MAR-CIRAS ist die Standardausgabe f├╝r USSOCOM-, USCG DOG- und USN VBSS-Teams. DoD Foto

├ľlplattformen bieten Terroristen und, zumindest vor Nigeria, Banditen sehr attraktive Ziele. Die terroristische Besetzung einer ├ľlplattform bietet nicht nur ein Potenzial f├╝r die Behinderung des ├ľlflusses und die Zerst├Ârung eines wertvollen Verm├Âgens, sondern auch das Potenzial f├╝r eine massive Umweltkatastrophe. Denken Sie an die Probleme, die sich beispielsweise durch die ├ľlkatastrophe von Deepwater Horizon 2010 im Golf von Mexiko ergeben, und vergr├Â├čern Sie, dass Terroristen eine oder mehrere ├ľlplattformen sabotieren sollten. Und es gibt auch die ├ľlarbeiter, die als Geisel gehalten w├╝rden. Die Besetzung von ├ľlplattformen vor der K├╝ste von Nigeria hat im Allgemeinen Geiselnahmen und die Gefahr der Zerst├Ârung der Bohrinsel zur Folge, um Konzessionen f├╝r die ├ľleinnahmen f├╝r die lokalen Gemeinschaften zu erpressen oder L├Âsegeld f├╝r ├ľlarbeiter zu erhalten.


SEALs, die ein ├ľlplattform-Boarding-Training mit einer Leiter von einer RIB durchf├╝hren. DoD-Fotos

Zumindest einige Regierungen und L├Ąnder haben sich entschlossen, proaktive Ma├čnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit der ├ľlplattformen zu gew├Ąhrleisten. Dazu geh├Âren Radar, der Anfl├╝ge nach nicht identifizierten Schiffen oder Booten scannt, CCTV zur Untersuchung der Umgebung der Plattform, Laser- oder andere Einbruchmeldesysteme in der Umgebung der Anlage, MIDS (Marine Intruder Detection Sonar) zur Erkennung von Angriffen unter Wasser. Patrouillen von kleinen Booten mit bewaffneten Besatzungsmitgliedern und bewaffnetem Sicherheitspersonal an Bord der Plattform. Schwimmende Sicherheitsbarrieren wie der WhisprWave k├Ânnen auch verwendet werden, um einen Sicherheitsbereich um eine Plattform herum festzulegen, normalerweise mit einem Einstiegspunkt, der alle Schiffe oder Boote, die sich dem gew├Ąhlten Punkt n├Ąhern, kanalisiert. Einige Sicherheitsunternehmen, die ├ľlplattformen anbieten, stellen Personal von Marine- und Marine-Spezialeinheiten ein, die ├╝ber umfassende Erfahrung in der Bedrohungsanalyse von ├ľlplattformen und anderen maritimen Anlagen verf├╝gen, um die Plattformsicherheit st├Ąndig zu ├╝berpr├╝fen.

Die Verwendung einer Kombination dieser Schutztechniken, um Terroristen / Entf├╝hrer zu stoppen, bietet die beste L├Âsung zum Schutz von ├ľlplattformen. Die marinen Spezialkriegseinheiten dieser L├Ąnder mit einer betr├Ąchtlichen Anzahl von ├ľlplattformen m├╝ssen jedoch gegebenenfalls darauf vorbereitet sein, eine Plattform anzugreifen und wieder einzunehmen. Zu den Einheiten, die besonders gut ausgebildet sind, um eine ├ľlplattform abzubauen, geh├Âren die US Navy SEALs, die britische SBS, die australische TAG (Tactical Assault Group) West, die indonesische PASKAL, die norwegischen Marinejegerkommandoen, der d├Ąnische Fr├Şmandskorpset, der deutsche Kampfschwimmer und die niederl├Ąndische SBS.

Von oben

Wenn eine Plattform besetzt wird, haben spezielle Bediener, deren Aufgabe es ist, sie wieder zu ├╝bernehmen, verschiedene Probleme. Erstens erm├Âglicht die Lage einer oder mehrerer ├ľlplattformen auf dem Ozean den Entf├╝hrern, die Umgebung der Plattform leicht zu beobachten, um Anfl├╝ge zu erkennen. Radarger├Ąte, Infrarotkameras usw., die zum Schutz einer Plattform beitragen, k├Ânnen von Entf├╝hrern verwendet werden, die mit ihnen vertraut sind oder die die Betreiber zwingen, bei der Suche nach Ans├Ątzen mitzuwirken. Wenn Sie sich einem Hubschrauber oder Boot n├Ąhern, werden Sie sofort den Verdacht erregen.

Es ist fast sicher, dass Entf├╝hrer / Terroristen Geiseln an Bord der ├ľlplattform nehmen werden und alle Angriffstruppen m├╝ssen versuchen, sie zu retten. Dar├╝ber hinaus ist es durchaus m├Âglich, dass die Entf├╝hrer die Plattform mit Sprengstoff ausstatten, was die Plattform zerst├Âren, die Geiseln t├Âten und eine Umweltkatastrophe verursachen kann.

