1 von 25 CH_Beretta_Nano 3128_phatchfinal

2 von 25 CH_Beretta_Nano 3126_phatchfinal

3 von 25 CH_Beretta_Nano 3125_phatchfinal

4 von 25 CH_Beretta_Nano 3124_phatchfinal

5 von 25 CH_Beretta_Nano 3120_phatchfinal
Der DAO Nano verf├╝gt ├╝ber keine externen Schlitten. Sie m├╝ssen ein leeres Magazin verwenden, um die Folie wieder zu verriegeln.

6 von 25 CH_Beretta_Nano 3111_phatchfinal
Berettas innovativer Nano ist klein, d├╝nn, leicht und gesch├Ąftlich. Abgesehen vom Abzug der Pistole ist der Mag Release die einzige externe Bedieneinheit.

7 von 25 5 NANO rechte Seite view_phatchfinal

8 von 25 8 r├╝ckseitige Seriennummer viewing_phatchfinal

9 von 25 6 Frontriemen NANO PX4C_phatchfinal

10 von 25 7 R├╝ckenb├Ąnder NANO PX4C_phatchfinal

11 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_09_phatchfinal

12 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_11_phatchfinal

13 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_14_phatchfinal

14 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_15_phatchfinal

15 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_16_phatchfinal

16 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_17_phatchfinal

17 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_20_phatchfinal

18 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_22_phatchfinal

19 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_23_phatchfinal

20 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_24_phatchfinal

21 von 25 CH_03_11_BerettaPX4_43_phatchfinal

22 von 25 CH_09_10_BERETTA_STORMPX4_09_phatchfinal
Der Px4 Storm verf├╝gt ├╝ber eine sehr stilvolle, sich verj├╝ngende Rutsche mit Vorder- und Hinterverzahnung.

23 von 25 CH_09_10_BERETTA_STORMPX4_52_phatchfinal
Der Px4 Storm Sub-Compact ist im italienischen Sportwagenstil gestaltet, ohne auf Kraft und Zuverl├Ąssigkeit zu verzichten. Dargestellt mit einem Viridian C5-Laser.

24 von 25 2 Linke Seite PX4C Storm_phatchfinal

25 von 25 3 Rechte Seite PX4C Storm_phatchfinal

Beretta verf├╝gt jetzt ├╝ber zwei Polymer- und Stahltaschenpistolen - die Px4 Storm Sub-Compact und die Nano, die beide im Jahr 2012 eingef├╝hrt wurden. Der Px4 Storm Sub-Compact ist die kleinste Version der Px4, die 2005 eingef├╝hrt wurde. Beide Pistolen sind entweder 9 mm lang oder .40 S & W. Mit einer Magazinkapazit├Ąt von 13 Runden ist der Px4 der gr├Â├čere, w├Ąhrend der kleinere Nano mit sechs Runden auskommt.

Der Px4 teilt und erweitert die Funktionen der Beretta 92-Serie, w├Ąhrend der Nano ein neues Design mit nur einer externen Steuerung ist - dem Magazin-Release. Beide sollten sich in Ihrem verborgenen Arsenal wie zu Hause f├╝hlen.

Der perfekte Sturm

Das Ausl├Âsesystem des Px4 Storm ist mit Doppel- und Einzelaktionsmodi, einem beidseitigen manuellen Sicherheits- / Entkalker und einem abgerundeten und gezackten Au├čenhammer bekannt. Die Pistole wird mit drei auswechselbaren R├╝ckengurten (klein, mittel und gro├č) und zwei Magazinen mit herausnehmbaren Polymergrundplatten geliefert, von denen eines die von Beretta patentierte, erweiterbare SnapGrip-Grundplatte ist. Durch das Greifen der Pistole kann der kleine Finger im Betrieb auf die Lippe der SnapGrip-Grundplatte dr├╝cken und ihn loslassen, so dass dieser jetzt nach unten gelenkige Teil zur Fingerauflage wird.

Optionales Zubeh├Âr umfasst eine Umh├Ąngebandschlaufe, vier zus├Ątzliche hintere Visierh├Âhen, zwei zus├Ątzliche Gr├Â├čen von Magazinentriegelungskn├Âpfen und einen verl├Ąngerten Schieberanschlag. Das mitgelieferte viereckige hintere und die rampenf├Ârmigen Visiere haben wei├če Punkte f├╝r eine schnelle Sicht und sind f├╝r horizontale Sichtkorrekturen einstellbar.

