1 von 10 Foto von Alfredo Rico Praktische verborgene Trageweise: So tragen Sie eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe
Bevor Sie mit dem Einpacken einer Kompaktpistole Feuerkraft und EffektivitĂ€t aufgeben, sollten Sie in Betracht ziehen, einen Jagdflugzeug in voller GrĂ¶ĂŸe zu tragen. Es mag unmöglich erscheinen, aber die richtige AusrĂŒstung wird Ihnen helfen.

2 von 10 Praktische verborgene Trageweise: So tragen Sie eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe

3 von 10 Praktische verborgene Trageweise: So tragen Sie eine VollgrĂ¶ĂŸe-Pistole

4 von 10 Foto von Galco Praktische verborgene Trageweise : So tragen Sie eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe
Ein normaler GĂŒrtel ist möglicherweise nicht stark genug, um eine Pistole zu halten.

5 von 10 Foto von Galco Praktische verborgene Trageweise : So tragen Sie eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe
Ihr eingestecktes Hemd sollte jeden Teil der Waffe bedecken.

6 von 10 Foto von Galco Praktische verborgene Trage: Wie trĂ€gt man eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe?
Galcos V-Hawk wird mit GĂŒrtelschlaufen und C-Haken geliefert.

7 von 10 Foto von JM Custom Practical Concealed Carry: So tragen Sie eine Full-Size-Pistole
Kydex ist robust und dennoch leicht, was es zu einer großartigen Option fĂŒr Pistolen in voller GrĂ¶ĂŸe macht.

8 von 10 Foto von Galco Praktische verborgene Trageweise : So tragen Sie eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe
Stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung Ihre Sicherheit nicht beeintrÀchtigt.

9 von 10 Foto von Galco Praktische verborgene Trageweise : So tragen Sie eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe
Holster wie das Galco SkyOps eignen sich hervorragend fĂŒr den IWB-Transport.

10 von 10 Praktische verborgene Trageweise: So tragen Sie eine VollgrĂ¶ĂŸe-Pistole

Treten Sie in ein GesprĂ€ch mit jedermann ĂŒber verborgenes Tragen und die erste Ausgabe wird sein, welche GrĂ¶ĂŸe Pistole Sie tragen sollten. Meine erste Erinnerung an diese Diskussion war 1983 mit einem Polizeibeamten und einem MeisterschĂŒtzen der IPSC-Klasse. Zu der Zeit waren Halbautomaten keine zugelassenen Schusswaffen, doch wurden sie oft „dienstfrei“ getragen. FĂŒr viele waren Vertragsverletzungen sekundĂ€r dafĂŒr, dass sie richtig bewaffnet waren. In diesem Fall trug der andere Offizier einen leicht angepassten 1911 in voller GrĂ¶ĂŸe in 45 ACP. Da es sich bei der ausgestellten Waffe um einen Revolver mit sechs SchĂŒssen handelte, waren zwei zusĂ€tzliche Runden und ein Ersatzmagazin von großem Vorteil. Um ehrlich zu sein, waren die "Wunder-Neunen" damals nicht allzu wunderbar und 9-mm-Munition war nicht das, was sie heute ist. Die große Anzahl der heute existierenden Kompakt- und Kleinstpistolen war zu dieser Zeit noch nicht einmal eine Überlegung. So waren 1911 fĂŒr Halbautos immer noch die Wahl vieler Profis, und meistens wurden Vollversionen getragen. Fast ĂŒberall waren die GrĂŒnde Ă€hnlich. Sie waren zu 100 Prozent zuverlĂ€ssig, boten eine bessere Ballistik und waren nicht schwieriger zu verbergen als kleinere Pistolen. FĂŒr mich als verdeckter Trageprofi war dies der Ton, der bis heute anhĂ€lt.