Bei der Betrachtung eines Angriffs auf eine ├ľlplattform sind Stealth und Geschwindigkeit von entscheidender Bedeutung. Wenn ein Hubschrauberangriff ausgef├╝hrt werden soll, sollte er am besten nachts mit "Stealth" -Hubschraubern montiert werden, wie sie vom 160. Special Operations Aviation Regiment [Think OBL Takeedown] verwendet werden. Speziell f├╝r den Einsatz in der Nacht und bei schlechtem Wetter k├Ânnen Hubschrauber mit Spezialoperationen schnell an ein Ziel herankommen und ├╝ber ein schnelles Abseilen eine Angriffskraft auf die Plattform bringen. Damit ein Hubschrauberangriff funktionieren kann, sollte er am besten in einer mondlosen Nacht getragen werden, vorzugsweise bei schlechtem Wetter, um die Flugzeugentf├╝hrer innerhalb oder unter Deck zu halten.

Es ist m├Âglich, aber sehr schwierig, f├╝r von Hubschraubern getragene Scharfsch├╝tzen, Ziele auf der Plattform nachts und aus jeder Entfernung zu entfernen. Im Allgemeinen w├╝rde ein selbstladendes Gewehr mit Nachtsichtoptik verwendet. Das Sichtfeld kann jedoch problematisch sein, wenn eine Nachtsichtoptik in Entfernungen von mehr als 50 Metern verwendet wird. Die US Navy SEALs verf├╝gen ├╝ber ein Nachtsichtger├Ąt der dritten Generation mit 3, 5facher Kraft und einem Sichtfeld von 40 Grad. Ein sehr erfahrener Helikopter-Sch├╝tze k├Ânnte nachts Entf├╝hrer abschie├čen, aber wenn es notwendig w├Ąre, einen Kill abzusichern, w├Ąren mehrere Scharfsch├╝tzen optimal, und dies w├╝rde mehrere Hubschrauber erfordern.

Eine weitere ├ťberlegung bei einem Hubschrauberangriff ist, dass Hardcore-Terroristen m├Âglicherweise Stinger oder andere Raketen haben k├Ânnten und die Hubschrauber w├Ąhrend des Schwebens Enten sitzen w├╝rden, um ein schnelles Abseilen zu erm├Âglichen. Hubschrauber k├Ânnten in den meisten F├Ąllen als Ablenkung am effektivsten eingesetzt werden, indem sie in einiger Entfernung um die Plattform fliegen. Wenn Hubschrauber mit Nachschub normalerweise auf der Plattform landeten und die Entf├╝hrer bereit waren, Nachschub zuzulassen, k├Ânnte einer f├╝r die Einf├╝gung eines ÔÇ×Trojanischen PferdesÔÇť verwendet werden, aber Entf├╝hrer w├╝rden h├Âchstwahrscheinlich sehr misstrauisch sein, wenn jemand an Bord ist. Von den drei wahrscheinlichsten Angriffsszenarien ist ein Hubschrauberangriff am wenigsten w├╝nschenswert, wenn er nicht gegen sehr unf├Ąhige Entf├╝hrer arbeitet.

Schnelle Bootsfinesse

Erfolgreicher w├Ąre ein Einsetzen mit einem schnellen Boot auf die Beine der ├ľlplattform. Schnelle, stealthy Schiffe wie die US Navy M80 Stiletto, die ein Ziel bei 50 Knoten oder mehr erreichen k├Ânnen, eine sehr kleine Radarsignatur bieten und ein Dutzend SEALs tragen, bieten eine Option.
Bei einem Plattformangriff liefert der M80 die SEALs nicht direkt auf die Plattform, sondern startet sie in RIBs (Rigid-Hull-Schlauchboote) m├Âglichst nahe. Sobald die SEALs oder andere Kampfschwimmer die Plattform erreichen, werden sie die Beine hochklettern, um die Spitze der Plattform zu erreichen, um ihren eigentlichen Abbau zu beginnen. Maritime Antiterror (MAT) -Einheiten verf├╝gen normalerweise ├╝ber ausziehbare Leitern f├╝r Schiffe, die zum Einsteigen in eine ├ľlplattform eingesetzt werden k├Ânnen.

Unterwasseransatz

Die letzte und heimlichste Methode ist ein Unterwasseranflug unter der Plattform und dann ein Aufstieg in eine Angriffsposition. M├Âglicherweise w├╝rde der Ansatz ├╝ber SDV (Swimmer Delivery Vehicle) erfolgen, aber Schwimmer k├Ânnten sich auch in einer RIB n├Ąhern und dann unter Wasser schwimmen, um die Plattform zu erreichen. Wie bei anderen Methoden der Ann├Ąherung an eine entf├╝hrte ├ľlplattform ist ein Unterwasseranflug bei schlechtem Wetter am heimlichsten, aber auch schwieriger. Spezielle Kriegsf├╝hrungsteams der Marine, die Unterwasserans├Ątze f├╝r Plattformen praktizieren, haben gelernt, dass es eine wichtige F├Ąhigkeit ist, den Anstieg der Wellen zu messen und sie bis zu ihrem h├Âchsten Punkt zu reiten, bevor sie einen Halt auf einem der Beine erh├Ąlt. Ich verstehe, dass dies noch schwieriger ist, als es sich anh├Ârt. Wenn die Schwimmer es geschafft haben, Haltegriffe an den Beinen zu erreichen, ist es ├╝blich, den besten Kletterer oder Kletterer, wenn er sich mehrere Beine hochbewegt, zur Plattform zu schicken, um eine Leiter oder ein Seil f├╝r den Rest des Angriffsteams zu sichern .


