Kimber ist am besten fĂŒr seine 1911er Jahre bekannt, aber das Unternehmen mit Sitz in Yonkers, NY, ist definitiv kein Problem in der Gewehrabteilung. Zwei der neuesten ErgĂ€nzungen in dieser Kategorie fĂŒr 2018 sind die PrĂ€zisionsgewehre Kimber Advanced Tactical SOC II und SRC II, die einen MOA-Genauigkeitsstandard von 0, 5 aufweisen.

  • RELATED STORY: Ein Einblick in Kimber 's seltener Rede von Custom Covert II Pistole

Sowohl der Advanced Tactical SOC II als auch der SRC II enthalten die Aktion 8400 von Kimber, die einen Mauser-Klauen-Extraktor in voller LĂ€nge fĂŒr die kontrollierte ZufĂŒhrung und Extraktion von Runden bietet. Jedes Modell verfĂŒgt außerdem ĂŒber eine 3-stufige FlĂŒgelsicherheit sowie einen Match-Trigger, der so eingestellt ist, dass er bei 2, 5 Pfund sauber ist. Der SOC II hat einen 22-Zoll-Lauf, wĂ€hrend der SRC II einen 16-Zoll-Lauf hat. Außerdem sind die MĂŒndungen an beiden mit einem 5 / 8-24-Gewinde fĂŒr eine MĂŒndungsbremse oder einen SchalldĂ€mpfer versehen.

Mittlerweile ist der Lauf fĂŒr jede PrĂ€zisionspistole in einem McRees Precision G10 Standard-Aluminium-Leichtbau-Chassis montiert, das ĂŒber einen seitlich klappbaren Schaft verfĂŒgt, der fĂŒr Kammhöhe, Stoßhöhe und ZuglĂ€nge einstellbar ist. M-LEV eingebaute Neigungsanzeige, 1913 MIL-STD VorwĂ€rts 20 MOA-Nachtsichthalterung, Bi-Pod-Halterung und MLOK-Seitenhalterungen; und akzeptiert Accuracy International 5 und 10 runde herausnehmbare Box-Magazine.

Der SOC II ist entweder mit einem ScharfschĂŒtzengrau- oder einem FDE-Chassis-System ausgestattet, wĂ€hrend die SRC II mit einem FDE-Chassis erhĂ€ltlich ist. Beide werden mit einem Nylon-Vorratspaket und einem Drag-Bag fĂŒr Lagerung und Einsatz ausgeliefert.

Der Kimber Advanced Tactical SOC II ist in 6.5 Creedmoor und .308 Win. Mit einem UVP von 2.449 USD erhÀltlich. Der SRC II wird in .308 Win angeboten und hat denselben Preis.

  • VERWANDTE GESCHICHTE: GeschichtenerzĂ€hlen mit der Pistole Kimber Warrior SOC (TFS) 1911

Weitere Informationen finden Sie auf kimberamerica.com.