Messer können aus verschiedenen Gründen für Sammler interessant sein. Das Messer selbst kann selten oder von wunderschönem Design sein oder einer berühmten Person gehören. Noch andere Messer können wegen ihrer Verbindung mit historischen Ereignissen von Interesse sein. Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, ein Messer zu untersuchen, das ein Freund von einem verstorbenen gemeinsamen Freund geerbt hatte. Zumindest ein Teil seiner Anziehungskraft rührt von der Tatsache her, dass es eine Erinnerung an einen verstorbenen Freund ist, aber diese Klinge hat auch eine eindeutige Verbindung zu einer berühmten Person und möglicherweise zu historischen Ereignissen.

Das Messer wurde General Curtis LeMay „von Norwegian Friends“ vorgestellt. Curtis LeMay ist als Kommandant des strategischen Luftkommandos während des Kalten Krieges in Erinnerung geblieben, als es ein Schlüsselelement unserer nuklearen Abschreckungskraft war. LeMay wurde später Stabschef der Luftwaffe.