärs in von Aufständen befallenen Staaten wie Jammu und Kashmir, Nordosten und den von Naxal betroffenen Gebieten eingesetzt werden, sagte Maini.

‚ÄěDie Neutralisierung von Kampfmitteln ist ein gef√§hrlicher Prozess, der zu Unf√§llen und Unf√§llen f√ľhren kann. LORDS k√∂nnen bei der sicheren Entsorgung von Kampfmitteln helfen. ‚Äú, Sagte Maini, w√§hrend er auf die riesigen Munitionsvorr√§te verwies, die ihre Haltbarkeit √ľberschritten haben.

Quelle: Brahmand.com.