1 von 1 buckeyefirearmsasc

Die Buckeye Firearms Foundation bietet Lehrern und Schulverwaltungspersonal kostenlose Schulungen f├╝r Feuerwaffen an. Diese Ank├╝ndigung folgte auf die verheerende Schie├čerei, bei der im Dezember 27 bei Sandy Hook Elementary in Newtown, CT, tot waren.

Seit Mittwoch hat das bewaffnete Lehrerausbildungsprogramm mehr als 600 Bewerber aus mehreren Bundesstaaten gewonnen, darunter Ohio, Arizona, Kalifornien, Florida, Illinois, Indiana, Kentucky, Michigan, Nevada, New Jersey, Pennsylvania, Tennessee, Texas, Washington und West Virginia .

"Wir wussten, dass dies beliebt sein w├╝rde, aber die Reaktion hat unsere Erwartungen ├╝bertroffen", sagte Jim Irvine, Vorsitzender der Buckeye Firearms Foundation. ÔÇ×Die Leute haben Zweifel, ob wir die erste Klasse f├╝llen w├╝rden. Das ist in Stunden passiert. Das ist etwas, wor├╝ber viele in unseren Schulen schon lange nachgefragt haben. ÔÇť

W├Ąhrend der Bundesstaat Ohio generell Schusswaffen in der Schule verbietet, enth├Ąlt das Gesetz eine Bestimmung, die es Lehrern und Mitarbeitern gestattet, Schusswaffen mitzunehmen, sofern dies von der Schulbeh├Ârde genehmigt wird.

Quelle: Emily McKnight f├╝r 14News / Fox19