Ein Flugzeug der US-Navy stĂŒrzte am Mittwoch in der Persischen Golfregion ab, und eines der vier Besatzungsmitglieder fehlt noch, sagte das MilitĂ€r in einer ErklĂ€rung.

Drei der vier Besatzungsmitglieder wurden geborgen, und die Suche nach Rettungsaktionen fĂŒr das vierte ist derzeit im Gange, hieß es in der ErklĂ€rung der US-Marine. Es nannte den Absturz ein „Missgeschick“. Das Flugzeug gehörte laut Aussage des Carrier Airborne Early Warning Squadron (VAW) 121.

Der E-2C Hawkeye, der hauptsĂ€chlich zur Erkennung von ankommenden Flugzeugen mit einem Radar mit einem Durchmesser von 24 Fuß verwendet wird, stĂŒrzte im Nordarabischen Meer ab, nachdem er "mechanische Störungen" erlebt hatte Aussage sagte.

Das Flugzeug wurde fĂŒr Befehls- und Kontrollfunktionen auf dem FlugzeugtrĂ€ger USS Dwight D. Eisenhower sowie fĂŒr die Überwachung eingesetzt.

Die Marine untersucht den Vorfall.

Die E-2 Hawkeye ist ein zweimotoriges Turboprop-Flugzeug, das bis zu fĂŒnf Besatzungsmitglieder aufnehmen kann.

Der Hawkeye bietet eine Allwetter-FrĂŒhwarnung in der Luft, zusĂ€tzlich zur OberflĂ€chenĂŒberwachung, zur Koordinierung der KampfeinsĂ€tze sowie zu Such- und Rettungsaktionen.

Das Flugzeug verwendet computergesteuerte Radar- und elektronische Überwachungssensoren, um frĂŒhzeitig zu warnen und potenziell feindliche Luft- und OberflĂ€chenziele zu identifizieren.

Quelle: Military.com ĂŒber AP.