Newsnet 5

Ein Attentat auf die Heimat in Lorain, Ohio, endete schlecht fĂŒr den VerdĂ€chtigen, der vom Hausbesitzer zur Selbstverteidigung erschossen wurde.

Laut Newsnet 5 ereignete sich der Vorfall um 17.00 Uhr am Dienstag, 1921 in der East 40th Street. Die Polizei kam am Tatort an und wurde vom Hausbesitzer, der spĂ€ter als der 24-jĂ€hrige Alejandro Melendez identifiziert wurde, informiert, dass er von einer Reise nach Hause zurĂŒckkehrte, als er plötzlich von einem Mann direkt vor seinem Haus angegriffen wurde.

"Ich kam zurĂŒck, um die Post zu holen, und dieser Typ kam hoch, rannte auf mich zu, schlug mir ins Gesicht und schlug mich aus", sagte Melendez zu dem 911-Operator.

Melendez gelang es, sich zu wehren, und die körperliche Auseinandersetzung im Haus setzte sich fort. Melendez gelang es, eine Waffe zu ergreifen, die er in der NĂ€he der HaustĂŒr aufbewahrt, und eröffnet dem verdĂ€chtigen das Feuer.

"Ich habe zwei SchĂŒsse in ihn, einen in sein Bein, den anderen in seine Seite", sagte Melendez.

Der VerdĂ€chtige, der 34-jĂ€hrige Glenn Smith Jr., wurde in ein Krankenhaus in einer Gegend gebracht, wo er fĂŒr tot erklĂ€rt wurde.

Melendez sagte dem 911-Operator, dass der verdĂ€chtige, 34-jĂ€hrige Glenn Smith Jr. - der Melendez nicht kannte und ein Rap-Sheet mit Drogenhandel hat - eine Waffe, einen Taser und ein Messer hatte. Die Polizei hat dies nicht bestĂ€tigt, aber sie sagte, dass sie mehrere GegenstĂ€nde in seinem Besitz gefunden hĂ€tten, die sie glauben ließen, er wĂŒrde das Haus berauben.

Die Polizei fĂŒhrt immer noch Ermittlungen durch, aber es sieht so aus, als wĂŒrde Melendez keine Anklage wegen Schießerei erhalten.

"Wenn Sie in Ihrem Zuhause gewaltsam angegriffen werden, wo Sie möglicherweise Ihr Leben in Ihrem eigenen Zuhause verlieren, ist es normal, dass Sie Ihr Leben verteidigen können", sagte Capt. Roger Watkins von der Lorain Polizeibehörde.

Lesen Sie mehr: //www.newsnet5.com