Der Px4 Storm verwendet ein modifiziertes Browning-Lauf- und Rahmenfeuerungssystem. Eine unverlierbare R├╝cksto├čfeder wird verwendet, und die Fasskammerhaube rastet in der breiten und breiten Auswurf├Âffnung ein. Die Rutsche hat drei aufeinander abgestimmte Fl├Ąchen, die in jede Seite geschnitten sind, und die Rutsche verj├╝ngt sich zur M├╝ndung, wobei diagonale Greifnuten vorne und hinten liegen.

Der Staubschutz hat eine kurze Picatinny-Schiene und der Abzugsb├╝gel ist rund, ebenso wie die glatte Oberfl├Ąche des schwenkbaren Abzugs. Der karierte Magazinverschluss ist reversibel und abnehmbar und kann durch zwei andere optionale Tasten ersetzt werden, sodass Sie zwischen kleinen, mittleren und gro├čen Tasten w├Ąhlen k├Ânnen. Der mitgelieferte Schlittenanschlag ist schmal gerillt und eine erweiterte Version ist verf├╝gbar.

Der vordere Riemen und der abnehmbare untere Teil des hinteren Riemens sind mit Schraffuren versehen und der Griffbereich ist sch├Ân konturiert. Der ver├Ąnderbare R├╝ckenriemen wird mit einer U-f├Ârmigen Haltefeder am Rahmen gehalten, die sich in den Rahmen hinein erstreckt. Die horizontale Basis des ÔÇ×UÔÇť zeigt nach hinten. Nachdem Sie die Feder herausgezogen und die Feder entfernt haben, legen Sie den ausgew├Ąhlten Ersatz-R├╝ckenriemen auf den Rahmen und dr├╝cken Sie ihn an, bis er fest sitzt. Bringen Sie dann die Haltefeder wieder an.

Next-Gen Nano

Die Nano-Taschenpistole ist alles Gesch├Ąft. Sie ist klein, d├╝nn, leicht, hat keine hervorstehenden Kanten und hat au├čer dem Abzug noch eine externe Bedienungskontrolle - die Magazinfreigabe. Ein langer Abzug mit doppelter Wirkung des gekr├╝mmten und sanften Abzugsbet├Ątigers betreibt das Schlagsystem. Das Visier ist in L├Ąngsrichtung geschnitten, w├Ąhrend das Visier in den Schieber eingepasst ist, so dass es vom Wind aus einstellbar ist. Drei wei├če Punkte sind Standard.

Die Kapazit├Ąt des Nano-Magazins betr├Ągt sechs Patronen mit 9-mm-Patronen. Geliefert werden zwei 6-Runden-Metallmagazine. Sie haben abnehmbare und verl├Ąngerte Grundplatten und f├╝nf Patroneninspektionsl├Âcher auf jeder Seite. Der Nano-Rahmen besteht aus ÔÇ×TechnopolymerÔÇť, einem Begriff f├╝r das mit Glasfaser impr├Ągnierte Harzmaterial. Die Beretta-Pronox-Metalloberfl├Ąchenbehandlung wird an Objekttr├Ąger und Lauf vorgenommen.

Der vordere Riemen und der hintere Riemen sind kariert, w├Ąhrend der hintere Bereich des Griffs eine sehr leicht vergr├Âberte Oberfl├Ąche hat. Passende Vertiefungen auf dem Rahmen nach der Triggerschutz├Âffnung dienen als Indikatoren f├╝r die Fingerpositionierung. Der Rahmen f├Ąllt hinter dem Abzugsb├╝gel nach innen und unten ab. Oben rechts auf der R├╝ckseite des Rahmens befindet sich der Schlie├čerknopf, w├Ąhrend sich vorne und direkt ├╝ber dem Abzugsb├╝gel der Demontagestift befindet (mehr dazu sp├Ąter).

Beretta verdichtet die Bedienungselemente einschlie├člich des Abzugs in einer Einheit, die als "Chassis aus Edelstahl" bezeichnet wird. Dies ist der serialisierte "Pistolenabschnitt" der Pistole. W├Ąhrend des Abnehmens befindet sich oben links in der Pistole eine Zeiger├Âffnung, auf der die Seriennummer sichtbar ist.

Der Nano ist 5, 63 cm lang, 0, 9 cm breit und 4, 17 cm gro├č. Es hat eine Laufl├Ąnge von 3, 07 Zoll und ein Gewicht von 17, 67 Unzen unbeladen. Der Abzugszug meiner Testprobe brach bei 7, 75 Pfund. Der Abzug hat eine zentrierte Abfallsicherung, die von der Abzugsfl├Ąche hervorsteht. Die Sicherheit wird reflexartig gel├Âst, indem Sie mit einem vollst├Ąndigen Druck auf den Abzug gedr├╝ckt werden.