Der heimlichste Ansatz f├╝r einen Angriff auf eine ├ľlplattform ist Unterwasser.

Plattformbewegungen

Sobald die Plattform erreicht ist, beginnen die Bediener mit dem Angriff, je nachdem, welche Methode sie verwenden. Sie haben Zeichnungen der Plattform studiert und festgestellt, wo wahrscheinlich Geiseln festgehalten werden und wo sich Gefahrenstellen f├╝r m├Âgliche Explosionen oder das Rei├čen von Schl├Ąuchen, Rohren usw. befinden. Das Angriffsteam hat h├Âchstwahrscheinlich Schulungen auf der betreffenden Plattform oder ├Ąhnlichen Plattformen durchgef├╝hrt und wei├č daher, wie es schnell durch die Korridore navigiert werden kann. Es ist eine extrem gef├Ąhrliche Umgebung, daher wissen die Angriffsteams definitiv, worauf sie sich einlassen, bevor sie an Bord gehen.

Eine Taktik w├Ąre sicherlich, schnell das Kraftwerk anzuschalten und die Stromversorgung zu unterbrechen, um den Bedienern, die Nachtsichtger├Ąte tragen, einen Vorteil zu verschaffen. Die Plattform w├Ąre jedoch mit batteriebetriebenen Notbeleuchtungen ausgestattet, so dass sie nicht bei v├Âlliger Dunkelheit funktionieren w├╝rden. Mitglieder des in EOD ausgebildeten Teams w├╝rden damit beauftragt, die Punkte auf der Plattform zu ├╝berpr├╝fen, an denen ein Ger├Ąt den gr├Â├čten Schaden anrichten k├Ânnte. Um die Gefahr zu verringern, Hochdruckschl├Ąuche oder -rohre zu zerbrechen, sind Pistolen, SMGs oder Flinten normalerweise die Waffen der Wahl und nicht die Gewehre. Unterdr├╝ckte Waffen sind am besten, damit Entf├╝hrer stillschweigend beseitigt werden k├Ânnen, ohne ihre Mitfahrer zu warnen. Unterdr├╝ckte Pistolen oder SMGs haben auch einen geringeren M├╝ndungssto├č und somit eine geringere Chance, Gase zu entz├╝nden. Wegen der Brandgefahr w├╝rden explosive Bet├Ąubungsgranaten nicht verwendet, obwohl es alternative Bet├Ąubungsger├Ąte gibt, die ohne Explosion Ton und Licht abgeben.

Sobald der Angriff auf einer ├ľlplattform beginnt, ist es wichtig, schnell vorzugehen und sich zu bewegen, bis alle Flugzeugentf├╝hrer neutralisiert sind. Aufgrund der M├Âglichkeit, dass Terroristen Sprengk├Ârper einsetzen, ist eine endg├╝ltige Neutralisierung am besten. Die Rettung von Geiseln hat zwar eine hohe Priorit├Ąt, aber die M├Âglichkeit einer Explosion, die Geiseln und Rettungskr├Ąfte t├Âten k├Ânnte, macht die Deaktivierung von Sprengk├Ârpern zu einer Priorit├Ąt.

Wir haben die Oberfl├Ąche von ├ľlplattformen bespannt, aber man kann immer noch feststellen, dass solche Takedowns extrem schwierig sind. Es ist viel besser, das Geld f├╝r die Sicherheit auszugeben, einschlie├člich einer gut ausgebildeten und gut bewaffneten Reaktionstruppe, als zu versuchen, eine Katastrophe zu stoppen, sobald eine Plattform belegt ist.
Eine andere ├ťberlegung ist auch, dass einige Entwicklungsl├Ąnder ├╝ber ├ľlplattformen verf├╝gen, aber nicht ├╝ber hochqualifiziertes Marine-Spezialpersonal verf├╝gen, um sie zu sch├╝tzen. Infolgedessen haben einige ├ľlunternehmen, die Plattformen in L├Ąndern wie Nigeria betreiben, Vertr├Ąge mit privaten Unternehmen abgeschlossen, die aus ehemaligen SBS, SAS, Royal Marine Commandos, SEALs, USMC FAST (Flotten-Anti-Terrorismus-Sicherheitsteams) usw. bestehen Bei Bedarf einen Angriff auf eine gekaperte Plattform durchf├╝hren.