1 von 3 Remington R51
Remington R51

2 von 3 Remington R51 Rechtes Profil
Remington R51 Rechtes Profil

3 von 3 Remington R51 Profil links
R51 - Remington 9mm Handfeuerwaffe

Remington hat beschlossen, sich nach einer Vergangenheit zu suchen, um sich nach einer neuen verborgenen Handfeuerwaffe zu erkundigen. Sie wurde in dem einzigartigen Remington Model 51 von 1918 bis 1927 gefunden. Wie das Original ist die neue R51 eine Single-Action-Aktion (SAO) ), hammergepr├╝fte, halbautomatische Pistole mit Griffsicherheit und festem Lauf. Dank eines neu konzipierten Pedersen-Blockiermechanismus ist der neue R51 f├╝r 9 mm + P mit einer Kapazit├Ąt von 7 + 1 Runden ausgestattet. Der Pedersen-Verschlussblock arbeitet mit einer Kombination aus geradem Blowback und verriegeltem Verschluss, was als verz├Âgerter Blowback bezeichnet werden kann.

Die Vorteile dieses Betriebssystems sind erheblich. Durch die Kombination von Blowback- und Verriegelungsverschluss bietet der R51 ein kleineres Profil mit einer extrem niedrigen Bohrungsachse, die h├Âheren Druck aush├Ąlt und eine erhebliche R├╝cksto├čverringerung erm├Âglicht. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass eine leichtere R├╝cksto├čfeder verwendet werden kann, was die Handhabung des Schlittens erheblich vereinfacht.

Die Stahlrutsche hat ein mattschwarzes Finish und ist mit driftverstellbaren vorderen und hinteren Drei-Punkt-Visieren versehen. Der Rahmen besteht aus leichtem Aluminium anstelle von Polymer. Der feststehende Lauf besteht aus Edelstahl 416 und verf├╝gt ├╝ber einige merkw├╝rdig aussehende Rillen, die etwa 0, 25 Zoll von der M├╝ndung um die Au├čenseite geschnitten sind und die bei der Demontage helfen sollen. Der Abzugsb├╝gel verf├╝gt ├╝ber eine Hinterschneidung, die einen besseren Griff am Rahmen erm├Âglicht, und die Pistole verf├╝gt au├čerdem ├╝ber eine voll funktionsf├Ąhige Schlittenverriegelung und eine beidseitige Magazinfreigabe.

Der Griffwinkel von 20 Grad ist auf ├╝berragende Ergonomie und Steuerbarkeit ausgelegt und tr├Ągt dazu bei, den wahrgenommenen R├╝cksto├č zu reduzieren. An den Seiten des Griffrahmens befinden sich abnehmbare Paneele, die es dem Benutzer erm├Âglichen, die Pistole mit Griffmaterialien in verschiedenen Farben und Breiten f├╝r ein besseres, handf├╝llenderes Gef├╝hl anzupassen. Standardm├Ą├čige d├╝nne Aluminiumgriffe sind im Lieferumfang enthalten, und Crimson Trace Lasergriffe sind ebenfalls eine Standardoption. Remington plant auch, eine .40-Version zu produzieren, die 9mm-Version wird jedoch sofort verf├╝gbar sein.

Ich hatte die Gelegenheit, w├Ąhrend eines Events in der Gunsite Academy mehr als ein halbes Dutzend fr├╝he Proben des R51 zu testen. Ich fand, dass der Schieber in der Tat extrem einfach zu bedienen ist, und die Ergonomie war hervorragend, da die Waffe gut in der Hand lag und eine nat├╝rliche "Pointability" hatte. Am beeindruckendsten war jedoch der R├╝cksto├čimpuls. Ich habe noch nie eine volle oder kompakte 9-mm-Pistole abgefeuert, mit weniger R├╝ckschlag und weniger M├╝ndungsanstieg als die R51.
Weitere Informationen finden Sie unter remington.com.