Wenn es um Revolver ging, stimmte das oft zu. Mein erster echter Pflichtrevolver war ein 4-Zoll-Colt-Python. Dieser Revolver diente mir durch die Akademie und meine ganze Zeit als Reserve im BĂŒro des Sheriffs. Das Ă€nderte sich nicht, bis meine Anstellung unsere Abteilung per Richtlinie auf das Smith & Wesson Model 686 umstellte. Off-Duty-Waffen waren zugelassen, aber nur eine: das Special des FĂŒnf-Schuss-Chiefs.

Das gleiche Argument kam auf, und der große Revolver gewann den Tag. Sicher, der Five-Shot war kleiner und leichter zu verbergen, aber das ist nicht das einzige Problem. Der Umstieg auf .38 Special, der Verlust einer Runde und die Ballistik eines 2-Zoll-Laufs machten es zu einem Problem. Wenn diese Pistole außerhalb des Dienstes erforderlich war, lag dies wahrscheinlich in einer wirklich schlechten Situation und jeder Vorteil war erforderlich. Schließlich gibt es die Kosten. Wenn eine Agentur keine zweite Pistole fĂŒr den Transport außerhalb des Dienstes herausgibt, trĂ€gt ein Offizier in der Regel ihre Ausgabepistole. Im Jahr 1989 schloss mein Gehalt von 15.000 Dollar pro Jahr einen solchen Kauf fast aus, und die Situation ist heute dieselbe. Die meisten Offiziere haben einfach nicht das Geld, um eine zweite Pistole zu kaufen. Bei den meisten verdeckten Tragenhaltern ist das nicht anders - die meisten haben das Geld fĂŒr eine Pistole. Die Quintessenz war einfach: Sie mussten einen Weg finden, Ihre PrimĂ€rwaffe bequem zu tragen und zu verbergen, die in der Regel entweder eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe oder ein Revolver war.

Balanceakt

Rein praktisch gesehen, wenn Pistolen kleiner werden, machen Sie einen Kompromiss. Bis heute verwenden die effektivsten Selbstverteidigungspistolen 4-Zoll- oder lĂ€ngere LĂ€ufe. Die Gesetze der Physik werden nicht durch das BedĂŒrfnis nach Komfort geĂ€ndert. Über einen Zeitraum von mehr als 10 Jahren war dies als Rangemaster fĂŒr die Polizeibehörde im Angebot zu erkennen. So gĂŒnstig wie unser ausgegebener Kleinwagen 9 mm war, erlitten viele Offiziere Funktionsstörungen, und die FĂ€higkeit, das Ziel zu treffen, wurde direkt auf die Toilette gespĂŒlt. Sicher, einige waren gut, aber viele hatten Probleme. Es hat einen kurzen Sichtradius und wie alle kleinen Automaten neigen sie dazu, weniger fest zu greifen. Das ist nicht die Schuld der Waffe - es ist nur eine Frage der Physik.

Fast immer wurde diese kleine Pistole an einen anderen verkauft und der Umzug erfolgte wieder auf die Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe. Das war bei allen so. Ein kĂŒrzliches "off-duty" Shooting machte dies noch klarer. Feste 60 Prozent der kleinen Kanonen durchliefen einfach nicht die gesamte Qualifikation, und viele konnten einfach nicht die Scheune treffen. Es war fast lustig zu sehen, wie diejenigen mit FĂŒnf-Schuss-Revolver einen 20-Runden-Lauf mit Speedloadern durchkamen, die die Range-Bag nie verlassen, außer um sich zu qualifizieren. Ganz zu schweigen davon, dass der Offizier oder die beiden, die seine Pistole aus dem 5-Dollar-Holster in der Hose fallen ließen, das er „regelmĂ€ĂŸig“ benutzte.

Was Sie bereit sind, um des Trostes willen aufzugeben? Es ist nicht anders fĂŒr jeden verdeckten TrĂ€ger. Tragen Sie, was bequem ist oder was den Kampf gewinnen wird? Was sind Sie bereit, Kompromisse einzugehen, um eine Balance zu finden? In Wahrheit mĂŒssen Sie mit etwas Aufwand keine Kompromisse eingehen.

