In der kommenden Ausgabe von AR RIFLEMAN, 2015, schĂŒtzt der Autor Jay Langston wertvolles Ackerland, indem er in einem Hubschrauber gefangene Kojoten von oben jagt, wĂ€hrend er mit dem MPW-Karabiner der Advanced Armament Corporation in 300 Blackout bewaffnet ist. Langston schreibt: „Ein fĂŒnf Meilen langer Flug zu einem weiten SandhĂŒgel rĂŒttelte uns fĂŒr jede Bewegung oder Schatten, die aus dem Ort schauten. Pilot Kyle Lange tastete eine Seite ab, wĂ€hrend ich vom linken Sitz aus zusah. Plötzlich entdeckte ich einen dicken weiblichen Kojoten zur gleichen Zeit, als Kyle den Mann des Zuchtpaares entdeckte. Da der steife 14-mph-Wind eine Wendung in Richtung des Weibchens begĂŒnstigte, brachen wir ab, als das Paar versuchte, Abstand zu dem Hubschrauber zu schaffen. Das Weibchen lief neben einem alten Stacheldrahtzaun durch die BĂŒrste, als wir die Entfernung schlossen und langsamer wurden, um sich ihrer Geschwindigkeit zu nĂ€hern. Bei 40 Metern nahm ich sie in das Absehen des Trijicon ACOG und wartete darauf, dass der mittlere Punkt Fell fand. In dem Moment, an dem sie sich kreuzten, brach ich den Abzug des Gewehrs und sah zu, wie sie mit dem Schwanz ĂŒber den Kopf wirbelte und abrupt zum Stehen kam. Meine 110-Korn-Barnes-Handladung war verheerend. "Guter Schuss", sagte Lange, "aber von dort geht es nur noch bergab."

VERBINDUNG: Watch: Jagd auf Kojoten mit dem MPW-Karabiner von ACC

„SchĂŒsse beim Laufen von Spielen sind fĂŒr jeden SchĂŒtzen eine Herausforderung, aber wenn man ihn aus einer beliebigen Anzahl von Winkeln mit hoher Geschwindigkeit bewegt, steigt der Schwierigkeitsgrad um einige Stufen. FĂŒgen Sie dann unzĂ€hlige Leadberechnungen hinzu, und die Aufgabe wird irrsinnig. Als wir uns nach der ersten Tötung nach dem fliehenden Mann nach Höhe erkundeten, erlangten wir endlich Sichtkontakt. So einfach wie ich den ersten Schuss gemacht habe, wĂ€re dieser am anderen Ende des Spektrums. Der Kojote rannte quer durch den Wind und neigte sich in Richtung auf den Wind, was das Fliegen fĂŒr Kyle etwas komplizierter machte. Gerade als wir die LĂŒcke geschlossen hatten und ich eine Perle am laufenden Kojoten zog, grub er sich ein, rutschte aus und rannte unter den Hubschrauber zurĂŒck. Wir kehrten in den Wind zurĂŒck und sahen, dass der Kojote wieder flach auf die County Line zuging. Wir haben die LĂŒcke wieder geschlossen, nur um es auf die Bremse zu schlagen und unter den Hubschrauber zu rennen, gerade als ich bereit war, den Abzug zu betĂ€tigen. Es war nicht das letzte Mal, dass der schlaue Hund diesen Trick ausprobierte. Insgesamt fĂŒnfmal kam es zum Stillstand und machte eine 180er, scheinbar daran gewöhnt, Flugreisen zu vermeiden. “

Um mehr ĂŒber Ihre AR-BedĂŒrfnisse zu erfahren, lesen Sie die Ausgabe 2015 von AR RIFLEMAN, die am 28. Oktober 2015 im Zeitungskiosk und digital erhĂ€ltlich ist. Um eine Kopie zu kaufen, besuchen Sie Tactical-Life.com/subscribe/ar-rifleman-buyers-guide .