Dieses ├ťberleben von Camillus Pilot wurde 1968 gemacht, als ich tats├Ąchlich in Vietnam war. Es ist auch identisch mit dem, den ich dort in den Rangers ausgestellt habe. Das interessiert mich viel mehr als "wie viel ist es wert?"

Ich habe einmal US-Milit├Ąrmesser gesammelt. Ich mag Messer nicht nur als Werkzeug, sondern war auch fasziniert von der Geschichte der Menschen, die sie herstellten, und den Einheiten, die sie trugen. Jedes Modell hatte seine eigene Geschichte zu erz├Ąhlen - warum es urspr├╝nglich entworfen wurde und was sein Zweck sein sollte. Wenn Sie diese kleinen Teile der amerikanischen Geschichte in der Hand halten, k├Ânnen Sie die St├Ąrken und Schw├Ąchen der beiden miteinander vergleichen. F├╝r ein paar Augenblicke k├Ânnten Sie eins mit dem 82. Infanterie-Doughboy sein, der aus den Sch├╝tzengr├Ąben des Argonner Waldes kommt, der 505. Fallschirmj├Ąger, der aus der Nacht auf St. Mere Eglise f├Ąllt, die Marine Raider-Landung auf der Makin-Insel, der SOG-Truppenf├╝hrer "├ťber den Zaun" in Laos oder ein Waldl├Ąufer, der in den Stra├čen von Mogadischu um sein Leben k├Ąmpft. Der einzige Grund, weshalb ich mich f├╝r den Geldwert dieser Messer interessierte, war der Einfluss meiner F├Ąhigkeit, meiner eigenen Kollektion mehr Gegenst├Ąnde hinzuzuf├╝gen.

In den ersten Jahren meines Zeitvertreibs schien es, als w├╝rde ich das Hobby meistens mit Menschen mit ├Ąhnlichen Interessen teilen. Im Laufe der Zeit wurden wir durch eine neue Rasse ersetzt, an die ich mich nur als "Sammler" dachte. Diese Personen besa├čen oder lasen keine der Standardreferenzen, weil ihnen die Geschichte einfach egal war ein bestimmtes Messer umgeben war. Was sie sich sorgten, waren immer die ersten Worte aus ihrem Mund - ÔÇ×Was ist es wert?ÔÇť Sie wollten ihnen sagen, dass es Millionen dieses Modells gab, und ihre waren in einem ziemlich schlechten Zustand, der Sie nur als jemanden brandmarkte, der versucht, ├╝ber die Runden zu kommen auf sie. Immerhin hatten einige Web-Experten immer wieder betont, wie wichtig es ist, die rostige, ramponierte "Patina" eines Sammlermessers zu erhalten, und wie deren Wert bei einer ├änderung v├Âllig zerst├Ârt w├╝rde. Was sie nicht sagten, ist dass ernsthafte Sammler ├╝berhaupt nicht an den alten, missbrauchten Messern interessiert sind. F├╝r den fortgeschrittenen Sammler ist der Zustand alles und die meisten Milit├Ąrmesser sind in gutem Zustand, wenn Sie lange genug schauen.

Diese Betonung des ÔÇ×Was ist es wertÔÇť ├╝ber alles andere veranlasste mich schlie├člich, vor 15 Jahren das Sammeln und den Verkauf eigener St├╝cke aufzugeben. Ich hatte kein Interesse daran, mit der Menge ÔÇ×Geld ist allesÔÇť zu konkurrieren, oder es wurde mir diktiert, was ich sammeln sollte oder nicht. Alte Messer bleiben f├╝r mich eine lebendige Geschichte. Wenn ich sie abholen m├Âchte, liegt das daran, dass ich es genie├če, nicht weil ich es von einer Witwe des Tierarztes aus dem Zweiten Weltkrieg f├╝r Pennies kaufen konnte und es jetzt im Internet f├╝r einiges Geld umdrehen kann. Schlie├člich werden die Leute, die sich nur f├╝r den Wiederverkaufswert von antiken Messern interessieren, immer zu einem anderen Ziel des Lebens ├╝bergehen. Nur die echten Sammler werden ├╝brig bleiben und wir k├Ânnen auf das zur├╝ckgreifen, was wirklich wichtig ist, die Geschichte und die Menschen, die diese Messer gro├čartig gemacht haben.