Es gibt eine FĂŒlle amerikanischer Unternehmen, die Gewehre im AR-Stil herstellen, und Sabre Defense ist einer der neuesten, die ihren Namen in die wachsende Liste aufnehmen. UrsprĂŒnglich in Großbritannien ansĂ€ssig, grĂŒndete das Unternehmen vor etwas mehr als drei Jahren eine ProduktionsstĂ€tte in Nashville. WĂ€hrend viele ihrer Produkte vom Krieg inspiriert sind, fĂ€ngt das Management von Sabre Defence an, MilitĂ€rvertrĂ€ge zu hinterfragen, um die Angebote seines Unternehmens zu diversifizieren. FĂŒr ein Unternehmen, das Kriegsmaterial herstellt, ist der Markt fĂŒr Strafverfolgungsbehörden eine natĂŒrliche Alternative.

Sabre Defence bietet jetzt das Massad Ayoob Elite Rifle XR15A3 an, ein Gewehr, das die BestĂ€tigung des Strafverfolgungsprofis enthĂ€lt, dessen Name mit den regulĂ€ren Lesern vertraut sein sollte. Massad Ayoob, ein produktiver Feuerwaffenschreiber, Waffenausbilder und Polizeibeamter, hat seine Karriere damit verbracht, die Dynamik der Polizeiarbeit zu studieren und zu analysieren. Basierend auf seiner Erfahrung und seinem Wissen half Ayoob Sabre Defence, ein Gewehr zu entwickeln, von dem er dachte, dass es die kritischen BedĂŒrfnisse der Polizeiarbeit erfĂŒllen wĂŒrde.