Holster & GĂŒrtel

Kydex ist robust und dennoch leicht, was es zu einer großartigen Option fĂŒr Pistolen in voller GrĂ¶ĂŸe macht.

Wie tragen Sie eine große Pistole? Es ist alles im Zubehör. Der erste und vor allem ist das Holster. Nachdem er seit mehr als 25 Jahren einen 411-Zoll oder einen lĂ€ngeren Revolver von 1911 getragen hatte, ist dies möglicherweise der wichtigste Kauf außer der Pistole. Es macht mich immer noch nervös, wenn ich jemanden sehe, der gut fĂŒr einen Grand fĂŒr eine Pistole ausgibt, nur um das billigste Holster zu bekommen, das sie auf dem Markt finden können. Jede Pistole, die in einem schlecht entworfenen Holster getragen wird, ist unbequem und kann gefĂ€hrlich sein.

Die Holsterbranche stellt viele fantastische Holster her, die Ihre volle Pistole fest am Körper tragen, das Gewicht tragen und den ganzen Tag bequem tragen. Richtig gemacht, ist Kydex ein ausgezeichnetes Holster-Material, das aber nicht alle gleich ist. Nachdem ich kĂŒrzlich einige GĂŒrtelschiebeholster von JM Custom Kydex ausgefĂŒhrt habe, fĂŒhlen sie sich so gut wie meine HosentrĂ€ger in der Hose und sind von höchster QualitĂ€t. Die Verwendung dieses Materials und einige Spezialanfertigungen ermöglichen es dem Holster, sich etwas um die Taille zu wickeln und sorgen so fĂŒr fantastischen Tragekomfort und Verdeckung. BlackHawk, Blade-Tech und Comp-Tac sind alle hervorragende Holsterhersteller, und es gibt mehrere andere. Sie mĂŒssen lediglich sicherstellen, dass das Pistolenhalfter die Waffe fest am Körper hĂ€lt und in einer Höhe fĂ€hrt, in der die MĂŒndung mit der richtigen Kleidung bedeckt ist.

Wenn es um Leder geht, muss man wirklich aufstehen und gute QualitĂ€t erhalten. Galco stellt einige der besten auf dem Markt erhĂ€ltlichen Holster her. Mein Smith & Wesson .44 Mag mit einem 2-Zoll-Lauf fĂ€hrt die ganze Zeit in einem. Es legt es hoch auf den GĂŒrtel, hĂ€lt es fest und wurde tagelang auf Reisen getragen, vor allem an Orte, an denen Halbautomaten als böse gelten. Mein Mitch Rosen IWB-Holster hat in den letzten 10 Jahren Dutzende von 1911 Pistolen gehalten und funktioniert immer noch einwandfrei.

Eine vollwertige Pistole kann bequem in einem QualitĂ€tsholster getragen werden, insbesondere mit dem richtigen GĂŒrtel. Stecken Sie eine Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe in ein großes Holster und schieben Sie sie auf den GĂŒrtel, den Sie im großen Kassenladen erhalten haben, und Sie sind in Gefahr. Holen Sie sich einen echten PistolengĂŒrtel fĂŒr eine Pistole. Dies sollte unabhĂ€ngig von der PistolengrĂ¶ĂŸe der Fall sein. Die Hersteller haben sich wirklich an die Platte gemacht. Sowohl BlackHawk als auch Galco stellen PistolengĂŒrtel her, die mit den grĂ¶ĂŸten Modemarken der Handwerkskunst konkurrieren. Sie sehen aus wie jeder andere GĂŒrtel. Es gibt viele andere, und alle sind so konzipiert, dass sie eine Pistole bequem tragen und nicht wie ein PistolengĂŒrtel aussehen.

