1 von 7 Pocket Pistols_NAA_Zwei Pager 12178_phatchfinal
WÀhrend der zuverlÀssige Sidewinder (oben) und die Black Widow (unten) winzig sein können, können 0, 22-Magnum-Runden im Nahbereich sehr effektiv sein.

2 von 7 Pocket Pistols_NAA_Zwei Pager 12183_phatchfinal
Der neue Sidewinder verwendet einen ausschwenkbaren Zylinder.

3 von 7 Pocket Pistols_NAA_Zwei Pager 12189_phatchfinal

4 von 7 Pocket Pistols_NAA_Zwei Pager 12191_phatchfinal

5 von 7 Pocket Pistols_NAA_Zwei Pager 12195_phatchfinal

6 von 7 Pocket Pistols_NAA_Zwei Pager 12199_phatchfinal
Zum Laden verwendet die Black Widow ein Verriegelungssystem, um den Zylinder zu entfernen.

7 von 7 Pocket Pistols_NAA_Zwei Pager 12202_phatchfinal

North American Arms (NAA) hat seinen Sitz in Provo, Utah, und ist seit rund vier Jahrzehnten im Einsatz. Als Unternehmenstochter wurde NAA im November 1991 von Sandy Chisholm erworben und ist bis heute der CEO. NAA machte sich zunĂ€chst einen Namen mit einem Single-Action-Mini-Revolver in .22 Short, der nur 3, 5 cm lang war und 4 Unzen leer war. Dieses Produkt befindet sich heute noch im NAA-Katalog, zusammen mit etwa 70 weiteren Mini-Revolvers, die Varianten in .22 LR und .22 Magnum sowie die halbautomatischen Guardian-Pistolen in .32 ACP, .380 ACP, . 25 NAA und .32 NAA. Mit einer Vielzahl von AusfĂŒhrungen, LauflĂ€ngen, Tragemodi, Visieren und optionalen Funktionen ist fĂŒr fast jeden etwas dabei.
NAA's Handfeuerwaffen sind sicherlich nicht in derselben Klasse wie ein .45 ACP-Autoloader. Chisholm sagte angeblich: „Wir wĂŒrden niemals behaupten, dass unser .22 Mini besser ist als eine .45. Es ist jedoch unbestreitbar besser als nichts, was die LĂŒcke ist, die unser Produkt ausfĂŒllen soll. “Lassen Sie uns in diesem Sinne zwei der neuesten Mini-Revolver von NAA betrachten.

Sidewinder

Der neue Sidewinder ist meiner bescheidenen Meinung nach der Inbegriff der Evolution des NAA Mini-Revolver. Dieser FĂŒnf-Shooter mit ausschwenkbarem Zylinder ist das Richtige und wird die Leute ansprechen, die zuvor von NAA Mini-Revolver abgeschreckt wurden, die den Zylinder zum Nachladen entfernen mussten - ein langsamer Prozess. Der Sidewinder hat trotz des schnelleren Beladungssystems im Vergleich zu seinen BrĂŒdern nur eine geringfĂŒgige Zunahme an GrĂ¶ĂŸe und Gewicht erlebt. Ein typischer 0, 22-Magnum-Mini mit einem 1, 12-Zoll-Lauf wiegt 5, 9 Unzen, wĂ€hrend der 1-Zoll-Barrel-Sidewinder 6, 7 Unzen wiegt und insgesamt nur 0, 25 Zoll lĂ€nger ist. Es ist standardmĂ€ĂŸig in 0, 22 Magnum erhĂ€ltlich, es ist jedoch ein 0, 22-LR-Umwandlungszylinder verfĂŒgbar, der sich hervorragend fĂŒr das Üben mit weniger teuren Runden eignet.

Mit seinem Spornabzug, einem Vogelkopfgriff und einem aufgerichteten Hammersporn wirkt der Sidewinder wie ein Revolver mit Westentasche aus dem Alten Westen. Der Zylinder wird Ă€hnlich wie bei den ersten ausschwenkbaren Zylinderradwaffen freigegeben: Den Hammer in die erste Kerbe spannen, dann den karierten Kopf der Ausziehstange nach vorne ziehen, wodurch der Zylinder entriegelt und nach rechts geschwenkt werden kann. Die Auswerferstange hat einen sehr kurzen Wurf; es funktioniert gut und vertreibt .22 LR-FĂ€lle, aber einige 0, 22-Magnum-MessingstĂŒcke mĂŒssen ausgezupft werden. Trotzdem muss man den Zylinder entfernen und mit dem Zylinderstift Messing ausstanzen! Bei der Umstellung auf .22 LR wird eine Zylindereinheit gegen die andere ausgetauscht, indem die Kranschraube an der Vorderseite des Rahmens entfernt wird.

