Bild: winknews.com

Wenn die von Tampa vorgeschlagenen Regeln für den Nationalkongress der Republikaner verabschiedet werden, könnten die Demonstranten keine Spritzpistolen in eine ausgewiesene Protestzone bringen.

Aber sie könnten echte Waffen mitbringen, wenn sie Waffenerlaubnisse verdeckt haben.

Dies ist darauf zurĂĽckzufĂĽhren, dass das Gesetz des Staates es den lokalen Regierungen nicht erlaubt, Gesetze zur Regulierung von Waffen zu erlassen, sagte der Staatsanwalt Jim Shimberg Jr..

"Selbst wenn wir versuchen würden, es zu regulieren, wäre es null und nichtig", sagte Shimberg am Montag.

Später beseitigten die Anwälte der Stadt jedoch das Waffenverbot, nachdem sie festgestellt hatten, dass das Florida-Statut 790.33 den lokalen Regierungen verbietet, Gesetze über den Verkauf, den Kauf, die Übertragung, die Besteuerung, die Herstellung, den Besitz, den Besitz, die Lagerung oder den Transport von Waffen oder Munition zu erlassen.

Quelle: Richard Danielson fĂĽr die Tampa Bay Times