Verschleierung

Wie vertuschen Sie das Eisen? Nun, es erfordert einige Überlegungen und vielleicht ein bisschen Kompromiss zu den Mode-Idolen, aber es ist möglich. Lange bevor eine Pistole in einem Flugzeug getragen wurde, war es eine solche Tortur. Ich trug drei Wochen lang eine volle Waffe aus dem Jahr 1911, um auf Hawaii zu trainieren. Wenn nicht trainiert wurde, bestand die gesamte Reise aus Shorts, Sandalen und hawaiianischen Hemden. Alles, was benötigt wurde, war ein Unterhemd zum Schutz vor dem IWB-Holster und ein großes Außenhemd. GlĂŒcklicherweise war das die Mode da draußen, also hatte niemand eine Idee. Ich war nur ein anderer Tourist - kein ausgebildeter Polizist beim Training.

SpĂ€ter, als große T-Shirts zur Begeisterung wurden, verwendete ich dieselben Techniken. Die Hardware wurde mit einem atmungsaktiven Unterhemd und einem ĂŒbergroßen T-Shirt verborgen. Dies ermöglichte ein bequemes Tragen auch in den 100-Grad-Sommern in Utah. Der Winter ist einfach (wenn Sie einen haben), da MĂ€ntel den Prozess vereinfachen. Dann geht es eher darum, es zu vertuschen und trotzdem noch dazu zu kommen. Der Sommer ist die hĂ€rteste Jahreszeit, in der die richtige Verschleierung möglich ist.

Heute sind die Wahlmöglichkeiten endlos. BlackHawk hat fĂŒr mich das beste bisher ergeben. Sein 1700 Shirt ist perfekt. Meine Frau ging mit angezogenem Hemd durch die TĂŒr und kommentierte, wie schön mein neues Frackhemd war - jetzt ist es Verschleierung. Sie hatte keine Ahnung, dass es fĂŒr verborgenen Transport gemacht wurde. Es gibt Ihnen ein Hemd mit Kragen, das Sie bei jedem Klima tragen können, und es sieht nicht aus wie ein verdecktes Hemd. Der 1700 ist jedoch bequem, atmet und verbirgt jeden Tag meine großen Pistolen. Eine davon hat seit einigen Wochen einen S & W 9mm Pro vertuscht. Andere Unternehmen bieten heutzutage Ă€hnliche Produkte an, und viele von ihnen arbeiten hervorragend, um eine Pistole voller GrĂ¶ĂŸe zu verbergen.

Angezogen fĂŒr Erfolg

Galcos V-Hawk wird mit GĂŒrtelschlaufen und C-Haken geliefert.

Fast alles im Leben erfordert einen Kompromiss. Das Tragen einer verborgenen Waffe ist nicht anders. FĂŒr viele ist das BedĂŒrfnis, modisch zu bleiben, wichtiger als die Pistole, die sie tragen. FĂŒr andere geht es um die Leichtigkeit der Verschleierung, im Gegensatz zu den Anstrengungen, die unternommen werden, um zu verbergen. Es gibt auch diejenigen, die die beste Waffe in den Kampf bringen wollen, und ein bisschen Kompromiss zu Mode oder Leichtigkeit ist kein Thema.

Es ist nur wichtig zu wissen, dass unter der ganzen Aufmerksamkeit kleiner und kleinerer Pistolen fĂŒr verdeckte Trage die Vollpistole weiterhin geeignet ist und möglicherweise die beste Wahl ist. Alles, was es braucht, ist ein bisschen Nachdenken, etwas MĂŒhe und ein VerstĂ€ndnis, dass Sie möglicherweise ein wenig im Vorfeld aufwenden mĂŒssen, um spĂ€ter eine Tonne zu retten. In Anbetracht der Tatsache, dass Ihre Waffe ein lebensrettendes Werkzeug ist, kann das Tragen einer Pistole in voller GrĂ¶ĂŸe die beste Entscheidung sein, die Sie jemals getroffen haben.