Denken Sie daran, dass es sich um einen SA-Revolver handelt, bei dem der Schlagbolzen in die Hammernase integriert ist. Um alle fĂŒnf Kammern sicher laden zu können, hat NAA an der RĂŒckseite des Zylinders Verriegelungskerben zwischen den Kammern durchgeschnitten, in denen die Hammernase ruhen kann. Es gibt auch Kerben, die als Indikatoren fĂŒr die Beladungskammer dienen, da die Zylinderkammern gegen die Bohrung der GehĂ€useköpfe gebohrt sind. Ein Schnitt im hinteren Teil des Topstraps gibt Ihnen ein gutes Bild fĂŒr die richtige Positionierung der Hammernase und dient auch als rudimentĂ€rer Anblick. Ein kleiner Pfosten in der NĂ€he der MĂŒndung umfasst das Korn. Der Sidewinder ist aus Edelstahl gefertigt und verfĂŒgt ĂŒber laminierte Griffe, die das Tragen des kleinen FĂŒnf-Shooters an sehr einfallsreichen Orten erleichtern.

Schwarze Witwe

Wenn das Minimum an GrĂ¶ĂŸe und Gewicht kein Faktor ist, ist die NAA Black Widow möglicherweise das, wonach Sie suchen. Mit einem Leergewicht von 8, 8 Unzen, einer GesamtlĂ€nge von 5, 87 Zoll und einem gerippten 2-Zoll-Lauf bietet die Black Widow feste oder einstellbare Millet-Visiere, die leichter zu sehen und zu verwenden sind, ein "Bulle", ein ungerillter Zylinder und HandfĂŒllende Gummigriffe. TatsĂ€chlich waren die Black Widow der Mini-Master-Serie zusammen mit dem gedrungenen 1-Zoll-Pug-Pug der erste NAA-Mini-Revolver, der ein schnelleres und robusteres Zylinderabnahmesystem anbot. Die ursprĂŒnglichen Mini-Revolver hatten einen gerĂ€ndelten Kopf mit grĂ¶ĂŸerem Durchmesser auf dem Zylinderstift und einen winzigen Knopf am Ende, der zum Entriegeln des Zylinders gedrĂŒckt werden musste. Die Black Widow und Pug verzichteten auf dieses System zugunsten einer Klinke unterhalb des Fasses. Herunterziehen an und
Durch Drehen des Riegels wird der Stift entriegelt und kann zum Herausziehen des Zylinders nach vorne gezogen werden. Der grĂ¶ĂŸere Verschluss ist in einer Stresssituation, in der sich die Feinmotorik verschlechtert, leichter zu handhaben.

Abgesehen von den zuvor genannten Funktionen bietet die Black Widow dieselben Bedienungs- und Sicherheitsfunktionen wie der Sidewinder und die meisten anderen NAA Mini-Revolver. Sie können fĂŒr dieses Modell auch einen optionalen .22 LR-Zylinder erhalten. Die Umstellung erfolgt durch den gleichen Zylinderentfernungsvorgang wie das Laden und Entladen. Auf den ersten Blick scheint der Lauf oben eine EntlĂŒftungsrippe zu haben, aber die halbkreisförmigen Kerben gehen nicht vollstĂ€ndig durch; Die Oberseite ist gezahnt und die Visiere sind in die Rippe eingearbeitet. Unterhalb des Fasses sieht es aus wie eine Auswerferstangenverkleidung. Es ist eigentlich eine Schiene, in die der Zylinderstift hineingefahren wird, wenn er zum Entfernen nach vorne gezogen wird. Querflöten in der Laufseite erzeugen einen Blick auf den achteckigen Lauf, der einst bei Cap-and-Ball-Sechs-Kanonen beliebt war.

Bei den NAA Mini-Revolvers handelt es sich um Handfeuerwaffen mit "viel / letzter Sicherheit", die ihr grĂ¶ĂŸtes Potenzial als Backups oder Backups des Backups voll ausschöpfen. Der Einsatz erfolgt aus nĂ€chster NĂ€he und mit der genauen Platzierung des Schusses. Dies gibt dem .22 Magnum die beste Gelegenheit, die Arbeit zu erledigen. Selbst in ultrakurzen FĂ€ssern können die 0, 22-Magnum + V-Ladungen mit leichten Geschossen im 30-Korn-Bereich Geschwindigkeiten von ĂŒber 1.000 Fuß pro Sekunde (fps) erzeugen. Vor ein paar Jahren habe ich einen damals neuen NAA-Mops mit CCI Speer Gold Dot .22 Magnum-JHP-Munition getestet und tatsĂ€chlich eine zuverlĂ€ssige Kugelexpansion in Testmedien erzielt. Hornady hat auch eine kritische Verteidigungslast in 0, 22 Magnum mit einer 45-Korn-FTX-Kugel, die vielversprechend aussieht. Weitere Informationen erhalten Sie unter northamericanarms.com oder telefonisch unter 800-821-5783.