Die Definition des Begriffs "Rettungsmesser" kann etwas schwieriger sein, als es den Anschein hat. Der beste Startpunkt ist wahrscheinlich bei den Hauptnutzern dieser Besteckkategorie. Die ersten, die mir in den Sinn kommen, sind LE, Feuerwehrmannschaften, SanitÀter und RettungskrÀfte. Die meisten dieser Berufe werden auch von spezialisierten Einheiten innerhalb des MilitÀrs abgedeckt. Rettungsmesser werden in der Regel durch bestimmte Konstruktionsmerkmale definiert.

EMT tragen Scheren und Messer
Der erste ist ein Mittel, um verletzte Personen sicher von Sicherheitsgurten, GurtbĂ€ndern und Kleidung zu trennen. Wenn Sie Notfallpersonal zu diesem Bedarf befragen, stellen Sie fest, dass diese in drei grundlegende Gruppen unterteilt sind. Die erste Gruppe wird Ihnen sagen, dass Messer fĂŒr diese Aufgaben völlig unnötig sind, da stumpfe, nasenförmige EMT-Nutzscheren viel sicherer und effektiver sind. Bei der Recherche zu diesem Artikel entdeckte ich auch einen weiteren Vorteil der EMT-Schere. Sie sind in der Regel Ă€ußerst kostengĂŒnstig, vor allem, wenn Sie sie in großen Mengen kaufen. Ich gehe davon aus, dass es einfacher ist, gebrauchte Scheren einfach zu entsorgen, anstatt sie durch einen Autoklaven zu fahren, um eine potenzielle BiogefĂ€hrdung zu beseitigen.

Zu der Zeit, zu der Sie ĂŒberzeugt sind, dass die EMT-Schere der einzige Weg ist, treffen Sie einen Mitarbeiter des Rettungsdienstes, der sich ebenso stark fĂŒhlt, dass Messer weit ĂŒberlegen sind. Die ĂŒblichen GrĂŒnde dafĂŒr sind, dass Messer mehr Gebrauchsfunktionen haben, dass sie leichter nachgeschliffen werden können, hĂ€ufig am Anfang schĂ€rfer sind und gezackte Kanten bieten, die fĂŒr das Schneiden von Fasern besser geeignet sind.

Unsere dritte Gruppe besteht aus den Individuen, die eine fĂŒr mich völlig vernĂŒnftige Haltung annehmen und sowohl Scheren als auch Messer tragen. Jedes Werkzeug hat seine Vorteile und wiegt nicht so viel. Warum sollten Sie Ihre Möglichkeiten einschrĂ€nken? Immer mehr Mitarbeiter der Rettungsdienste scheinen dieser letzten Gruppe beizutreten.

Sicherheitsgurtabschneider & Windschutzscheibenbrecher
Neben dem Problem mit dem festen Messer im Vergleich zu dem Ordner können Sie Rettungsmesser im Allgemeinen in zwei allgemeine Unterkategorien unterteilen. Die ersten sind die minimalistischen, mit einer Funktion versehenen Gurtschneidhaken. Diese können entweder eine faltende oder eine feste Klinge sein, sie sind jedoch normalerweise außerhalb des Schneidegurtes wenig eingeschrĂ€nkt. Der Vorteil ist, dass sie normalerweise außergewöhnlich kompakt und leicht sind, so dass sie nicht mit anderen Allzweck-Schneidwerkzeugen mitgefĂŒhrt werden mĂŒssen.

Am anderen Ende des Spektrums befinden sich die Rettungsmesser mit relativ konventionellen Klingen und Griffen. Die meisten, aber nicht alle, verwenden stumpfe, ungeschĂ€rfte Punkte, um die Kleidung sicher abzuschneiden. In der Regel werden die Kanten zumindest teilweise gezahnt, und in die Klinge oder den Griff ist ein Bandschneider eingebaut. In den letzten Jahren haben fast alle dieser Messer auch eine gehĂ€rtete Fensterspalt irgendwo am Griff eingebaut. Einige fortgeschrittenere Modelle belasten diese Funktion. Sobald die grundlegenden Schneidfunktionen abgedeckt sind, sind die Konstruktionsmerkmale eines Rettungsmessers nur durch die KreativitĂ€t des Designers eingeschrĂ€nkt. Pfeifen, LED-Leuchten, flexible Manschettenabschneider, SĂ€gen, Schraubendreher, SchraubenschlĂŒssel und leichte Hammer sind alltĂ€glich.

