Bild: Michael Slonecker / Wiki

Die gewaltige Gebühr von 340 US-Dollar für einen Waffenschein ist verfassungswidrig, erklärte ein Richter am Montag.

Gun Advocates forderten die Gebühr für die Aufbewahrung einer legalen Waffe in der Wohnung - anfänglich 340 US-Dollar und alle drei Jahre für eine Erneuerung.

Der Richter des Bundesgerichts in Manhattan, John Koeltl, sagte: "Es gibt keine Beweise dafür, dass die Gebühr eine Person davon abgehalten hat oder davon abhalten könnte, von ihrem oder ihrem zweiten Änderungsrecht Gebrauch zu machen."

Quelle: Robert Gearty fĂĽr die New York Daily News.