Das isolierte und verarmte Nordkorea sagte am Dienstag, es sei bereit, mit dem geplanten Start einer Langstreckenrakete fortzufahren, einer Ank√ľndigung, die sofortige Verurteilung von S√ľdkorea und Russland ausl√∂ste, und ein Pl√§doyer aus China, seinem Hauptgenossen f√ľr Ruhe.

Der Start der Unha-3-Rakete, von der Nordkorea sagt, dass sie lediglich einen Wettersatelliten in den Weltraum bringen wird, verstößt gegen UN-Sanktionen, die verhindern, dass Pjöngjang eine Rakete entwickelt, die einen Atomsprengkopf tragen könnte.

"Wir betrachten Pj√∂ngjangs Entscheidung, einen Satelliten zu starten, als ein Beispiel f√ľr die Missachtung von Entscheidungen des UN-Sicherheitsrates", zitierte die staatliche Nachrichtenagentur RIA den Sprecher des russischen Au√üenministeriums Alexander Lukashevich.

Quelle: Maxim Duncan f√ľr Reuters.