Ein gro├čer externer Extraktor befindet sich in der Mitte rechts hinter der Auswurf├Âffnung, mit sechs diagonalen Griffnuten an der R├╝ckseite des sich verj├╝ngenden Schlittens. Die Vorderseite der unverlierbaren Doppelr├╝ckstellfeder ist in der Vorderseite des Schlittens sichtbar, wenn der Schlitten nach vorne ist.

Der Nano hat keinen ├Ąu├čeren Schiebeschloss. Wenn Sie die Folie zur├╝ck sperren m├Âchten, m├╝ssen Sie ein leeres Magazin verwenden. Um den Schlitten zu l├Âsen, gen├╝gt ein leichter Zug nach hinten. Dabei ist besondere Vorsicht geboten, denn es ist zu leicht zu vergessen, dass in einem Magazin ein oder zwei Runden stehen.

Zur Demontage muss der Schlie├čb├╝gel abgesenkt werden, um den Schlitten zu entfernen, und den Schlie├čbolzen-Deaktivierungsknopf am Rahmen mit einem schmalen Stift oder der Spitze eines Kugelschreibers nach innen dr├╝cken. Nachdem Sie den Schlie├čb├╝gel losgelassen haben, drehen Sie den Demontagestift mit einer M├╝nze, einem Patronenrand oder einem anderen Werkzeug um eine Vierteldrehung gegen den Uhrzeigersinn. Die Schieberbaugruppe kann dann vom Rahmen nach vorne verschoben werden. Es ist nicht erforderlich, den Demontagestift vom Rahmen zu entfernen. Die unverlierbare Doppelr├╝ckstellfeder kann ebenso wie der Lauf herausgehoben werden.

500 Jahre Design

Bei mehreren Besuchen in diesem Bereich haben meine Freunde Irv Gill, Joe Mulligan und Ted Murphy geholfen, mit Shoot-NC-Bullseye- und Warren-IDPA-Trainingszielen Abschl├Ąge zu erzielen. Wir haben auf 7 Yards Genauigkeitsarbeit geleistet und unsere Schie├čbank als gelegentlichen Rest benutzt. Die besten Ergebnisse wurden von Ted erzielt. Seine ersten f├╝nf Schl├Ąge erzielten mit dem Px4 Storm eine 1-Zoll-Gruppe f├╝r vier Schl├Ąge mit einem Flyer, was eine Streuung von 1, 75 Zoll ergab. Mit dem Nano setzte er alle f├╝nf Schl├Ąge in eine 1-Zoll-Gruppe.

Wir alle genossen die freie Bel├╝ftung der Warren-Ziele. Mit dem Nano fand Joe heraus, dass die verl├Ąngerte Grundplatte des Magazins beim Einsetzen des Magazins an einem Teil seiner Schie├čhand h├Ąngen blieb. Dies stimmt mit meiner Feststellung ├╝berein, dass mein normaler Zweihandgriff nicht mit einem kleinen Taschenautomaten funktioniert, da sich mein schie├čender Finger schlie├člich in meine Hand st├╝tzt.

Es ist nicht ├╝berraschend, dass der Px4 Storm gut geschossen wurde, was etwas gr├Â├čer und schwerer war, zusammen mit ordentlichen 6-Pfund-Single-Action- und 11-Pfund-Double-Action-Abzugsgewichten. Auch die Sehensw├╝rdigkeiten waren leichter zu erreichen.

In Bezug auf Gr├Â├če, Gewicht und Magazinkapazit├Ąt kann sich der Nano unter anderem seiner Art behaupten, denn er ist klein, leicht, genau, zuverl├Ąssig und bietet ausreichend 9-mm-Munition zur Selbstverteidigung zu einem vern├╝nftigen Preis.

Der Px4 Storm ist gr├Â├čer und bietet einen k├╝rzeren und leichteren Abzug mit einer einzigen Aktion, insbesondere wenn er schnell schie├čt. Dies ist jedoch mit dem Preis verbunden, einen gr├Â├čeren Frame zu haben und zwei verschiedene Abzugstakte zu verwalten. Auch eine manuelle Sicherheit ist f├╝r viele ein Muss, die dem Nano fehlt. Denken Sie jedoch daran, wenn der Entkalker als manuelle Sicherung verwendet wird, m├╝ssen Sie noch eine weitere Bewegung ausf├╝hren, bevor die Waffe abfeuern kann. Werden Sie sich jedoch daran erinnern, wenn Sie blind vor einer Bedrohung sitzen?

Was auch immer Sie w├Ąhlen, beide Pistolen werden von einem Unternehmen unterst├╝tzt, das 500 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Qualit├Ątswaffen hat, was sich in diesen Produkten widerspiegelt. Erfahrung und Langlebigkeit sind wichtig! Weitere Informationen erhalten Sie unter berettausa.com oder telefonisch unter 800-929-2901.