Benchmade: Ein paar neuere Modelle von Benchmade fĂŒr den EMT-Markt sind das Modell 10105 ERT-1 und das Modell 7 Hook / Strapcutter. Das ERT-1 ist ein besonders interessantes Modell, da es einen einhĂ€ndig zu öffnenden Riemen-Schneidehaken, eine LED-Leuchte und einen in den Griff eingebauten, federbelasteten Fensterheber aufweist. Das Modell 7 von Benchmade hingegen ist ein klassisches Beispiel fĂŒr den Universalschneider. Bei 1, 6 Unzen werden Sie nie wissen, dass es dort ist, bis Sie es brauchen. Beide Modelle werden in Nylon-GĂŒrteltaschen geliefert. Ein Benchmade-Kunde sagte zu ihnen: „Ein Sicherheitsgurtschneider kann helfen, das Leben von Soldaten auf zwei Arten zu retten: indem er ihnen das Selbstbewusstsein beim Anlegen gibt, sie vor dem Überschlag, plötzlichen FahrzeugstillstĂ€nden oder Richtungswechseln schĂŒtzt und den Gurt abschneiden kann, um zu fliehen Im Falle eines Überschlags, eines Brandes oder einer WassergefĂ€hrdung schnell. ”(SGM Thomas W. Coleman, Soldatensystem der US-Armee / PEO-Soldat.) Besuchen Sie: benchmade.com

Bokermesser: Bokermesser decken die gleichen beiden Extreme ab, wie die von Chad Los Banos entworfenen „Rescom“ und die von Jim Wagner entworfenen „Reality Based Emergency“. Die Rescom ist eine kompakte Mappe mit einem 1-7 / 8 Zoll langen Sicherheitsgurt und Seil Haken fĂŒr eine Klinge. WĂ€hrend das Werkzeug ziemlich spezialisiert ist, nimmt es auf dem Arbeitsgurt fast keinen Platz ein und wiegt nur 2, 4 Unzen. Der realitĂ€tsbasierte Notfall ist mit einer abgerundeten 4-Zoll-Klinge, einer gezackten PrimĂ€rkante, einem Sicherheitsgurt-Abschneidehaken und einem Fensterbruchpunkt am Griffende etwas praktischer. Es werden sowohl schwarze als auch rote ABS-Griffe angeboten. Besuchen Sie: bokerusa.com

Buck-Messer: Bevor speziellere Werkzeuge entwickelt wurden, war das klassische Rettungsmesser des Rettungsdienstes wahrscheinlich das grundlegende Buck 110-Klappschloss. Ihr aktueller Einstieg in den Rettungsmarkt ist der „Code 3 CrossLock“. Im Allgemeinen ist diese Mappe etwas weniger spezialisiert als viele der Messer auf dem Feld. Es verfĂŒgt ĂŒber zwei Klingen, eine 3-Zoll-Speerspitze mit gerader Kante und die andere einen abgerundeten Schaffuß mit gezackter Kante. Der Griff ist aus hellrotem eloxiertem Aluminium.

Das neue Multitool 730 X-Tract von Buck bietet viel Potenzial als Rettungsmesser. Es enthÀlt eine herkömmliche 3-Zoll-Klinge mit einer teilweise gezackten Kante, eine Zange, einen Dosenöffner, zwei Schraubendreherpunkte und eine LED-Taschenlampe. Alle Funktionen sind komplett einhÀndig zu öffnen. Besuchen Sie: buckknives.com

Columbia River Messer und Werkzeug: Anfang 2007 fĂŒgte CRKT eine ganze Reihe von "Emergency Rescue" hinzu. Neben anderen nĂŒtzlichen Modellen sind der Extrik-8-R und der 2604 ER herausragend. Der Extrik-8-R bietet einen einfachen Riemenschneidehaken an einem Schlaufengriff, der auch als SauerstoffflaschenschlĂŒssel und Schraubendreher dient. Das 2604 ER ist eine Modifikation eines frĂŒheren Tauchmessers, das drei Schneidkanten auf einer Klinge bietet, einen gezackten RĂŒcken, einen geraden PrimĂ€rschaft und einen quadratischen Meißelkantenpunkt, alle an einem orangefarbenen Zytel-Griff. Besuchen Sie: crkt.com

