* UPDATE * FĂĽr weitere Informationen zu dieser Pistole klicken Sie auf unseren exklusiven Sneak-Peek.

Nach fast einem Jahrhundert markiert das Modell 1911 R1 die Rückkehr der Remington-Marke zur Herstellung der legendären 1911-Pistole.

Im Jahr 1917 erteilte die US Ordnance Department einen Auftrag an Remington-UMC, 500.000 1911 für unsere kämpfenden Männer in den Streitkräften herzustellen.

Die ersten von Remington-UMC produzierten 1911 Pistolen wurden im August 1918 ausgeliefert. Am 11. November 1918 wurde der Waffenstillstand beendet, der den Ersten Weltkrieg beendete, und der Vertrag der Ordnance-Abteilung mit Remington-UMC wurde ausgesetzt. Insgesamt produzierte Remington-UMC 21.677 1911.

Man könnte sagen, dass das Jahr 1911 fest in unsere DNA eingepflanzt wurde, und nun nach 91 Jahren seinen Rücken.

Der Remington-Branded 1911 R1 ist eine A1-Variante des 1911 mit modernen Upgrades. Wie das Original von 1911 verfügt der 1911 R1 über ein flaches Federgehäuse, einen kurzen Abzug und doppelte Diamantgriffe. 1911-Anhänger werden die modernen Verbesserungen des R1 von 1911 zu schätzen wissen, z. B. einen ausgestellten und abgesenkten Auswurfkanal. abgeschrägte Zeitschrift gut; Anzeige der geladenen Kammer; Schwalbenschwanz-Frontscheinwerfer mit zwei Punkten und zwei Punkten; eine knackige 3, 5 - 5 Pfund Abzugskraft; und eine passende Edelstahl-Lauf- und Laufbuchse.

Es hat auch die Schlagbolzenblock-Sicherheit der Serie 80. Der Remington 1911 R1 wird in einem Tragekoffer mit zwei Siebenrundemagazinen und einem Tonnenschlüssel geliefert. Am wichtigsten ist jedoch, dass er in Ilion, New York, hergestellt wird. Mit all dem Stolz, der Präzision und der Leistung, die Sie von der Remington-Marke erwarten.

Der 1911 ist das am besten gefertigte und bewährte Pistolen-Design, das jemals hergestellt wurde. Diese halbautomatische, zeitgesteuerte, rückstoßbetätigte Pistole mit Einzelaktion für die 45 ACP-Patrone hat auf den Schlachtfeldern und bei Wettbewerben auf der ganzen Welt Spuren hinterlassen.

Am 29. März 1911 wurde diese von John M. Browning entworfene Pistole als offizielle Seitenwaffe der amerikanischen Streitkräfte ausgewählt. Es war ihre Standardausgabe von 1911 bis 1985 und wird bis heute von einigen US-Streitkräften verwendet. Am 14. Mai 2010 wird der Remington 1911 R1 bei den 139. Jahrestagungen der National Rifle Association in Charlotte, North Carolina, vorgestellt und wird dieser ikonischen amerikanischen Pistole heller als je zuvor erstrahlen lassen.

Zunächst wird der Remington 1911 R1 ab Juni 2010 bei ausgewählten unabhängigen Händlern erhältlich sein. Machen Sie es sich heute zum Ziel, einen Teil der Geschichte zu besitzen, den ersten Remington 1911 in 91 Jahren.