Bild: AJ-Mast / AP

Der indische Gouverneur Mitch Daniels sagte am Mittwoch, er teile die Bedenken der Polizeigruppen, einige Menschen könnten ein neues Gesetz falsch auslegen, das besagt, dass Anwohner rechtlich berechtigt sein könnten, Gewalt gegen Polizeibeamte anzuwenden.

Daniels sagte, dass er sorgfältig nachdachte, bevor er am Dienstagabend die Rechnung unterschrieb. Das Gesetz wurde mit großer Mehrheit im House und im Senat als Reaktion auf den öffentlichen Aufruhr verabschiedet, nachdem der Oberste Gerichtshof des Bundesstaates letztes Jahr entschieden hatte, dass die Bewohner selbst während einer illegalen Einreise keinen Widerstand leisten könnten.

"Im Gegensatz zu einigen Eindr√ľcken st√§rkt das Gesetz den Schutz von Strafverfolgungsbeh√∂rden in Indiana, indem es die Situationen einschr√§nkt, in denen jemand gerechtfertigt w√§re, wenn er Gewalt gegen sie einsetzt", sagte Daniels in einer schriftlichen Erkl√§rung. Er f√ľgte jedoch hinzu: "Was f√ľr Strafverfolgungsbeamte und f√ľr mich beunruhigend ist, ist die Chance, dass B√ľrger, die Berichte √ľber Ver√§nderungen h√∂ren, missverstehen, was das Gesetz sagt."

Das Gesetz trat sofort in Kraft.

Quelle: Die assoziierte Presse √ľber Police One.