Gerber: Als Gerber das perfekte EMT-Messer wollte, wurde er Teilzeit-Messermacher / Vollzeit-Feuerwehrmann Rick Hinderer fĂŒr das Design. Der rote Ordner umfasst eine GĂŒrtelschneideklinge, einen Fensterstempel, einen SauerstofftankschlĂŒssel und eine 3, 5-Zoll-Klinge mit stumpfer Spitze, die sich mit einer Hand öffnet. Im Allgemeinen ist dies ein Werkzeug fĂŒr hohe Beanspruchung, das sich gut fĂŒr den professionellen Einsatz eignet. Besuchen Sie: gerbergear.com

Kershaw-Messer: Kershaws wichtigste EintrĂ€ge fĂŒr das Feld sind die „RettungsunschĂ€rfe“ und die feststehende Klinge „Responder“. The Rescue Blur ist eine der großen, von Ken Onion entworfenen, mit Assistenzöffnern gestalteten Familie. Das Besondere ist die abgerundete, ungeschĂ€rfte Spitze, die gezackte Kante und die Bruchstelle am Griffende. Der Griffrahmen ist aus rot eloxiertem Aluminium mit „Trac-Tec“ -Einlagen zum besseren Greifen.

Der Responder bietet eine mit Teflon beschichtete 3, 75-Zoll-Klinge mit stumpfer Spitze, Schraubenzieher- / Stemmstangenspitze, teilweise gezahnter PrimĂ€rkante und einem Gurtband-Schneidehaken am RĂŒcken des Messers. Die Griffe sind sowohl in schwarz als auch in neongelb „Santoprene“ mit einer Fensterspitze am Knauf erhĂ€ltlich. Die Scheide ist Kydex. Besuchen Sie: kershawknives.com

SOG Specialty: Der neueste Einstieg in das Rettungsmesser-Segment von SOG Speciality ist der „Bi-Polar“. Der Falzapparat bietet zwei Klingen mit unterstĂŒtzter Öffnung, wobei der erste einen herkömmlichen 3-Zoll-Clip-Point und der zweite einen patentierten „V-Cutter“ fĂŒr GurtbĂ€nder bietet . NatĂŒrlich gibt es am Ende des Griffs eine Fensterschnittstelle. Ein weiteres nĂŒtzliches Merkmal des Bi-Polar sind die zwei Leuchtscheiben im Griffrahmen, die das Messer bei schlechten LichtverhĂ€ltnissen besser sichtbar machen. Besuchen Sie: sogknives.com

Ihr "SOG Trident" ist ein 3, 75 Zoll großes Hauptblatt mit unterstĂŒtzter Öffnung. Das Messer verfĂŒgt ĂŒber das "Groove" -System zum Schneiden von Gurtband. Anstelle einer separaten Klinge ist die Nut ein recht konventioneller Schlitz im Griff, der bei geschlossenem Messer einen kleinen Abschnitt der Kante freigibt.

Spyderco: Spyderco war von Anfang an fĂŒhrend bei Messern fĂŒr das Personal der Notdienste. Eine ihrer jĂŒngsten BemĂŒhungen ist das „Assist“. Die stumpfe, gezackte Schaffußklinge kann mit einem Handgriff sowohl durch das standardmĂ€ĂŸige Spyderco-Loch als auch durch das, was das Unternehmen einen „Cobra Hood“ nennt, am MesserrĂŒcken geöffnet werden. Neben der Cobra Hood verfĂŒgt das Messer ĂŒber einige weitere einzigartige Merkmale. Durch das Anlegen eines Seils ĂŒber den Griff kann die Klinge gefaltet und nach unten gedrĂŒckt werden, um die Schnur in zwei HĂ€lften zu „scheren“. Wenn Sie die WirbelsĂ€ule der geschlossenen Klinge nach unten drĂŒcken, wird am Ende des Griffs eine Fensterschnittstelle angezeigt. Zu guter Letzt gibt es eine Pfeife im Griff!

Wenn Sekunden zĂ€hlen, kann der Unterschied zwischen Leben und Tod die FĂ€higkeit haben, das Gurtband zu schneiden und Fenster zu zerschneiden, um das Opfer eines Unfalls zu befreien. Sie sind es sich selbst schuldig, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Werkzeug fĂŒr den Job haben, der sofort verfĂŒgbar ist. Besuchen Sie: spyderco.com